123
Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Dienstag, 23. Oktober 2018





Hotlineliste auf avsn.de

Hotlineliste der Entwickler und Publisher




Letzte Änderung: 04.05.2012, 04:21 Uhr
ELECTRONIC ARTS GmbH

ELECTRONIC ARTS GmbH

Im Zollhafen 15-17
50678 Köln
Deutschland
Kontakt:

Telefon: 09001-302530
Fax: 0221-97582111
Hotline Technik: 09001-202520
Hotline Spiele: 09001-302530
Hotline Fax: 0221-97582111
Preise/Zeiten/URL

Hotline Technik: bis zu 0,25 Euro pro Minute
Hotline Spiele: mehr als 1,25 Euro pro Minute
Zeiten: Mo-Sa 11 bis 20 Uhr
URL: www.electronic-arts.de

Notiz
weitere Spiele von ELECTRONIC ARTS GmbH

weitere Spiele von EA Bright Light

weitere Spiele von EA DICE

weitere Spiele von EA Redwood Shores

weitere Spiele von DreamWorks Interactive

weitere Spiele von EALA

weitere Spiele von Westwood Studios

weitere Spiele von Kingsoft GmbH

weitere Spiele von Maxis

weitere Spiele von EA Black Box

weitere Spiele von Chillingo LTD

weitere Spiele von EA Salt Lake

weitere Spiele von PopCap Games

weitere Spiele von Manley & Associates

weitere Spiele von SpinTop

weitere Spiele von ORIGIN Systems, Inc.

weitere Spiele von Visceral Games

Electronic Arts, mit Hauptsitz in Redwood City, Kalifornien, ist das weltweit führende Unternehmen auf dem Gebiet der interaktiven Unterhaltungssoftware. Electronic Arts (EA) wurde 1982 gegründet und erzielte im Geschäftsjahr 2007 (endend am 31. März 2007) einen Umsatz von 3,1 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen entwickelt, veröffentlicht und vertreibt weltweit Software für Videospielsysteme, PCs, Mobiltelefone und das Internet. Durch die Verknüpfung von Computeranimation, Video, Motion Capturing, Computergrafiken und Soundtechniken überschreitet EA in Zusammenarbeit mit Autoren, Regisseuren und Musikern traditionelle Grenzen auf dem Weg zu einem der führenden High-Tech-Unternehmen in der Unterhaltungsindustrie des 21. Jahrhunderts. EA beschäftigt in seinen Studios unter anderem in Redwood Shores, Los Angeles, Orlando (alle USA), Vancouver (Kanada), Guildford (Großbritannien) und Ingelheim bei Frankfurt rund 5.000 Spiele-Entwickler. Electronic Arts vermarktet seine Produkte unter den Markennamen: EA, EA SPORTS, EA SPORTS BIG, EA Mobile und Pogo. DreamWorks Interactive LLC ist eine Tochtergesellschaft der EA Los Angeles. Das Entwicklerstudio wurde 1995 gegründet.

Das Studio EALA wurde im Jahr 2000 aus einem Zusammenschluss der drei EA Studios: Dreamworks, Westwood Studios und EA Pacific begildet.

Die Westwood Studios wurden im Jahre 1985 in Las Vegas, Nevada als eine typische Garagenfirma, zunächst unter dem Namen Westwood Associates, gegründet. Im März 2003 wurde Westwood Studios geschlossen und von Electronic Arts komplett in die eigenen Abteilungen in Los Angeles übernommen.

Die Kingsoft GmbH wurde 1983 von Fritz Schäfer gegründet und war in den 1980er Jahren eine der bekanntesten deutschen Spielesoftwarefirmen. Neben vielen Spieltiteln für VC-20, C-64 und Amiga war Kingsoft einer der wenigen Hersteller, der auch viele Programme für die Commodore-264-Serie. Der Firmensitz befand sich in Aachen. Kingsoft wurde im Februar 1995 von Electronic Arts gekauft.

Maxis UK Ltd. wurde von von Will Wright und Jeff Braun gegründet. Heute gehört die Firma zu Electronic Arts. Das Hauptstudio befindet sich im kalifornischen Walnut Creek.

Chillingo ist Publisher und Distributor von Videospielen. Ursprünglich Herausgeber von Mobile Games, war Chilingo einer der Ersten, die Spiele für iPhone veröffentlicht haben. Derzeit zählen zu den Toptiteln iDracula - Undead Awakening, Ravensword: The Fallen King, Minigore, Touch KO, Toki Tori und Defender Chronicles, genauso wie Ice Age: Dawn Of The Dinosaurs und Die Rückkehr zur geheimnisvollen Insel. Ende 2010 wurde Chillingo von EA übernommen.

PopCap Games wurde im Jahr 2000 von John Vechey, Brian Fiete und Jason Kapalka gegründet. Zweck des PopCap-Entwickler-Programms ist, einen Beitrag zu der unabhängigen Spielergemeinschaft zu leisten, indem das Unternehmen kostenlosen Zugriff auf das Programmierungs-Framework anbietet, auf dem auch eigene Spiele basieren. Seit dem 02.01.2012 gehört PopCap als Abteilung zu Electronic Arts Inc.

ORIGIN Systems, Inc. wurde 1983 von Richard Garriott gegründet und im Jahre 1992 von Electronic Arts aufgekauft.

Visceral Games studios ist in fünf Studios aufgeteilt. Alle gehören der Electronic Arts Gruppe an. Das Studio in Melbourne, welches für die Entwicklung von Dante's Inferno und Dead Space 2 zuständig war, wurde jedoch am 19.9.2011 geschlossen, da kein aktives Projekt mehr anstand. Die anderen Studios sind in Los Angeles, Montreal, Shanghai und Redwood Shores ansässig. Das Studio in Los Angeles wurde zusätzlich in zwei Abteilungen aufgeteilt: Victory Games and Visceral Games.




Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads