Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Sonntag, 25. September 2022





Adventure-News   gamescom 2010: Alles begann in Julias Kindheit  
"Julia - Innocent Eyes" war bisher unter dem Titel "Julia - Criminologist" bekannt, unter dem es auch noch heute auf der Homepage des Entwicklerstudios Artematica geführt wird, welches wir bereits durch Titel wie "Belief & Betrayal" und "Diabolik" kennen. Das neue Abenteuer des italienischen Entwicklers wird im 4. Quartal von Just A Game GmbH veröffentlicht. Das eindrucksvolle Intro des Spiels und einiges mehr zu dem Krimi-Adventure mit Gruselcharakter präsentierte uns Jörg Wiedebusch von Borgmeier Public Relations auf der diesjährigen gamescom.

Eine Mordserie sorgt für Aufruhr
Als Kind wird Julia Zeugin eines brutalen Mordes. Dieses Erlebnis ließ sie nie mehr los, sodass sie als junge Frau nicht nur Profilerin für die Polizei wird, sondern auch an der Universität ihre Studenten in Psychoanalyse unterrichtet. Ausgerechnet an Halloween beginnt nun eine neue Mordserie. Mitten in der Vorlesung wird Julia aus dem Hörsaal gerufen, da ein Inspektor der Polizei sie dringen sprechen möchte. Als Profilerin hat sie vom Inspektor ein separates Handy bekommen, auf dem sie rund um die Uhr erreichbar sein sollte. Da sie nicht abgehoben hat, musste man sie aus der Vorlesung holen, denn ein neuer Mordfall muss untersucht werden, der sich schnell zu Serienmorden auswächst und irgendwie mit dem von Julia erlebten Mord während der Kindheit in Zusammenhang steht. Der kleine beschauliche New Yorker Vorort gerät erneut in Aufruhr, denn der skrupellose Serienkiller kennt kein Erbarmen...
  
  Innovatives Gameplay
Das klassische Point-and-Click Adventure besitzt innovative Gameplay-Elemente, die für ein Maximum an spielerischer Freiheit sorgen sollen. Der Spieler kann jederzeit zwischen vier spielbaren Charakteren, unter denen sich natürlich auch Julia und der Inspektor befinden, wechseln. Per Doppelklick bewegen sie sich schneller von Ort zu Ort. Während man z. b. durch die Gänge der Universität läuft wechselt die Ansicht in die Vogelperspektive und sorgt damit für einen guten Überblick über die gesamte Szene. Hin und wieder muss man Objekte näher betrachten, wie z. b. eine Handtasche. Hier wechselt das Spiel in eine Nahansicht, damit man sich den Inhalt dieser Handtasche genauer ansehen und ggf. einige Objekte herausnehmen kann. Dies ist z. b. das erwähnte Handy. Es ermöglicht dem Spieler unter anderem eine SMS zu schreiben. Mit der linken Maustaste kann man Objekte betrachten, nehmen und anwenden, muss jedoch zuvor die gewünschte Aktion mit der rechten Maustaste auswählen. Das Inventar ist zweigeteilt. In einem werden Gegenstände gesammelt, im anderen Bereich Ideen. 12 knifflige Minispiele und Puzzle sorgen für Abwechslung im nichtlinearen Level-Design, in dem unter anderem auch ganze Tatorte rekonstruiert werden können.


Grafik
Das an TV-Serien-Hits wie CSI und Navy CIS angelehnte Szenario präsentiert sich mit 45 Schauplätzen in 3D Grafik. Die Szenen werden in recht großen Bildern dargestellt, sodass man nicht nach winzigen Details suchen muss, wie in manch anderem Abenteuer. Die realistische Grafik wurde mit mehr als 40 Motion-Capturing animierten Charakteren versehen. Die Spielzeit beträgt ca. 30 Stunden.

Das auf der Comic-Serie "Julia" von Giancarlo Bernardi basierende "Julia - Innocent Eyes" erscheint im 4. Quartal 2010 zum Preis von 29,99€.







News zum Thema: 'Julia '
News aus der Kategorie: 'gamescom'
noch unkommentiert...

   

verfasst von avsn-Nikki am 22. Aug 2010 Druckerfreundliche Ansicht |

weitere Infos zu Julia
· Julia - Tödlichen Verlangen Forum (techn.)
· Julia - Tödliches Verlangen (iPhone, iPod touch & iPad) Spieleliste
· Julia - Tödliches Verlangen Forum
· Julia - Tödliches Verlangen Homepage
· Julia - Tödliches Verlangen Screenshots
· Julia - Tödliches Verlangen Soundtrack 1
· Julia - Tödliches Verlangen Spieleliste
· Julia - Tödliches Verlangen Umfrage


meistgelesener Newsartikel zu Julia :


· Julia – Tödliches Verlangen: Release verschiebt sich auf den 2. Dezember


weitere Newsartikel zu Julia


· Julia - Innocent Eyes: neue Screenshots online
· Julia – Tödliches Verlangen: Website gestartet
· Julia – Tödliches Verlangen: Release verschiebt sich auf den 2. Dezember
· Just A Game enthüllt Julias Geheimnisse: Die Spurensuche beginnt im 2. Quartal 2011
· Julia - Tödliches Verlangen: Ermittlungswerkzeuge und Methode
· Just A Game schickt Ermittlerin Julia am 15. September in die Spur
· Julia - Tödliches Verlangen: Spieler bewerten mit 29,47 %

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads