Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 21. Oktober 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Tales of Monkey Island (Episode 5 - Rise of the Pirate God)

   
verfasst am:    09. Dezember 2009
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
90%
 


Guybrush ist tot
Unser Held ist in den Armen seiner geliebten Frau Elaine gestorben. Doch das kann und darf noch nicht das Ende sein. Und so ist es auch! Guybrush kann sich auf dem Friedhof aus seinem Grab befreien, doch ist er fortan ein Geist. Vom Fährmann lässt er sich, nachdem er ein kleines Hindernis überwunden hat, zur großen Kreuzung des Totenreichs bringen. Hier erfährt er nun, dass es einen Weg zurück ins Reich der Lebenden gibt. Doch nur LeChuck hat diesen Schritt bisher erfolgreich gewagt. Was der Dämonenpirat kann, dürfte doch auch Guybrush gelingen, oder? Schon macht sich Guybrush auf die Suche nach einer alten Schriftrolle, die von LeChuck irgendwo hier im Totenreich vergraben wurde. Dabei trifft er auf alte Bekannte, wie die Piratenjägerin Morgan, die vollkommen deprimiert ist, weil sie versagt hat. Aber auch ein Schatzsucher und ein Dieb kreuzen Guybrush's Weg. Wird es ihm gelingen einen Weg zurück zu Elaine zu finden? Wird er dann genau wie LeChuck als Dämon enden? Wird Elaine ihn immer noch als Ehemann zu schätzen wissen? All dies wird in der letzten Episode von "Tales of Monkey Island" offenbart.

Das düstere Reich der Toten
Das wohl düsterste Kapitel dieses neuen Abenteuers rund um Monkey Island erwartet uns. Kein Wunder, wenn man sich im Reich der Toten befindet und die lebende Welt vom Dämon LeChuck übernommen wurde. Fünf eindrucksvolle Schauplätze im Reich der Toten erwarten uns. Der Friedhof und die Hauptkreuzung sind ziemlich karg ausgestattet, denn beide Schauplätze dienen nur der Durchreise. Da jeder Ankommende die Wahl zwischen drei endgültigen Schicksalen hat, müssen sie natürlich beschäftigt sein. Die Schatzkammer quillt daher nur so über von Gold und Grabungsplätzen. Die Räuberhöhle ist vollgestopft mit Diebesgut. Der Schwertkampf-Schauplatz befindet sich natürlich, wie es sich für einen Piraten gehört, hoch oben auf einem Schiff. Jeder Schauplatz hat einen Wächter, der durch einen eventuellen Neuankömmling abgelöst werden kann. Doch die letzte Episode begnügt sich nicht mit dem Reich der Toten. Begeisterte Piraten machen noch einmal einen Abstecher nach Flotsam Island, wo sie den Club, das Gefängnis und den Dschungel besuchen können, und aufs offene Meer, wo ein weiterer Tauchgang zur Höhle der Seekuh erforderlich wird. Da jedoch die Welt der Lebenden von LeChuck übernommen wurde, sind auch diese Schauplätze in ein düsteres Licht getaucht. Guybrush selber läuft als Geist und Leiche durch die letzte Episode. Beide Darstellungen sind gut gelungen. LeChuck hingegen ist mächtiger denn je, was durch eine eindrucksvolle Größe und ein Furcht erregendes Äußeres demonstriert wird. Wem die Pocken befallene Elaine schon schaurig vorkam, der sollte sie lieber in dieser Episode nicht näher anschauen, denn was aus ihr wird, ist wirklich erschreckend.

viele, einfallsreiche Hürden
Welche Schwierigkeiten es mit sich bringt, ein Geist zu sein, muss Guybrush ab der zweiten Hälfte dieser Episode erfahren. Während er im Reich der Toten alle Gegenstände aufnehmen und anwenden kann, ist dies als Geist im Reich der Lebenden nicht so einfach. Nicht nur, dass andere, lebende Personen durch ihn hindurch greifen, nein – Guybrush kann auch selber nichts anfassen. Daher hat er seine liebe Not damit, Gegenstände ins Inventar aufzunehmen. Alt bekannte Tricks müssen her, um Geist und Körper wieder zu vereinen. Dabei spielen Gegenstände wie das Medaillon der Voodoo-Lady und Rätsel wie das Piratenduell, welches wir bereits aus dem Magen der Seekuh kennen, eine große Rolle. Wer sich daran erinnert, wie diese Dinge zuvor gehandhabt wurde, wird schnell auf des Rätsels Lösung kommen. Doch es gibt noch weitere Hürden. Meist ist der zu beschreitende Weg offensichtlich, wenn auch nur wenig Hinweise vorhanden sind. Auf jeden Fall sind wieder reichlich Aktionen à la Monkey Island vorhanden. Solange Guybrush's Geist und Körper noch von einander getrennt sind, verfügen beide über ein unterschiedliches Inventar. Jeder Teil von ihm muss das Beste aus den gegebenen Möglichkeiten machen.

Sound und Gameplay
Wieder erwarten uns Variationen des bekannten "Monkey-Island"-Themas. Auch die Musik ist düsterer geworden und passt sich perfekt an die unheilvolle Umgebung an. Soundeffekte, wie das Platschen des Wassers, wenn ein Hund hinein springt, das Graben des Schatzsuchers und das Klingen der Schwerter wurden gekonnt eingesetzt. Das Gameplay ist wie gehabt. Guybrush kann entweder per Tastatur mit WASD oder mit gedrückter linker Maustaste gesteuert werden. In beiden Varianten ist es ihm auch als Geist und Toter möglich zu laufen. Die Steuerung ist auch nach der 5. Episode immer noch gewöhnungsbedürftig.

Fazit
Nun ist es vollbracht. Ein komplett neues Abenteuer des vermeidlichen Piraten Guybrush Threepwood wurde erschaffen und präsentiert sich als würdiger Nachfolger der bisherigen vier "Monkey-Island" Abenteuer. Die Steuerung ist leider das kleine Manko.Die fünfte und letzte Episode bringt nicht nur grafisch noch einmal einige Schauplätze der vorherigen Kapitel in Erinnerung, sondern auch einige Rätsel und dies mit viel Abwechslung und neuen Varianten. Ein packender Showdown erwartet alle skrupellosen Piraten. Hisst die Segel, denn es gilt erneut mit viel Witz und Fantasie die Karibik von einem Dämon zu befreien!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads