123
        





Hallo Gast

Spiel suchen:

Mittwoch, 22. November 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Bear with me (Episode 3)

   
verfasst am:    15. Oktober 2017
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 93%
Sound 97%
Atmosphäre 93%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 98%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
96%
 
Wie geht Ambers Abenteuer weiter?
Am Ende der zweiten Episode sind Amber und ihr Partner Ted in einem Streit auseinandergegangen. Doch keiner der beiden wollte sich wirklich vom anderen trennen. Während Ted darauf gewartet hat, dass Amber nach ihm ruft, hat Amber zu lange gewartet, um sich umzudrehen und Ted zurückzurufen. Nun sind sie in der dritten und letzten Episode erst einmal jeder für sich alleine unterwegs. Amber macht sich auf die Suche nach Tigren Jones und begibt sich in deren Versteck, wie immer voller Tatendrang. Doch Ted braucht ein wenig länger, um sich selber einzugestehen, dass er Amber genauso braucht wie sie ihn. Er stattet daher zuerst einer Kneipe einen Besuch ab, bevor er sich auf der Suche nach Amber ebenfalls ins Versteck von Tigren Jones begibt. Werden Amber und Ted sich dort wieder finden? Wird der Rote Mann weiterhin sein Unwesen treiben? Und wer ist Freund und wer Feind? Wie wird die Geschichte enden, denn dies ist die letzte Episode der Serie?

Schöne Rätsel mit einfachem Gameplay
Wieder einmal bewegt man Amber und auch Ted mittels einer einfachen Point & Click Steuerung durch die Schauplätze. Auch das Inventar ist erneut als kleine Truhe in der oberen rechten Bildschirmecke zu sehen. Dort kann diese jederzeit geöffnet werden. In dem kleinen Pop-up-Fenster werden dann alle gesammelten Gegenstände angezeigt. Mit gedrückter Maustaste kann man sie aus der Truhe herausholen und auf das anzuwendende Objekt ziehen. Neben der Inventartruhe befindet sich auch dieses Mal wieder eine Karte der Umgebung, über die man die Schauplätze erreichen kann, denn auch die dritte Episode spielt in Paper City. Was sich geändert hat, sind die Rätsel. Die dritte Episode enthält mehr Rätsel, deren Schwierigkeitsgrad man zudem ein wenig angehoben hat. Amber muss z. B. die Tür zu Tigren's geheimem Hinterzimmer öffnen, während Ted den Geheimraum von Mr. King und dessen Tresor knacken muss. Am Ende wartet auf Amber noch ein Dialogrätsel. Die Errungenschaften sind in dieser letzten Episode auch nicht so leicht einzuholen. Einige zielen darauf ab, Rätsel beim ersten Versuch zu lösen und andere wiederum sind nur einzuholen, wenn man gewisse Szenen auf verschiedene Weise absolviert. Das Speichersystem hat sich wiederum nicht verändert. Weiterhin gibt es einen automatisch erstellten Speicherstand und vier individuelle Speicherplätze.

Ansprechende Grafik mit hervorragenden Charakteren
Auch wenn wir uns wieder in Paper City aufhalten und Orte besuchen, die wir bereits kennen, so sind die meisten Locations doch völlig neu. In Tigren's Versteck z. B. haben wir in der zweiten Episode das Hinterzimmer nicht gesehen. Statt in das Casino zu gehen, bleiben wir dieses Mal vor dem Haupteingang stehen, da das Gebäude von der Polizei abgeriegelt wurde. Manche Locations haben sich inzwischen verändert und natürlich sind neue Schauplätze hinzugekommen. Ted muss z. B. zur Polizeiwache und sich in der Villa von Mr. King umsehen. Auch dieses Mal hat man bei allen Schauplätzen wieder sehr viel Wert auf die kleinen Details gelegt, denn gerade bei einer schwarz-weiß--Grafik ist es sicherlich nicht einfach, Akzente zu setzen und die Schauplätze lebendig werden zu lassen. Dies ist Entwickler Exordium Games allerdings erneut sehr gut gelungen. Alte und auch neue Charaktere laufen uns über den Weg, und nicht immer ist auf Anhieb zu erkennen, wer Freund und wer Feind ist. Aber alle wurden, wie schon in den vorherigen Episoden, eindrucksvoll in Szene gesetzt sowie mit tollen englischen Synchronstimmen ausgestattet. Die Dialoge werden von einem deutschen Untertitel begleitet. Aber auch dieses Mal hatte ich das Gefühl, dass die Texte ziemlich schnell, wieder verschwinden. Wer der englischen Sprache nicht mächtig ist und nicht schnell genug lesen kann, könnte das eine oder andere Wort verpassen.

Fazit
"Bear with me" hat mich schon in der ersten Episode von der ersten Sekunde an überzeugt. Das Abenteuer bietet mit seiner detailreichen und hervorragenden schwarz-weiß-Grafik einen völlig anderen Stil als die üblicherweise bunten oder realistischen Grafiken anderer Abenteuer. Doch nicht nur die Grafik sondern auch die Geschichte beinhaltet einen anderen Aspekt. Bis zum Schluss hatte ich mir ein anderes Ende vorgestellt, bzw. hatte einen anderen Hintergrund für Ambers Reise erwartet, und war - zugegeben - ein wenig traurig über den wahren Ausgang der Geschichte. Doch spätestens nach dem Abspann hat man sich mit diesem Ende angefreundet, denn Ambers Geschichte bietet einen tiefen Hintergrund mit Stoff zum Nachdenken. Es ist ein schönes und positives Ende, das für mich eben nur völlig unerwartet kam. Die Hintergrundmusik hat mir immer noch sehr gut gefallen und auch die erstklassigen Synchronstimmen haben dem Abenteuer etwas Besonderes gegeben. Passend zu den doch recht ungewöhnlichen und dennoch sehr liebenswürdigen Charakteren wurden die Texte gefühlvoll eingesprochen. Die dritte Episode war jedoch meiner Meinung nach zu sehr von Dialogen geprägt, auch wenn es schöne Dialoge sind. Die Spieldauer dieser Episode beträgt ca. 3 Stunden, will man alle Errungenschaften einholen und alle Enden sehen. Schon die ersten beiden Episoden haben mir sehr gut gefallen und mit dieser dritten und letzten Episode bietet das Abenteuer von Amber und Ted ein rund herum gelungenes Paket, das jedes Adventureherz höher schlagen lässt. Hoffentlich gibt es bald mehr solche Abenteuer!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads