Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Sonntag, 12. Juli 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Art Detective - Kunstdieben auf der Spur

   
verfasst am:    21. November 2009
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
60%
 


Spät am Abend...
John W. Cromwell ist Kunstexperte und arbeitet für das Gesetz. Er ist einer raffinierten Gaunerbande auf den Fersen, dessen Kopf "der Geist" genannt wird. Die Bande fälscht Kunstwerke und bricht dabei in Museen, Kirchen und bei privaten Sammlern ein. Sobald ein Verdacht auf Kunstfälschung besteht, wird John hinzugezogen, um das Original von der Fälschung zu unterscheiden. Doch leider vergehen dabei schon einige Monate. An diesem Abend hat John den Hinweis bekommen, dass die Bande wieder zuschlagen soll. Um das FBI zu verständigen, war es schon zu spät. John hat vor, sich das Gesicht des "Geistes" anzusehen, um den Täter dem FBI beschreiben zu können, die diesen dann später verhaften können. John schleicht sich in das Gebäude und erkennt im diffusen Licht des Mondes drei Gestalten, die gerade das Original aus dem Rahmen entfernen, um es durch die Fälschung zu ersetzen. Als Beweis macht er ein Foto mit der Infrarotkamera. Plötzlich ertönt ein Geräusch im Gang und ein Wächter steht im Raum. John zieht seine Waffe und zielt auf die drei Einbrecher. Auch der Wächter zieht seine Waffe und bedroht irrtümlich John. Bevor sich der Irrtum aufklärt, sind die Gangster schon verschwunden. Doch dieses Mal hat der "Geist" einen Fehler gemacht... Am Tatort konnte ein Handschuh sichergestellt werden. Leider befanden sich darauf keine DNA-Spuren. Aber ein Teil eines Fingerabdrucks war zu erkennen.

Drei Wochen später...
John arbeitet nun zusammen mit dem FBI-Agenten Jack Stringer und Alfred, der gute Kontakte zu allen großen Museen und Sammlern pflegt, an diesem Fall. Alfred wird sich nach potenziellen Fälschungen umsehen und diese zur Expertise an John senden. Mittlerweile hat John auch Zugang zur Datenbank, wo alle bekannten Fälscher und Kunstdiebe aufgeführt sind.

Zu Beginn des Spiels hast du die Wahl im Einfach-, Fortgeschrittenen- oder Professionell-Modus zu spielen. Johns Büro ist sogleich das Hauptmenü. Auf dem Schreibtisch befindet sich ein Bilderrahmen, wo du ein Bild auswählen kannst ,um ein paar Dollar zu verdienen, indem du das Puzzle löst. Darüber befindet sich eine Lampe, die das Spiel beendet. Auf dem Schreibtisch ist eine Bestenliste zu finden. Die Schublade rechts im Bildschirm zeigt dir noch einmal die Geschichte. Klickst du den Hut darauf an, kannst du den Spieler wechseln oder löschen. Im Regal darüber siehst du eine chemische Lösung. Hier musst du die richtige Farbkombination herausfinden. Dazu tauchst du die Pipette in eine Farbe, um sie auf das Papier zu bringen. Du hast nur 8 Versuche um die Farbkombination herauszufinden. Mit dem Telefon kannst du einen Experten anrufen, der dir Tipps gibt. Dies kostet dich allerdings ein paar Dollar. Weiter darüber befinden sich die Puzzle. Hier musst du das Bild in Form eines Schiebepuzzles wieder richtig zusammensetzen. In der Kiste mit den Karten befindet sich ein Minigame. Hier musst du entweder Paare bilden oder aber ein einzelnes Bild, das kein Paar hat, auswählen. Das geschlossene Buch im Regal führt dich zu den Optionen. Im aufgeschlagenen Buch darüber ist die Kunstgalerie. Dort musst du das Original von der Fälschung unterscheiden. Einige Gemälde sind größer als der Bildschirm. Fahre mit dem Cursor an den Rand, um das Gemälde zu verschieben. Das sind alle Minispiele, die es im Laufe des Spiels zu bewältigen gilt. Der Computer startet das eigentliche Spiel.

Im Posteingang der E-Mail findest du die Aufgaben, die du von Alfred oder anderen Personen erhältst. "Meine Arbeit" zeigt dir die offenen oder erledigten Arbeiten. Im Tagebuch werden alle Hinweise und Fragmente der gefundenen Fingerabdrücke gesammelt. Dort findest du auch die gesammelten Indizien um den Verbrecher identifizieren zu können. Zur Identifikation brauchst du 5 Indizien. Hast du eine Aufgabe erfüllt, winken als Belohnung einige Dollars. Dein Startkapital beträgt 1000 Dollar. Neue E-Mails werden akustisch und als blinkender Briefumschlag angezeigt. Mit den Pfeiltasten kannst du zwischen den E-Mails wählen. Im Laufe des Spiels verdienst du dir Hilfsmittel. So zum Beispiel einen Doppelcursor, der die Fehlersuche erleichtert. Im E-Shop kannst du weitere Hilfsmittel, wie ein Vergrößerungsglas, kaufen. Solltest du einen Fehler im Bild nicht finden, steht dir ein "Hinweis-Button" zur Verfügung. Dieser muss sich nach Gebrauch wieder auffüllen.

Die Spurensuche
Die Grafik ist nicht gerade die Modernste. Ich finde es aber in der Hinsicht passend zum Spiel, da es sich um Kunstgemälde handelt, die auch schon mehrere Jahre auf dem Konto haben, wie zum Beispiel das Bild der "Mona Lisa" oder "Das Abendmahl" von Leonardo da Vinci. Auch das Selbstbildnis von Leonardo da Vinci ist zu bestaunen. Das Ganze wird durch eine wunderschöne, mystische Musik begleitet, bei der man sich zurücklehnen und relaxen kann. Leider bietet sie keine Abwechslung und bleibt immer gleich. Hat man einen Fehler im Bild gefundenen, wird dies durch ein akustisches Signal wiedergegeben.

Fazit
Das Spiel beschränkt sich hauptsächlich auf Fehlersuche im Bild. Wird aber immer wieder durch die verschiedenen Minispiele aufgelockert. Wer sich gerne auf Fehlersuche begibt, wird "Art Detective" mögen. Für andere wird es mit der Zeit wohl eher langweilig. Das Hauptmenü ist leider etwas unübersichtlich. Wer sich für den Kauf des Spiels entscheidet, wird ein langes Spielvergnügen haben, da man die Minispiele zu jeder Zeit im Hauptmenü wiederholen kann. Wer sich für Kunst interessiert, kann viele bekannte Gemälde bestaunen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads