Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 23. Mai 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Path of Sin - Gier

   
verfasst am:    28. Januar 2019
verfasst von:    avsn-fawks

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 86%
Sound 80%
Atmosphäre 85%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 85%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
87%
 
Story
Auf der Privatinsel der Familie Bradford wird die Leiche eines Wachmanns, der bei der Familie angestellt ist, am Strand angespült. Ist der Mann bloß unglücklich von der Klippe gestürzt oder hat eine Portion kriminelle Energie etwas nachgeholfen? Mit diesen Fragen werden dein Partner, Inspektor Abby, und du konfrontiert als ihr auf der Insel ankommt und anfangt den Fall zu untersuchen. Die Handlung verdichtet sich als eine zweite Person direkt vor eurer Nase ermordet wird. Gier, Leidenschaft, Intrigen und Mord verstecken sich hinter der polierten Fassade dieser Jet-Set Familie.

Gameplay, Aufgaben & Rätsel
“Path of Sin“ bietet dem Spieler eine Detektivgeschichte, bei der man unwillkürlich sofort an den einen oder anderen Agatha Christie Roman denken muss. Die Handlung spielt in einem modernen Schloss, welches von einem Milliardär und IT Unternehmer auf einer abgelegenen Insel errichtet wurde. Denkt man darüber im detektivischen Sinn nach, eignet sich kaum ein Ort besser für eine Portion intrafamiliäre Abrechnung bei den Reichen und Berühmten. Zum größten Teil besteht das Gameplay darin Beweismaterial zu sichern, die verdächtigen Personen, also quasi jeden Bewohner und Gast, der sich zum Zeitpunkt des Mordes im Haus aufhielt, zu befragen und deren Alibis und Tatmotive zu überprüfen. Die Detektivarbeit ist nicht so tiefreichend wie in einem hochpreisigen Detektiv-Adventure wie z.B. in der Sherlock Holmes Reihe. Wie in Casual-Spielen dieser Art üblich, übernimmt das Spiel die meiste Denkarbeit und lässt den Spieler technische Aufgaben auf einem vorbestimmten Pfad erledigen. Was und wie man für die Ermittlung sichern oder knipsen muss, wird vom Spiel genau erläutert. Eingesammelte Indizien werden automatisch ausgewertet und in einer Beweismappe ordentlich abgelegt, wo man jederzeit den Stand der Ermittlung überblicken und einzelne Indizien zu komplexeren Schlussfolgerungen kombinieren kann, die man dann mit seinem Partner bespricht, um sich für den nächsten Schritt bzw. die Aufgabe zu entscheiden. Das Ganze ist nicht besonders schwer, denn falsche Schlüsse werden vom Spiel nicht gestattet. Neben den detektivischen Aufgaben enthält das Rätseldepot selbstverständlich weitere für das Genre typische Kombinationsrätsel. Darüber hinaus wurden in das Gameplay 16 WBS und 18 Minispiele integriert. Beim ersteren handelt es sich meistens um die klassischste Variante, wo der Spieler anhand einer Liste die Szene nach versteckten Gegenständen absucht. Die Minispiele hingegen neigen zu einer gemischten Richtung. Man wird schon ein paar Mal aufgefordert Bildteile anzuordnen, aber hinzukommen auch aufregendere Aufgaben wie z.B. einen Kran betätigen und einen Gipsabdruck von der Handfläche eines Leichnams herzustellen.

Grafik und Sound
Grafisch und atmosphärisch liefert “Path of Sin“ ein hochwertiges Spielerlebnis im realitätsnahen Zeichentrickstil. Funktional betrachtet darf man es sogar sehr hochwertig nennen. Hotspots untersucht man ausschließlich von der Nahansicht und die darin ausgeführten Aktionen werden durch entsprechende Animationen genau geschildert. In den WBS, die im Laufe des Spiels vorkommen, sorgte man für ein gemütliches Objekt-Raum Verhältnis. Sowohl die Umgebung als auch die zu findenden Objekte wurden mit klaren Konturen abgebbildet, wobei letztere übersichtlich platziert wurden. Beim Erkunden des Schlosses und der Insel in der normalen Ansicht bekommt man tatsächlich das Gefühl sich durch ein luxuriös eingerichtetes Anwesen zu bewegen. Wenn angebracht, sorgen die leicht spannende Hintergrundmusik und das draußen tobende Gewitter dafür, dass einem ein subtiler Schauer über den Rücken läuft. Das Spiel verfügt über eine Sprachausgabe in englischer Sprache, die alle Dialoge und Zwischensequenzen umfasst. Deutsche Untertitel sind vorhanden.

Fazit
Ob “Path of Sin - Gier” sich weiterhin zu einer neuen Krimi-Spielreihe entwickelt, steht noch nicht fest. Aber sollte man sich anhand des Debüttitels eine Meinung dazu bilden, würde ich sagen, das Leitkonzept, das hier aufgeführt wird, bricht zwar keine Rekorde hinsichtlich einer Neuheit, wurde aber definitiv aus dem richtigen Holz für einen Mehrteiler geschnitzt. Im Grunde übernimmt man die Rolle einer Frischlings Polizeiinspektorin, die zusammen mit ihrem erfahrenen Kollegen einen augenscheinlichen Tod durch einen Unfall zu untersuchen hat, der sich bald als eine mörderische Verschwörung entpuppt. In dieses Schema wird es den Entwicklern sicher nicht schwer fallen zukünftig weitere selbstständige Handlungen zu gießen. "Path of Sin - Gier" beinhaltet eine repräsentative Auswahl vom Besten, was Casual-Gaming anzubieten hat. Die Rahmengeschichte, welche die Rätsel und eigentliche Handlung behaust, mag etwas dünn sein – man hätte sich ruhig umfassendere Hintergründe für die beiden Hauptfiguren ausdenken können, aber es steht fest, dass die tollen Rätsel und spannende Handlung diesen kleinen Makel vollkommen ausgleichen. Zum Durchspielen werden ca. 3,5 Stunden benötigt. Besitzer der Sammleredition bekommen zudem ein Bonuskapitel geschenkt, welches man binnen etwa 45 Min abschließt und jede Menge Extras wie z.B. Hintergrundbilder und den Soundtrack. Mir hat dieses Krimispiel im Casual Stil sehr gut gefallen und ich kann es besten Gewissens weiterempfehlen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads