123
        





Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 24. November 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Rhem 2 - The Cave

   
verfasst am:    04. Januar 2011
verfasst von:    avsn-schubi54

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Story
"Hallo. Mein Name ist KALES. Wenn Sie diese Nachricht erhalten, werde ich nicht mehr hier sein. Wenn Sie bei meinem Bruder ZETAIS waren, dann werden Sie bestimmt den ersten Teil des Schlüssels erhalten haben. Den zweiten Teil fand ich vor einigen Jahren in einer anderen Gegend von RHEM. Vielleicht waren Sie es, der mir damals schon geholfen hat und meinen Bruder ZETAIS benachrichtigte. Der dritte Teil muss auch hier irgendwo in den Höhlen versteckt sein. Mit diesen drei Teilen haben Sie die Möglichkeit, den Zugang zu einem tieferen, noch verborgenen Teil dieses Höhlensystems zu öffnen. Dort, in einem noch unbekannten Teil der Höhle, befindet sich ein geheimnisvolles Artefakt."

Wieder begibst du dich mit einem Schienenfahrzeug in das phantastische Gebiet von Rhem. Mit dem ersten Teil eines dreiteiligen Schlüssels im Gepäck erkundest du ein weit verzweigtes Höhlensystem. Zunächst müssen die zwei anderen Teile des Schlüssels gefunden werden, um mit seiner Hilfe weitere Gebiete von Rhem zu erschließen und schließlich ein Artefakt zu finden, was es von Zetais zu entschlüsseln gilt. Bis dahin ist aber ein weiter Weg zurückzulegen. Du durchquerst verschlungene Wege, unterirdische Gänge um auch wirklich die kleinsten Hinweise zu bemerken und auszuwerten. Die Funktionsweisen verschiedenster Maschinen müssen erkundet werden, um weiter in die Höhlen einzudringen. Dazu bedient man sich der unterschiedlichsten Fortbewegungsmittel wie Schienenfahrzeuge und Gondeln. Auch ein kompliziertes Liftsystem gilt es zu beherrschen. Gelegentlich erhältst du weitere Videobotschaften von Kales, die dir auf deinem Weg helfen sollen. Außerdem musst du feststellen, dass du nicht allein in Rhem bist. Hast du schließlich das Artefakt gefunden und ein Foto gemacht, ist die Mission erfüllt und du kannst nach Hause fahren.

Gameplay
"Rhem 2 - The Cave" setzt die Geschichte von Kales und seinem Bruder Zetais fort. Das Gameplay unterscheidet sich kaum vom Vorgänger. Gespielt wird wieder ausschließlich mit der Maus in der 1st-Person-Perspektive mit einer 360˚- Rundumsicht, aufgeteilt in vier 90˚- Ansichten. Oftmals kommt auch noch eine Ansicht nach oben oder unter hinzu. Um im Spiel voranzukommen, muss man viele Hinweise sammeln, meist in weit entfernten Gebieten, um sie dann an der richtigen Stelle einzusetzen. Zettel und Stift sollten bereit liegen, um alle Hinweise zu notieren. Das erspart lange Laufwege. Die Rätsel sind teilweise recht schwer, aber durch Aufmerksamkeit, Geduld und Kombination durchaus lösbar. Eine Autosave-Funktion steht nicht zur Verfügung, sodass man seinen Spielfortschritt auf einem der zehn möglichen Speicherplätze speichern muss.

Grafik und Sound
Die grafische Gestaltung des Spiels ist sehr gut gelungen, wenn auch die Auflösung von 640x480 Pixel nicht mehr ganz zeitgemäß ist. Obwohl man es meistens mit technischen Geräten zu tun hat, kann man doch erkennen, dass hier mit viel Liebe zum Detail vorgegangen wurde, um die Schönheit und Anmut der bizarren Welt von Rhem darzustellen. Da man als Einzelkämpfer in Rhem unterwegs ist, kommen Dialoge nicht vor. Abgesehen von einigen Videobotschaften, sowie dem Auftreten einer mysteriösen Frau in Rot erfolgt keine Kommunikation. Geräusche und Klänge, die man meist im Hintergrund hört, unterstreichen die eigenartige Atmosphäre des Spiels sehr gut. Ab und zu muss man auch sehr genau zuhören, um einen Hinweis für ein Rätsel zu entdecken.

Fazit
Mit "Rhem 2 - The Cave" ist die Fortsetzung von Rhem sehr gut gelungen. Mit bemerkenswertem Einfallsreichtum wurden hier Rätsel gestaltet, die Ihresgleichen suchen. Keine Gewalt, keine Hektik, kein Zeitlimit, sondern ein ruhiges Spiel, dass einem allerdings manch harte Nuss zu knacken gibt, zeichnen dieses Spiel aus. Wer ein anspruchsvolles und logisch durchdachtes Rätselspiel sucht, ist mit "Rhem 2 - The Cave" bestens und für lange Zeit versorgt.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads