Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Montag, 22. Juli 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Maze 3 - Im Reich der Albträume

   
verfasst am:    22. Juni 2019
verfasst von:    avsn-fawks

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 94%
Sound 70%
Atmosphäre 80%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 85%
Relation: Preis/Spieldauer

90%

Gesamtwertung
84%
 
Story
Der junge Timmy weigert sich, aus seinem Schlaf aufzuwachen. Sein Vater meint, er sei in einer Traumwelt gefangen und zieht deshalb Timmys Tante Christine hinzu, welche die Fähigkeit besitzt, sich in Träume anderer hinein zu versetzen. Tatsächlich stellt sich heraus, dass ein traumatisches Erlebnis Timmy im Traum festhält. Agierend als Christine, liegt es nun an dir, Timmy dabei zu helfen seine Monster - bildlich und wörtlich - zu bekämpfen, damit er die Sache gut verarbeitet und heil aus seinem Alptraum in die Realität zurückkehrt.

Gameplay, Aufgaben & Rätsel
Falls man bereits Bekanntschaft mit "Maze 1 - Proband 360" gemacht hat, dürfte die Rolle der Hauptfigur bekannt vorkommen. Allerdings sollte man gleich betonen, dass solche Vorkenntnisse fürs Spielen von "Maze 3" vollkommen optional sind. Gegen die Steuerung ist eigentlich nichts einzuwenden, bis auf den erforderlichen Mausklick zum Fortfahren zwischen Dialogsätzen. Dieses Feature hielt ich bereits in "Maze 1" (und 2) für extrem bremsend, und ich glaube, man soll es nur dann in ein Spiel einbinden, wenn der Spieler es nach Wunsch in den Einstellungen deaktivieren kann.

Timmys Traum ist eigentlich eine verzerrte Version der Realität. Das meiste geschieht in der Nähe seiner Schule, bzw. einer alptraumhaften Version seiner Schule. Dort ist ihm zuvor im realen Leben etwas wiederfahren, was er jetzt im Traum zu verarbeiten versucht. Dementsprechend kann man mit einer Spielumgebung voller Skurrilität und Alptraumwesen rechnen, wie z. B. einem Traummeister und monströsen Hunden.

Das WBS- und Minispieldesign würde ich als zufriedenstellend bezeichnen. Der Schwierigkeitsgrad bei den Minispielen bleibt mehr oder weniger konstant bei mittelschwer. Die Vielfalt ist jedoch groß und die Inhalte fügen sich ziemlich gut in die Handlung ein. U.a. kommen einige Szenen vor, die eigentlich die Vorgeschichte zu Timmys gegenwärtigen Zustand erzählen, aber erst wenn man die darin falsch platzierten Objekte richtig stellt. Verschiedene Varianten von Fliesen und Kacheln, die angeordnet werden müssen - meistens um etwas aufzuschließen - sind ebenfalls dabei; sowie ein paar Brett-Labyrinthe, eine Runde Domino und sogar ein Paar Logikrätsel, wo man es bspw. mit Rohrdruck zu tun hat, der mittels einiger Ventile abgeglichen werden muss… wie gesagt: ein große Vielfalt.

In der Mehrheit der WBS sucht man versteckte Objekte, ganz klassisch, anhand einer Liste. Es kommen allerdings ab und zu einzelne Besonderheiten vor, wie z. B. eine Suche anhand von Silhouetten oder Schlüsselworten, welche in einer Erzählung vorkommen und einem bestimmten Objekt zugeordnet werden müssen.

Ganz wie in beiden Vorgängern wird an bestimmten Stellen eine Wahl vorgegaukelt. Es ist bspw. möglich, in ein dunkles Zimmer blind hineinzustürzen oder alternativ erst einmal die Tür nur einen Spalt breit zu öffnen. Jede Wahl hat (sehr) kurzfristig eigene Folgen, aber das Endergebnis bleibt dasselbe. Trifft man die "falsche" Entscheidung, heißt es meistens, dass die Hauptfigur von Monstern gefressen wird und die jeweilige Sequenz setzt sich zurück.

Grafik und Sound
Grafisch setzt "Maze 3" das hochwertige visuelle Erlebnis seiner Vorgänger fort. Gute, detailreiche Texturen schaffen eine realitätsnahe (im gezeichneten Sinne) Umgebung, die mittels diverser Sondereffekte, allerhand Gruselobjekte und auf den Kopf gestellten Zimmereinrichtungen in die alptraumhafte Umgebung verzerrt wird, die Timmys Unterbewusstsein ziemlich gut darstellt. Mit den Hotspots interagiert man meistens über die Nahansicht, wobei Handlungen durch ausführliche Animationen dargestellt werden. Hinsichtlich des Tons weist das Spiel leider nur halb so gute Qualitäten wie dessen Grafik auf. Die Begleitmusik und Hintergrundgeräusche sind zwar gruselig genug, aber man hat bereits Besseres gehört. Üblich für dieses Genre enthält das Spiel eine Sprachausgabe in englischer Sprache, allerdings eine unvollständige, die ausschließlich die Dialogzeilen umfasst. Deutsche Untertitel und auch eine deutsche lokalisierte Oberfläche sind vorhanden.

Fazit
Mit der "Maze" Reihe scheint Entwickler "MadHead Games" dem Begriff "Psychospielchen" einen Titel und eine Handlung verleihen zu wollen. In jedem der bisher drei erschienenen Titel steht der Spieler einer gedankenmanipulierenden Macht gegenüber, der er entkommen und/oder andere aus deren Klauen befreien muss. In "Maze 1 - Proband 360" kämpfte man gegen ein dämonisches Wesen, dem folgte in "Maze 2" eine psychopatische KI, und die hiesige Story weicht von diesem Pfad nicht ab. Jedoch weist sie meiner Meinung nach erheblich weniger Kreativität und Originalität auf, als die beiden Vorgänger. Für das Hauptspiel braucht man ca. 3 Stunden - 15 Minuten rauf oder runter. Die Sammler-Edition enthält zudem ein Bonuskapitäl, für das ca. 45 Minuten benötigt werden; darin erwartet diejenigen, welche das gruselige Dämonenmädchen aus "Maze 1 - Proband 360" vielleicht vermisst haben, eine schaurige Überraschung. Persönlich bin ich ganz und gar nicht der Horrorspiel-Fan, aber falls man auf der Suche nach ehrenhaften Vertretern dieses Genres ist, wird man mit der "Maze" Reihe fündig und glücklich sein.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads