Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Sonntag, 25. Februar 2024




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Dark Fall 1 - Das Journal des Geisterjägers

   
verfasst am:    07. Oktober 2005
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Dark Fall ist ein Gruseladventure mit reichlich Geistern und ihren Aktivitäten, das mit der Maus gesteuert wird. Die Steuerung ist einfach gehalten. Der Cursor verändert sich, je nachdem was man gerade tun kann, wie z.B. vorwärts gehen, drehen, etwas ansehen oder mitnehmen. Man sollte aber darauf achten immer alle Schränke, Schubladen, Kisten, etc. zu schließen, bevor man die Nahansicht verlassen kann.

Es gibt keine wirkliche Unterhaltung in dem Spiel. Du kannst den Geistern zuhören, die Dir einiges zu berichten haben, selber kannst Du aber nicht mit ihnen reden. Die Hauptsprachausgabe ist in englisch, doch gibt es einen guten Untertitel, der meist solange stehen bleibt, bis Du ihn wegklickst, so dass Du alles Gesagte in Ruhe nachlesen kannst. Einige Schriftstücke sind zu lesen, die allerdings in deutscher Sprache verfasst sind.

Ein ständiges Speichern ist nicht nötig und die Rätsel sind auch nicht so schwer, dass man sie nicht lösen könnte. Allerdings solltest Du Stift und Papier zur Hand nehmen, denn es ist unumgänglich sich Notizen von Hinweisen zu machen, die Du am Ende des Spiels auf jeden Fall benötigen wirst.

Du schlüpfst in die Rolle von Paul. Es ist der 29. April, an dem Du Deinen Anrufbeantworter abhörst, auf dem Dein Bruder Pete ziemlich verstört eine Nachricht hinterlassen hat. Er erzählt von zwei Studenten die er in Weymouth getroffen hat. Polly und Nigel sollen Geisterjäger sein. Zunächst hielt er das für lächerlich, doch nach und nach glaubte er den beiden. Kurz darauf verschwanden sie. Nun bittet er Dich mit dem nächsten Zug von Paddington nach Weymouth zu kommen und von dort aus mit dem Taxi zum Dowerton Bahnhof. Auf der Suche nach Polly und Nigel hörte Dein Bruder Stimmen, die ihm zuflüsterten, er solle die Tür aufmachen. Das muss er wohl getan haben. Danach hörst Du nur noch ein Geräusch, dann ist die Aufnahme zu Ende. Also reist du nach Weymouth und kommst im Bahnhof an, wo jemand Dich bittet nicht weg zu gehen, da er Dir viel erzählen muss. Allerdings sollst Du Dich ruhig umsehen. Hier beginnt das Spiel.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen, der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads