Hallo Gast

Spiel suchen:

Mittwoch, 26. November 2014




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     RHEM 4 - The golden Fragments

   
verfasst am:    08. Oktober 2010
verfasst von:    avsn-schubi54

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Story
"Mir ist es inzwischen gelungen, den Zugang zu einem neuen Teil von Rhem zu entdecken. Laut den Aufzeichnungen befindet sich hier ein verborgenes Transportsystem, das eine zweite Verbindung in die Außenwelt darstellt. Um es zu aktivieren und um auch Ihnen die Rückkehr zu ermöglichen, müssen Sie neun Fragmente finden und zusammenfügen."

Auch diesmal führt dich die Reise in die geheimnisvolle Welt von Rhem. Zu Beginn des Spiels erhältst du ein Päckchen mit dem schwarzen Kristall, den man in Rhem 3 finden konnte. Zusammen mit den Aufzeichnungen von Zetais sollte es möglich sein, noch unentdeckte Teile von Rhem zu erforschen. Die Existenz eines verborgenen Transportsystems eröffnet diesmal auch Kales die Möglichkeit einen Weg aus Rhem heraus zu finden. An deiner Fähigkeit, teilweise knifflige Rätsel zu lösen, wird es liegen, die beiden Brüder Kales und Zetais wieder zu vereinen.

Rhem 4 setzt zwar die Geschichte von Rhem 1-3 fort, ist aber auch ohne die Vorgänger spielbar.

Gameplay
Du begibst dich also wieder mit einem Schienenfahrzeug in die wundersame Welt von Rhem. Wie auch bei den Vorgängern gilt es, viele Hinweise zu sammeln, um sie teilweise erst sehr viel später zum Einsatz zu bringen. Dabei hilft dir neben dem Inventar auch ein Album, in das du Kopien von Aufzeichnungen, Plänen oder Bildern legen kannst. Trotzdem muss man hin und wieder zur handschriftlichen Notiz greifen, um sich zu gegebener Zeit lange Laufwege zu ersparen. Zwei Pläne von Rhem, die man im Spielverlauf findet, helfen dabei, sich zu orientieren. Immer wieder warten Rätsel darauf gelöst zu werden, damit sich Türen öffnen, Brücken drehen, Tunnel begehbar werden, um alle neun goldenen Fragmente einzusammeln. Gespielt wird ausschließlich mit der linken Maustaste. Die Navigation erfolgt durch Vorwärts- und Rückwärtsgehen sowie Rechts-Links-Drehungen.
Deine Spielfortschritte werden in einem Autosave gespeichert. Du hast aber zusätzlich noch 18 Speicherplätze zur Verfügung, um selbst Saves anzulegen.

Grafik und Sound
Rhem 4 ist, wie auch die Vorgänger, ein völlig gewaltfreies, nichtlineares Grafik-Adventure in der 1st-Person-Perspektive für Mac und PC. Das Spiel besteht aus tausenden vorgerenderten Einzelbildern, die im 90˚-Abstand zu betrachten sind. Meist kommt auch eine Ansicht nach oben oder unten hinzu.
Der Sound beschränkt sich auf Hintergrundgeräusche, die allerdings sehr gut in das Spiel integriert sind.

Fazit
Wieder ist es Knut Müller gelungen, ein anspruchsvolles Adventure mit nostalgischem Charme zu präsentieren. Mit viel Liebe zu graphischen Details wird man erneut mit genialen Rätseln unterschiedlichen Schwierigkeitsgrads konfrontiert. Auch der erfahrene Adventurespieler hat hier so manche harte Nuss zu knacken. Mit etwas Beobachtungsgabe, logischem Verständnis und Ausdauer kann sich der Spieler wieder vieler Stunden Spielspaß erfreuen.

  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads
Page created in 1,559574842453 seconds.