Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 07. Dezember 2023




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Haunted Hotel 06 - Uralter Fluch

   
verfasst am:    20. August 2016
verfasst von:    avsn-smarte

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 72%
Sound 83%
Atmosphäre 60%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 80%
Relation: Preis/Spieldauer

90%

Gesamtwertung
77%
 
Abrahams Spukhotel
Der geniale Erfinder und Ingenieur Abraham Shadowy er√∂ffnet ein altes Hotel und verspricht seinen Besuchern echte Geister. Nach anf√§nglicher Skepsis wird das Gasthaus immer beliebter. Doch pl√∂tzlich verschwinden spurlos G√§ste aus dem Hotel. Der Detektiv James wird von Shadowy engagiert, um in der Sache zu ermitteln, und er bittet dich als seine gute Freundin, um Mitarbeit bei diesem Fall. Gemeinsam reist ihr mit James' Hausboot zum Hotel, doch Abraham ist erstmal nicht aufzufinden. Das Geb√§ude scheint v√∂llig verlassen zu sein. Getrennt untersucht ihr die verschiedenen R√§umlichkeiten des Hauses, um euren Gastgeber zu finden. Dabei wird es immer schwieriger zwischen echten paranormalen Erscheinungen und den technischen Erfindungen Shadowys zu unterscheiden. Warum versteckt sich Abraham vor euch und wer ist diese schwarze Gestalt, die euch immer wieder begegnet und eure Suche erschwert? Um Licht in die Sache zu bringen, m√ľsst ihre eine Vielzahl von R√§umen, Keller, unheimliche Korridore, Verliese und den Garten untersuchen. Wird es James und dir gelingen, das Geheimnis zu l√ľften und zu verhindern, dass ein uralter Fluch erf√ľllt wird?

Gameplay
√úber ein Tutorial wird das Gameplay anfangs erkl√§rt. Durch den Hilfebutton im Startmen√ľ werden die einzelnen Symbole im Spiel aber auch ausreichend erl√§utert. Die Inventarleiste kann man arretieren, so dass diese immer sichtbar bleibt. Gefundene Elemente, die mit einem "+" gekennzeichnet sind, m√ľssen noch bearbeitet oder komplettiert werden, damit man sie im Spielverlauf einsetzen kann. Die √§nderbaren Schwierigkeitsgrade "Leicht", "Normal" und "Schwierig" bestimmen wie lange der Tipp- und L√∂sen-Button ben√∂tigen, um wieder aufzuladen. Beim letzteren Spielmodus gibt es jedoch keine Hilfestellung und Minispiele k√∂nnen nicht √ľbersprungen werden. Du verf√ľgst von Beginn an √ľber ein Tagebuch, in dem alle gefundenen Briefe und sonstige Dokumente aufbewahrt werden. Au√üerdem wird hier der Fortlauf der Geschichte festgehalten. Ansonsten ist das Tagebuch eher unwichtig. Ebenso steht dir von Anfang an eine √úbersichtskarte zur Verf√ľgung. Sie zeigt dir u.a. deinen Standort an und wo derzeit Aufgaben auf dich warten. Mithilfe der Karte kann man auch schnelle Ortswechsel durchf√ľhren, denn sonst m√ľsste man bei der Vielzahl der Spielszenen extrem lange Laufwege in Kauf nehmen. Rechts √ľber der Inventarleiste informiert dich ein Aufgaben-Button √ľber deine aktuellen Ziele.

Aufgaben und Rätsel
Die vielseitigen und interessanten Minispiele werden alle durch einen Infotext gut erkl√§rt. Um das Geheimnis des Hotels zu l√ľften, muss der Spieler z.B. Paare finden, Farben korrekt mischen, Magnete richtig positionieren, Rohre verbinden, Schl√∂sser und Tresore knacken, eine Waage ausbalancieren, Licht durch Spiegel in die gew√ľnschten Richtungen lenken und noch vieles mehr. Durch das L√∂sen der R√§tsel √∂ffnet man verschlossene Objekte oder schaltet Wimmelbildspiele frei. Die Minispiele sind alle leicht zu bew√§ltigen und k√∂nnen auch √ľbersprungen werden, sofern man nicht den schwierigen Spielmodus gew√§hlt hat.

Die vielen WBS werden alle nur einmal aufgesucht und sind mit beweglichen Elementen versehen. Die Szenen wirken manchmal etwas √ľberladen, trotzdem findet man die gesuchten Gegenst√§nde recht z√ľgig. Die Objekte werden ausschlie√ülich anhand einer Textliste gesucht. Elemente, die in oranger Schrift angezeigt werden, k√∂nnen nur durch eine gesonderte Aktion gefunden werden. Als Belohnung erh√§lt man nach Abschluss jeder WBS ein Objekt f√ľr das Inventar. Der Tipp zeigt einen der gesuchten Gegenst√§nde in der Szene an. Ansonsten deutet der Tipp im Spiel auf bestimmte Bereiche hin oder teleportiert den Spieler auf Wunsch in die Szene, in der aktuell eine Aktion durchgef√ľhrt werden kann.

Grafik und Sound
Die Lautst√§rke der Musik, Soundeffekte, Umgebungsger√§usche und Stimmen k√∂nnen √ľber den Men√ľpunkt Optionen geregelt werden. Hier kann man auch den Gammawert w√§hlen, Spezialeffekte ein- und ausschalten, den Cursor bestimmen und auf Voll- und Breitbild einstellen. Die Grafik ist komplett im gezeichneten Stil mit dunklen Farben, die die gruselige Atmosph√§re des Hotels gelungen wiedergibt. Die Schaupl√§tze wurden nicht √ľberladen, so dass man auch kleinere Details gut erkennen kann. Die Szenen k√∂nnten allerdings manchmal mehr bewegliche Animationen vertragen als nur Vorh√§nge, die sich im Wind bewegen oder prasselnde Kaminfeuer. Die wenigen Filmsequenzen sind auch etwas zu kurz geraten. Die Sprachausgabe erfolgt in Englisch mit deutschem Untertitel. Die Synchronstimmen passen zwar zu den einzelnen Charakteren, aber leider bewegen sich die Lippen der Protagonisten w√§hrend der Dialoge nicht. Die Soundeffekte und Hintergrundger√§usche wie knarrendes Holz und T√ľren, Schritte, zirpende Grillen, klagendes Gejammer sowie die spannende Musik wurden stimmig in den Szenen platziert.

Fazit
"Haunted Hotel 6 - Uralter Fluch" bietet eine Vielzahl verschiedenartiger R√§tsel und Minispiele. Auch die Grafik, Soundeffekte und musikalische Untermalung sind dem Entwickler gut gelungen. Der Geschichte kann man gut folgen, wirkt aber aufgrund der fehlenden Spannung etwas langwierig. Die Inventarleiste ist mitunter sehr √ľberf√ľllt und es sind zu viele Punkte gleichzeitig in den vielen verschiedenen R√§umen des Hotels offen. Daher ger√§t der Spielfluss des √Ėfteren ins Stocken und es ist nicht immer klar, welche Aktion als n√§chstes durchgef√ľhrt werden soll. Die √úbersichtskarte ist hier enorm wichtig, da man ansonsten gezwungen w√§re viele Laufwege zu absolvieren. F√ľr meinen Geschmack gibt es zu viele WBS. Auch h√§tte ich mir hier etwas mehr Abwechslung und einen gro√üz√ľgigeren Klickbereich gew√ľnscht. Leider haben sich ein paar √úbersetzungsfehler eingeschlichen und am Ende des Casual-Games noch ein kleiner Bug. Bei einer Spieldauer von ungef√§hr dreieinhalb Stunden ist der Preis des Spiels etwas zu hoch.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dŁrfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen, der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads