123
                                       


Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 29. April 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Abzû

   
verfasst am:    30. März 2017
verfasst von:    avsn-ABoyens78

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 90%
Sound 100%
Atmosphäre 93%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 93%
Relation: Preis/Spieldauer

90%

Gesamtwertung
93%
 
Story
"Abzû" stammt aus dem Mesopotamischen und bedeutet in etwa "Ozean der Weisheit." Und so übernimmt der Spieler auch die Rolle eines Tauchers, der im weiten Ozean schwimmt und diesen erkundet. Das Spiel verfügt nicht über ein Intro, hat auch keine Vorgeschichte und keine opulenten Charaktere. Mehr zu verraten würde schon die eine oder andere Überraschung verderben. Die Geschichte ist letztlich auch nicht viel mehr als ein Puzzle. In ihrem Verlauf erkundet man fremdartige Tempel und bastelt auf diese Weise Stück für Stück die Vergangenheit wieder zusammen. Am Ende erwartet einen noch eine ziemliche Überraschung.

Gameplay
Zu Beginn weisen kurze Einblendungen in die grundlegende Steuerung ein. Dann ist man auf sich alleine gestellt – was aber auch nicht weiter schlimm ist, denn "Abzû" erklärt sich schon von selbst. Wer auf harte Action steht, sollte das Wasser ganz schnell wieder verlassen: Es geht einzig darum, verträumte Momente im Ozean zu erleben und sowohl Eindrücke als auch Gegenstände zu sammeln.

In sieben Abschnitten geht es nicht um Schnelligkeit oder darum als Erster im Ziel zu sein, sondern darum, sich auch einmal Zeit zu nehmen und auch die hintersten Ecken der Gebiete abzusuchen, um mitunter sogar Augenzeuge einzigartiger Momente zu werden. So erweckt man zum Beispiel an kleinen Kratern Fischschwärme zum Leben und beobachtet, wie sich Haie und Rochen manifestieren und zur Oberfläche schwimmen. Darüber hinaus entdeckt man immer wieder Schneckenhäuser und Statuen, die zur Meditation benutzt werden können.

Auch gibt es eine "Mitschwimmen"-Funktion. Hierbei hängt sich euer Charakter einfach an einen der Meeresbewohner und lässt sich von ihm mitziehen. Im Verlauf des Spiels stößt man auf kleinere Schalterrätsel, die allerdings kein unüberwindbares Hindernis darstellen.

Grafik und Sound
Es wurde bewusst auf ein realistisches Setting verzichtet, und so präsentiert sich uns eine schön stilisierte Comic-Grafik. Es gibt viele Details zu entdecken und genauso viel Platz für eigene Interpretationen des Erlebten.

Der Soundtrack des Spiels ist sehr sphärisch und kommt durchaus bombastisch daher. In Kombination mit der schönen Grafik entstehen hier einzigartige Bilder.

Fazit
Bei einem Spiel wie "Abzû" fällt es mir immer schwer, ein derart emotionales und subjektives Erlebnis mit einer gerechten und treffenden Wertung zu versehen, wandert man hier doch stets auf einem schmalen Grat zwischen Computerspiel und Kunst. Wie bei den "Giant Squid"-Vorgängern "Journey" und "Flower" trifft man hier auf kein traditionelles Spiel. Vielmehr entlässt es einen in eine fremde Welt, die es zu erkunden und zu ergründen gilt. "Abzû" ist ein Denkanstoß und auf jeden Fall das vermutlich schönste virtuelle Aquarium, das ich kenne!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads