Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Mittwoch, 15. Juli 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Die Jäger des Geisterhaues 1

   
verfasst am:    12. März 2009
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Viola Majesty bittet um Hilfe. In ihrem Haus scheint es zu spuken. Immer wieder verschwinden Gegenstände. Du bist neu bei der Geisterjäger-Agentur und dies soll dein erster Fall sein. Deine Aufgabe ist es, herauszufinden, ob es sich wirklich um einen Spuk handelt, oder vielleicht Betrug im Spiel ist. Innerhalb von 15 Tagen musst du alle Räume auf Gegenstände mit psychischer Energie überprüfen und auf diese Weise zahlreiche Verdächtige finden, ob tot oder lebendig. Nachdem deine Verdächtigenliste dann fertig erstellt ist, müssen diese Verdächtigen noch einmal überprüft werden, denn Viola hat auf dem Dachboden von Majesty Manor alle Gegenstände gesammelt, die ihr merkwürdig vorkamen. An Hand dieser Gegenstände lässt sich nun die Unschuld oder Schuld der Verdächtigen beweisen.

Du betrittst das alte Herrenhaus, das immer noch bewohnt ist und suchst jeden Tag die überfüllten Räumlichkeiten nach den Dingen ab, die ein Zufallsgenerator auflistet. Dabei hast du zwar nur begrenzt Zeit, doch sind rund 40 Minuten pro Tag sehr gut bemessen. In dieser Zeit müssen 2 bis 4 Räume durchsucht werden. Du solltest allerdings vermeiden wie wild im Bild herum zu klicken, denn zu schnelles sinnloses Klicken führt zum Abzug von 30 Sekunden deiner Zeit. Natürlich stehen dir auch wieder Tipps zur Verfügung. Wendest du einen solchen Tipp an, leuchtet ein gesuchter Gegenstand nicht im Bild auf, wie in den meisten Wimmelbildspielen. Der Mauscursor verwandelt sich in eine Art Detektor, mit dem die Energie der Gegenstände aufgespürt werden kann. Mit ihm musst du nun über das Bild fahren. Der Detektor ist mit 4 roten Lämpchen ausgestattet. Je näher du an einen gesuchten Gegenstand heran kommst, desto mehr Lämpchen leuchten auf. Weitere Tipps kannst du dir verdienen, wenn du die Batterien findest, die überall verteilt sind. Ist die maximal verfügbare Tippanzahl erfüllt, wirst du auch keine Batterien mehr finden, bis du wieder einen Tipp verbraucht hast.

Nach Ablauf der 15 Tage wird das Spiel etwas schwerer. Denn nun hast du nur noch 5 Minuten Zeit, um einen der zahlreichen Verdächtigen zu überprüfen. In diesen 5 Minuten muss der Spieler einen von drei zur Auswahl stehenden Gegenständen auf dem Dachboden finden und anschließend 3 weitere Gegenstände in einem anderen Raum. Dies alleine wäre kein Problem, doch das Licht fällt aus, sodass du die Objekte im Schein der Taschenlampe suchen musst. Außerdem steht dir in diesem Abschnitt des Spiels immer nur 1 Tipp pro verdächtige Person zur Verfügung.

Das Haus ist groß und mit vielen Zimmern versehen. Auf deiner Suche kommst du durch ein Billardzimmer, das Zimmer der Köchin, die Küche selber, durch das Wohnzimmer, auf den Dachboden und in viele Räume mehr. Jedem Raum ist anzusehen, als was er benutzt wird, wenn sie auch alle mit unzähligen Dingen vollgestopft sind. Sogar der Garten und die Terrasse müssen durchsucht werden. Deine Aktionen werden von Soundeffekten begleitet. Die Hintergrundmusik ist zwar ziemlich einseitig, doch sie bringt ein bisschen das Gefühl von Grusligkeit ins Spiel.

Fazit: "Die Jäger des Geisterhauses" ist ein Wimmelbild-Spiel mit Gruselcharakter, der jedoch ziemlich schwach widergegeben wird. Durch ein ziemlich großes Limit, bleibt dem Spieler in den ersten 15 Kapiteln genügend Zeit, um sich nach den gesuchten Dingen umzuschauen und sie zu finden. Am Ende wird es dann noch einmal spannend, da der Schwierigkeitsgrad ziemlich stark angehoben wird. Es gibt keine zusätzlichen Rätsel, wodurch sich alles auf die Objektsuche beschränkt. Für Anfänger im Bereich Wimmelbild-Spiele, ist dieses Abenteuer sehr gut geeignet.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads