Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 19. September 2014




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Die Sage von Odysseus

   
verfasst am:    07. März 2012
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Der Sohn des Laërtes erobert die Meere
Odysseus ist wohl der bekannteste Held aus der griechischen Mythologie und jedem durch den Geschichtsunterricht und Homers Epos geläufig. Er ist König über die Insel Ithaka und hat die Trojaner durch eine List besiegt. Und so beginnt auch die Geschichte des Wimmelbild-Abenteuers…

Als der wohl blutigste und längste Krieg der Antike tobte, konnte der junge Odysseus durch eine Liste die Krieger der Trojaner schlagen. Mit Hilfe der Göttin Athene gelang es den Griechen, das Trojanische Pferd zu bauen und die Mauern von Troja zu überwinden und so den Krieg zu beenden. Nun war es an der Zeit, nach Hause zurückzukehren. Doch die Winde trieben Odysseus und seine tapferen Männer immer weiter von der Heimat weg. Es sollte erneut 10 Jahre dauern, bis sie Ithaka endlich erreichten.

In diesen 10 Jahren mussten Odysseus und seine Mannen so einige Abenteuer bestehen. Nicht nur der einäugige Zyklop Polyphem musste besiegt werden. Auch die Zauberin Circe zog die Männer in ihren Bann und nur Odysseus konnte ihren Verführungskünsten widerstehen. Zu guter Letzt musste Odysseus sogar das Reich der Toten betreten, um endlich seine Geliebte Penelope in die Armen schließen zu können…

Ausgewogene Mischung aus Wimmelbild- und Adventure-Elementen
Bevor das Abenteuer beginnt, kannst du den Schwierigkeitsgrad wählen. Im leichten Modus werden alle wichtigen Stellen markiert und du kannst schneller den Tipp- und Überspringen-Button nutzen. Nach dem Intro stehen Odysseus und seine Mannen vor den Mauern Trojas. Je nachdem, welche Aktion du ausführen kannst, ändert sich der Mausanzeiger. Der normale Cursor zeigt ein Schwert, das sich in ein Auge verwandelt, sobald du einen Bereich näher untersuchen kannst. Mit der Hand kannst du Gegenstände aufnehmen, die in das Inventar am unteren Bildschirmrand gelegt werden. Aus dem Inventar kannst du Dinge verwenden, sobald der Cursor zu einem Zahnrad wird. Auf der Schriftrolle, neben dem Inventar, werden deine Aufgaben notiert. Wenn du einen glitzernden Bereich erblickst, verbirgt sich dahinter eine Wimmelbild-Szene. Diese sind nicht immer gleich zugänglich und werden erst durch eine bestimmte Aktion aktiv.

In den Wimmelbild-Szenen gibt es eingefärbte Gegenstände, die einen weiteren Schritt benötigen, um sichtbar zu werden. Alle anderen Gegenstände sind einfach nur in der Szene abgelegt. Schwer zu findende Gegenstände kannst du mit Hilfe der Tipp-Funktion anzeigen lassen. Die Tipp-Funktion hilft auch beim nächsten erforderlichen Schritt weiter. Neben den Wimmelbild-Szenen gibt es auch verschiedene Minispiele zu lösen. Kombinieren und logisches Denken ist hierbei erforderlich. Setze eine Schriftrolle richtig zusammen, spiele Memory, repariere eine Brücke, ordne ein Fresko richtig an usw. Solltest du einmal Schwierigkeiten haben, ein Minispiel zu lösen, kannst du den "Lösen"-Button verwenden. Er braucht aber eine gewisse Zeit, um sich aufzuladen.

Ein langer Weg bis nach Ithaka
Es ist ein langer und beschwerlicher Weg, bis Odysseus seine Heimat Ithaka endlich erreichen wird. Die Grafik der einzelnen Schauplätze und auch die der Wimmelbild-Szenen ist sehr gut gelungen. Durch zahlreiche Animationen wirkt die Szenerie richtig lebendig. Du kannst den Meeresbewegungen zusehen, die Haare des Helden wehen im Wind und das Wasser tropft von den nassen Kleidern des Odysseus. Selbst in den Wimmelbild-Szenen flattern die Schmetterlinge. Die Charaktere bieten eine tolle Nahansicht und bei den Dialogen, die die Geschichte vervollständigen, sind Lippenbewegungen zu sehen, auch wenn diese nicht synchron sind. Aber man hat sich Gedanken gemacht, den Charakteren Leben einzuhauchen. Auch die Hintergrundmusik ist gut gewählt und ändert sich je nach Situation von beruhigend bis dramatisch. Gute Soundeffekte runden das ganze ab.

Fazit
Das Wimmelbild-Abenteuer "Die Sage von Odysseus" bietet eine spannende Geschichte, die aber auch teilweise in die Länge gezogen wird. Das abwechslungsreiche Gameplay lässt keine Langeweile aufkommen. Neben Wimmelbild-Szenen müssen Minispiele gelöst werden, die vielfältiger hätten sein können. Dazu kommen Elemente eines echten Adventures. Viele kleine Animationen lassen dich bei der Irrfahrt des Odysseus und seinen Mannen die tolle Atmosphäre spüren. Die Hintergrundmusik ist durchschnittlich und ändert sich je nach Situation. Du begegnest dem Sonnengott Helios und besteigst die Unterwelt des Hades. Der Entwickler hat sich streng an das Epos von Homer gehalten. Die Spielzeit beläuft sich auf ca. 4 Stunden, wenn man kein Minispiel auslässt und die Hilfe-Funktion nicht so oft verwendet.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads
Page created in 1,5718429088593 seconds.