123
                                       


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 21. September 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Captain Delta 1 - Die Quelle von Argos

   
verfasst am:    25. April 2009
verfasst von:    grauestaedte

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Captain Delta ist Captain der Allianz und muss Daten eines Spionagesatelliten aus dem Territorium der Imperialisten in Sicherheit bringen. Natürlich verläuft der Transport mit seinem Raumschiff nicht reibungslos. Die Imperialisten sind ihm auf der Spur. Es kommt zum Kampf. Leicht beschädigt, kann sich der Captain in einen Nebel retten. Die Imperialisten brechen die Verfolgung ab. Der Captain fühlt sich nun sicher und schaltet auf Autopilot, um ein Nickerchen zu halten. Er ahnt nicht, dass durch den Nebel das Navigationssystem beschädigt wurde und der Autopilot ihn geradewegs in einen Asteroidengürtel führt. Als er aufwacht ist es schon zu spät. Das Navigationssystem kann nicht mehr hergestellt werden und das Schiff muss, von den Kollisionen mit den Asteroiden schwer beschädigt, in der Wüste des nächstgelegenen Planeten notlanden. Der Spieler muss nun dem Captain helfen das Schiff zu reparieren, um die Mission fortsetzen zu können.

Das Freeware-Adventure ist auf deutsch und in den Dialogen sehr unterhaltsam. Allein dafür lohnt es sich eigentlich schon, es zu spielen. Ab und zu wird es sogar spannend, wenn der Captain unbekannten Wesen begegnet und sich in Sicherheit bringen muss. Der Spieler wird gut durch die Geschichte geführt. Er lernt mit der Zeit die Hintergründe kennen und wird zusammen mit dem Captain neugierig auf die Beantwortung der, während des Spiels aufkommenden, Rätsel des Planeten.

Obwohl es sich um Freeware handelt, ist das Spiel umfangreich. Es gibt mehrere Schauplätze, die man sogar mehrfach besuchen muss, um zum Ziel zu gelangen. Auch hier wird der Spieler gut geführt. Die Lösung der Rätsel ist durch ein bisschen Knobeln gut zu finden. Die manchmal auch sehr frechen Sprüche des Captain helfen dabei.

Die Grafik ist für ein Freeware-Game sehr gut. Es gibt sogar sehr gut gemachte Videosequenzen. Leider braucht man dafür einen Player, der standardmäßig nicht auf den Rechnern vorhanden ist. Die Mühe lohnt aber, sich ihn vor dem Spiel herunter zu laden, da die Videosequenzen das Spielvergnügen noch verstärken. Positiv anzumerken ist, dass das Spiel auch ohne die Sequenzen verständlich, gut und unterhaltsam durchzuspielen ist.

Insgesamt ein gutes, witziges und gut gemachtes Adventure, das sich lohnt.

  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads