Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Montag, 19. August 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Bear With Me - The Complete Collection (Episode 1)

   
verfasst am:    10. August 2016
verfasst von:    avsn-ABoyens78

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 90%
Sound 97%
Atmosphäre 94%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 88%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
94%
 
Story
Paper City brennt! In der ganzen Stadt herrschen Brände und der "rote Mann" geht um. Und er sucht euch …

In "Bear with me" übernehmt ihr die Rolle von Amber, einem jungen Mädchen, das nachts von ihrer alten Stoffgiraffe Millie geweckt wird. Es gibt schlechte Nachrichten - nicht nur aus Paper City. Euer Bruder Flint ist verschwunden. Helfen soll euch bei der Suche der alte Spielzeug-Bär Ted I. Bär, ein erfahrener Privatdetektiv - der sich allerdings zur Ruhe setzen wollte und nicht sehr erfreut über euer Wiedersehen ist.

Gameplay
Das in etwas ungewohntem schwarz-weiß gehaltene klassische Point & Click-Adventure lässt sich einfach über die Maus steuern. Gegenstände werden beim Drüberfahren angezeigt und eine entsprechende Auswahl an Aktionen angeboten, z.B. Sprechen bei Charakteren oder Benutzen bei Gegenständen. Es gibt ein Inventarverzeichnis, in dem die eingesammelten Objekte abgelegt werden. Das Spiel lässt sich jederzeit Speichern, allerdings gibt es nur drei Speicherplätze. Sollte man einmal nicht mehr weiterwissen, erhält man eine kleine Hilfe, indem man seinen Partner Ted anspricht. Ein kleines Manko des Spiels ist allerdings die teilweise schlechte Übersetzung der Texte ins Deutsche. Manche Gegenstände sind schlicht falsch übertragen worden. Wer also des Englischen mächtig ist, sollte die Untertitel lieber ausschalten.

Grafik und Sound
Die Grafik ist passend zur Story schaurig-schön gelungen, die einzelnen Figuren sind liebevoll gezeichnete Charaktere. Der Hintergrund ist etwas zu starr, da bewegt sich nichts – einzig lassen sich Blitze vom Gewitter vor den Fenstern ausmachen. Zwischendurch gibt es immer wieder gut animierte Sequenzen, die in einem Comic-Heft-Stil gehalten sind und weitere Hintergründe zur Story aufdecken.
Der Sound ist sehr stimmungsvoll. Es blitzt und donnert, Türen knarren und aus gefühlt jeder Ecke dringen unheimliche Geräusche. Auch die englische Sprachausgabe ist aufwändig und liebevoll gestaltet.

Fazit
Trotz kleiner Bugs hat mich die erste Episode zu "Bear with me" vollkommen überzeugt. Sie bietet eine ungewöhnliche Story in einer selten gesehenen schwarz-weißen Umsetzung. Der Humor ist großartig und wird dem einen oder anderen sicherlich einige Lacher bescheren. Die Spielzeit von ca. 2,5 Stunden ist zwar gering, es handelt sich aber auch nur um die erste Episode von fünf, die im Abstand von 2 bis 3 Monaten erscheinen sollen. Daher geht auch der Preis 4,99 € völlig in Ordnung. Ich bin auf jeden Fall begeistert und angefixt von Amber und Teds Abenteuer und werde garantiert dranbleiben!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads