Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 21. Mai 2022





Adventure-News   Alter Ego: Preview  
Bald ist es soweit! Vor knapp zwei Jahren hat Future Games s.r.o. die ersten Informationen über das neueste Werk "Alter Ego" herausgegeben. Nun stehen wir kurz vor dem Release, denn am 26.3.2010 erscheint das neue Abenteuer der Macher von "Ni.Bi.Ru." und "Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele" auf dem deutschen Markt. Das düstere Adventure "Alter Ego" wird Elemente aus beiden vorherigen Abenteuern enthalten und sich über 9 Kapitel erstrecken, die klar abgegrenzt sind. Wir durften bereits eine Preview-Version der ersten 3 Kapitel spielen...

Timothys Traum von Amerika...
Wir schreiben das Jahr 1894, Ende des Jahres, um genauer zu sein. Timothy Moor hat schon immer davon geträumt zusammen mit seinem Freund Brian nach Amerika auszuwandern. Irgendwann hat sich Brian dann auf den Weg nach England gemacht und schickt Timothy nun einen Brief. Darin schreibt er geradezu euphorisch, dass er eine Möglichkeit gefunden hat, von Plymouth aus, ein Schiff nach Amerika zu nehmen. Timothy soll so schnell wie möglich von Irland nach England kommen. Unser Held hat jedoch keinen Pfennig in der Tasche. Daher geht er als blinder Passagier an Bord der "Sword Fish". Es kommt, wie es kommen muss. Er wird an Bord entdeckt und im Hafen von Plymouth von der Polizei in Empfang genommen. Doch wird es noch schlimmer, denn man hat Timothy bis auf die Unterhosen entkleidet. Der Bootsmann hat ihm sogar das Medaillon abgenommen, das einzige Erinnerungsstück an seine Eltern, und seine Kappe, in der Timothy den Brief von Brian aufbewahrt, in dem auch der Treffpunkt vermerkt ist. Doch ein kleiner Funken Hoffnung bleibt. Timothy kann sich aus den Klauen des Polizisten befreien und in das Hafenbecken springen, von wo aus er in die Kanalisation gelangt, durch die er in eine Wäscherei kommt. Dort arbeitet Emily Grey, die oft genug die Kleidung der Seeleute reinigt. Doch nur in Unterhosen und mit Handschellen bekleidet, wirkt unser Held nicht gerade vertrauenserweckend. Wird Emily ihm trotzdem helfen? Die Suche nach Brian gestaltet sich ebenfalls recht schwierig, denn Timothy hat den Brief in seine Kappe gesteckt, die ihm entwendet wurde, und kann sich nicht an den Namen des Pubs erinnern, in dem er seinen Freund treffen sollte. Fremd in einer neuen Stadt und einem neuen Land, von der Polizei gesucht, ohne Hinweise auf den Verbleib seines Freundes, muss er sich nun durchschlagen...
  
  Briscols Traum von einer steilen Karriere...
Etwa zur gleichen Zeit, trifft Detective Briscol als neuer Mitarbeiter bei der Polizei in Plymouth ein. Er verspricht sich eine rasant ansteigende neue Karriere von diesem Job und tritt voller Elan vor den diensthabenden Polizisten. Doch leider wurde dieser nicht von der Ankunft des "Neuen" verständigt. Schon beginnen die Schwierigkeiten. Zu allem Überfluss werden ihm auch noch seine eigenen Papiere gestohlen, doch diese erhält er relativ schnell wieder zurück. Nach einigen Hürden, kann er dann endlich sein neues Reich beziehen und wird auch gleich mit dem ersten Fall beauftragt. Der örtliche Pfarrer der St. Patrick Kirche, Pfarrer Mulkehey, bittet um polizeiliche Unterstützung, denn in der Nacht wurde die Gruft der Familie Lewis aufgebrochen. Beim Friedhof angekommen, ist Grabschändung jedoch nicht das größte Verbrechen: der Friedhofswärter Mr. Talbot wird ermordet auf dem Gelände gefunden. Seinen Wachhund hat das gleiche Schicksal ereilt. Außerdem wurde die Leiche des kürzlich verstorbenen Sir William Lewis aus der Gruft entfernt. Über seinen Tod scheint nur seine Großmutter Lady Miriam betrübt zu sein. Die Mutter von Sir William hat sich das Leben genommen, als ihr Sohn noch ganz klein war, da sie seinen Anblick nicht ertragen konnte, und sein Vater hat auch kurz darauf das Weite gesucht. Doch dies sind noch lange nicht die schaurigsten Geschichten, die sich um den vom Volk "William die Bestie" genannten Mann ranken. Er soll 50 Menschenleben auf dem Gewissen und bereits als Kind mit Tiermorden begonnen haben. Ist dieser Fall wirklich ein so guter Anfang für die Karriere von Detective Briscol? In welchem Zusammenhang steht Timothys Traum von einem Leben in Amerika mit dem mysteriösen Verschwinden der Leiche von Sir William?
regnerisches England Ende des 19. Jahrhundert
"Alter Ego" ist das neueste Werk der Macher von "Ni.Bi.Ru." und "Black Mirror - Der dunkle Spiegel der Seele". Grafisch hat sich seit den letzten Jahren einiges getan. "Alter Ego" kann in einer Auflösung von bis zu 1680x1050 Pixel gespielt werden und bietet ca. 80 Locations. England ist für sein regnerisches Wetter bekannt und daher der optimale Schauplatz für ein schauriges Abenteuer. Doch in "Alter Ego" erlebt der Spieler nicht nur eine Story, sondern zu Beginn gleich zwei Geschichten, die irgendwie miteinander verknüpft zu sein scheinen. Sowohl Timothy, als auch Detective Briscol besuchen zum Teil dieselben Schauplätze, jedoch zu anderen Zeitpunkten. Dreh- und Angelpunkt der ersten Kapitel ist natürlich der Friedhof, auf dem der Polizist den Mord und die Grabschändung untersuchen muss. Doch auch Timothy hat sich am Abend zuvor dort herumgetrieben.
  
  Seemannskneipen, die Polizeistation, die Wäscherei..., all diese Schauplätze sind in mehrere Locations unterteilt. Viele liebevolle Details lassen die Umgebung real erscheinen. Auch wenn beide Protagonisten dieselben Schauplätze besuchen, so sind sie doch nicht immer gleich, denn Future Games s.r.o. hat Wettereffekte eingebaut. Mal regnet es wie aus Eimern, dann herrscht wieder Sonnenschein. Auch die Tageszeit wechselt. Während sich Timothy z. b. bei Nacht Zugang zum Friedhof verschafft, ermittelt Detective Briscol bei Tage an diesem geweihten Ort. Während der Dialoge zoomt das Bild nicht heran. Doch in diesem Abenteuer kann auf Großaufnahmen verzichtetet werden, da die Bilder so gestaltet sind, dass auch die kleinsten Objekte gut sichtbar sind.
stimmige Dialoge und Soundeffekte
Zurzeit ist das Spiel nur mit Hintergrundmusik und Soundeffekten ausgestattet. Die Sprachausgabe folgt erst noch. Viele kleine Geräusche fließen nahtlos in das Geschehen ein. Die zahlreichen Dialoge sind gut geführt und bieten neben Informationen ein wenig Small-Talk, der jedoch nicht langweilig wird, sondern zur Story passt. Hin und wieder fließt auch Humor mit ein, der die Stimmung ein wenig auflockert. Einmal geführte Dialoge bleiben in der Gesprächsliste erhalten, werden jedoch grau unterlegt. Auf diese Weise kann man klar erkennen, welche Punkte noch offen sind, jedoch gleichzeitig erledigte Punkte noch einmal ansprechen, falls die darin enthaltene Information dem Spieler entfallen ist.
  
  Rätsel und Gameplay
Die ersten drei Kapitel enthielten nicht sehr viele wirkliche Rätsel. Um genau zu sein, bisher nur ein einziges, simples Rätsel, bei dem man einen Tresor öffnen muss. Doch man hat uns versichert, dass weitere Rätsel in den nachfolgenden Kapiteln folgen werden. Hauptsächlich handelt es sich um sogenannte "Dialogrätsel". Der Spieler muss über Dialoge an Informationen gelangen und Aufgaben lösen. So werden z. b. die Papiere von Detective Briscol gestohlen. Nur wenn er sich ausgiebig und immer wieder mit allen anwesenden Personen unterhält, wird er sie zurückerhalten. Natürlich müssen auch ca. 150 Gegenstände eingesammelt werden, denn wie bereits erwähnt, kommt Timothy mit nichts weiter als seinen Unterhosen in Plymouth an. Eingesammelte Objekte können nicht nur angewendet, sondern auch im Inventar kombiniert werden.
Per Point-and-Click bewegt sich der Spieler in der 3rd-Person-Perspektive als Timothy und als Detective Briscol durch das Geschehen und erlebt abwechselnd, wie es den beiden ergeht. Für Anfänger dieses Genres wurden Hotspots eingebaut. Per Tastendruck werden alle relevanten Dinge im jeweiligen Bild mit einem kleinen Sternchen versehen. Die Hotspots werden nur solange angezeigt, wie die entsprechende Taste gehalten wird. Hat man jeden Punkt sowohl mit der rechten, als auch mit der linken Maustaste untersucht, verschwinden die Hotspots, die nicht mehr von Bedeutung sind. Anfänger können dadurch gleich erkennen, an welchen Stellen sie noch etwas zu erledigen haben, und wohin sie ggf. noch einmal zurückkehren müssen. Zusätzlich führt Detective Briscol ein Notizbuch mit sich, in dem er alle wichtigen Details festhält, sodass auch hier ein Nachlesen möglich ist. Für den Fortschritt des Spiels ist es absolut notwendig, sich alles mit beiden Maustasten genau anzusehen und alle Dialoge komplett zu führen.  
Fazit
Die ersten drei Kapitel von "Alter Ego" beginnen langsam und führen den Spieler nach und nach in die Story ein. Bisher waren die Rätsel und Aufgaben nicht sehr schwer, sodass dieses Abenteuer auch für Anfänger geeignet zu sein scheint. Die Dialoge sind gut durchdacht und geführt. Grafisch hat sich seit "Ni.Bi.Ru." einiges getan. Auch wenn das Spiel nicht zu Nahaufnahmen heranzoomt, so haben uns die Hintergrundgrafik und Gestaltung der Charaktere bisher gut gefallen. Detective Briscol hat uns ein wenig an Sherlock Holmes erinnert, da auch er mit Lupe, Pinzette und Pinsel auf die Suche nach Spuren gehen muss. Timothy ist das genaue Gegenteil. Er scheut zwar nicht davor zurück, einem blinden Musiker das Geld aus dem Klingelbeutel zu stehlen, doch steht er auch immer für seine Freunde ein. Mit der richtigen Vertonung dürfte die Atmosphäre noch spannender und schauriger werden. Wir sind gespannt, wie das Abenteuer der beiden Protagonisten weiter geht und, wie beide Stories miteinander verknüpft sind, denn bisher sind sich Timothy und Detective Briscol noch nicht über den Weg gelaufen - ja, wissen noch nicht einmal voneinander.






News zum Thema: 'Alter Ego'
News aus der Kategorie: 'Previews'
noch unkommentiert...

   

verfasst von Nikki am 22. Feb 2010 Druckerfreundliche Ansicht |

weitere Infos zu Alter Ego
· Alter Ego (Nintendo Wii) Spieleliste
· Alter Ego Demo
· Alter Ego Forum
· Alter Ego Homepage (englisch)
· Alter Ego Komplettlösung mit Bildern
· Alter Ego Komplettlösung ohne Bilder
· Alter Ego Patch
· Alter Ego Preview
· Alter Ego Review
· Alter Ego Sample 1
· Alter Ego Sample 2
· Alter Ego Sample 3
· Alter Ego Sample 4
· Alter Ego Sample 5
· Alter Ego Sample 6
· Alter Ego Saves
· Alter Ego Screenshots
· Alter Ego Sondersave
· Alter Ego Sounds
· Alter Ego Spieleliste
· Alter Ego Trailer 1 (englisch)
· Alter Ego Trailer 2 (deutsch)
· Alter Ego Trailer 3 (deutsch)
· Alter Ego Umfrage


meistgelesener Newsartikel zu Alter Ego:


· Alter Ego Lösung online


weitere Newsartikel zu Alter Ego


· GC 2008: Alter Ego
· Alter Ego: Demo-Version ab sofort erhältlich
· Spannender Trailer zu Alter Ego erschienen!
· Alter Ego: neuer atmosphärischer Trailer online
· Alter Ego: neue ungezeigte Screenshots
· Alter Ego: Releasedatum bekannt und neue Impressionen
· Alter Ego: Daedalic veröffentlicht Horror-Abenteuer von Future Games in Deutschland
· Alter Ego: Deutsche Hollywood-Synchronstimme sorgt für Krimiatmosphäre
· Alter Ego: erster Patch veröffentlicht
· Alter Ego: ab morgen im Handel erhältlich
· bitComposer Games kündigt Alter Ego an!
· Alter Ego: Screenshots mit neuen bisher ungezeigten Szenen
· Alter Ego: Spieler bewerten mit 78,70%
· Alter Ego: Future Games erschafft ein Monster
· Alter Ego Lösung online

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads