123
                                       


Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 24. Juni 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Geisterjäger Delaware St. John 1 - Das Haus der Toten

   
verfasst am:    22. Juli 2006
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
80%
 


"Das Haus der Toten" ist ein Grusel-Adventure mit einer Altersbeschränkung auf 16 Jahre. Es gibt hin und wieder eine etwas blutige Szene, doch hauptsächlich besteht der Gruselcharakter aus urplötzlich erscheinenden Geistern, sowohl gute, als auch böse.

Dieses reine Adventure weist nur wenige Rätsel auf, die zudem noch ziemlich leicht zu lösen sind. Hauptsächlich besteht das Spiel darin, den Hinweisen der Geister nachzugehen und herauszufinden, was mit ihnen Geschehen ist. Es müssen Gegenstände gesammelt und angewandt werden. Das Spiel ist somit auch für Anfänger im Adventure-Bereich geeignet.

Dieses Adventure wird komplett mit der Maus gesteuert und ist in der Spielführung einfach gehalten. Es gibt sogar eine Einführung, die dem Spieler die einzelnen Mauszeiger erklärt. Neben dem Inventar besteht die Möglichkeit sich mit der Partnerin des Hauptcharakters in Verbindung zu setzen, um nähere Informationen zu erhalten. Man kann ihr sogar Fotos und Stimmaufnahmen schicken, die sie dann analysiert.

Die Charaktere haben angenehme Stimmen und die Soundeffekte unterstreichen den Gruselcharakter. Sie wirken noch einmal so gut, da es größten Teils absolut still ist, wenn man die Hintergrundmusik ausblendet.

Der Schauplatz, ein altes Hotel, ist auch grafisch sehr schön umgesetzt worden. Da das Haus seit einiger Zeit kein lebendiges Wesen mehr beherbergt hat, sieht es verwahrlost und heruntergekommen aus. Dies hebt ebenfalls die gruselige Stimmung. Hinzu kommt, dass die ganze Zeit Nacht ist. Wer schon kein Problem hat sich nachts in einem alten verlassenen Haus aufzuhalten, der wird sich spätestens bei Erscheinung des ersten Geistes gruseln.

Im Optionsmenü kann man die Hintergrundmusik, Soundeffekte und Sprachausgabe separat steuern. Auch kann gewählt werden, ob ein Untertitel angezeigt werden soll oder nicht. Die Helligkeit kann leider nicht eingestellt werden. Wer also ein helleres Bild bevorzugt muss die Gammawerte seiner Grafikkarte verändern.

Gespeichert werden kann das Spiel fast zu jeder Zeit. Je zweimal pro Kapitel läuft man Gefahr sich zu den Geistern zu gesellen, doch ist es nicht nötig ständig abzuspeichern, da das Spiel an dieser Stelle automatisch wieder einsetzt. Es gibt 10 Speicherplätze. Wenn man einen Speicherplatz überschreibt bekommt man leider keinen Hinweis darauf. Man sollte also genau hinsehen, welchen Speicherplatz man verwendet, um nicht ein Save zu überschreiben, das man vielleicht noch benötigt.

Geisterjäger Delaware St. John – Das Haus der Toten ist ein gelungenes Grusel-Adventure, welches Gänsehaut garantiert. Die schöne Grafik und die guten Soundeffekte untermauern den Gruselcharakter, während unser Held im Gegensatz dazu die ganze Angelegenheit ziemlich lässig nimmt, meistens jedenfalls. Es ist ein ziemlich kurzes Spiel von ca. 10 Stunden Spielzeit. Doch der Preis von 14,95 Euro ist durchaus angemessen.

Delaware St. John hat schon in seiner Kindheit Stimmen von Geistern gehört, die ihn um Hilfe baten. Später traf er dann auf Kelly Bradford, die sich ebenfalls mit paranormalen Phänomenen beschäftigte. So kam es, dass die beiden nun gemeinsam versuchen verirrten Seelen zu helfen. Eines Nachts wird Delaware wieder einmal wach, weil Stimmen ihn um Hilfe bitten und so landet er in Morrisville Manor, einem ehemaligen Hotel, dass nun seit ca. 20 Jahren leer steht. So dachte man jedenfalls, bis Delaware auf die Geister von 5 Jugendlichen stößt, die erst vor ein paar Monaten dort einen Party feiern wollten. Aber sie sind nicht die einzigen Seelen die in diesem Haus gefangen sind. Es gibt noch dunklere Geheimnisse, die es aufzudecken gibt.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads