Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 14. Juni 2024




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Samantha Swift 1 - And the Hidden Roses of Athena

   
verfasst am:    21. Februar 2011
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
80%
 


Eine junge Archäologin kämpft sich durch
Dies ist das erste Abenteuer der jungen Archäologin Samantha Swift. Auf ihren zahlreichen Expeditionen sucht sie nach wertvollen Artefakten für das Museum verschollener Geheimnisse in New York. In diesem Fall ist sie auf der Suche nach dem legendären Zepter des Zeus. Auf ihrer Suche entdeckt sie Orte, die ihren Kollegen seit Jahren Rätsel aufgibt. Doch zusammen mit Dr. Butler und Adam Woodson gelingt es Samantha Swift, die Rätsel zu lösen. Allerdings ist die Expedition nicht von Erfolg gekrönt, denn gerade als Samantha das Zepter in Händen hält, wird es ihr wieder entrissen. Ihre Widersacherin ist Ravena Stryker, die für einen gewissen Payne arbeitet und einer geheimen Bruderschaft angehört.

Doch Samantha ist nicht völlig betrübt, denn sie hat die Hälfte eines Schildes gefunden, dessen Gegenstück bereits im Museum liegt. Auf dem goldenen Schild sind 6 gleichartige Aussparungen. Sind diese für die 6 Rosen der griechischen Göttin Athene bestimmt? Eine Legende besagt, dass die 6 Rosen der Athene für die 6 Tugenden, Weisheit, Kunst, Geschick, Fleiß, Eroberung und Gerechtigkeit, stehen. Die 6 Tugenden zusammen sollen seinem Besitzer große Macht verleihen. Aus Sorge, dass diese Macht in falsche Hände gerät, hat Athene die Rosen an verschiedenen Orten verteilt. Adam Woodson ist als Experte dabei, die Symbole zu entschlüsseln, während sich Samantha und Dr. Butler zu den verschiedenen Orten begeben. Sie bereisen die ganze Welt und besuchen geschichtsträchtige Orte, wie den Buckingham Palace, den Romulustempel und vieles mehr. Doch Ravena ist ihr dicht auf den Fersen. Wird es Samantha dieses Mal schaffen, die Artefakte wohlbehalten dem Museum zu übergeben?

Immer einen Schritt voraus
Auf der Suche nach den 6 Rosen der Athene müssen zahlreiche Gebiete nach Gegenständen durchforstet werden. Die Gegenstände werden am unteren Bildschirmrand aufgelistet. Die meisten Gegenstände sind gleich sichtbar. Andere Gegenstände wiederum können nur mit einem Werkzeug freigelegt werden. Die Gegenstände werden in blauer Schrift dargestellt. Die nötigen Werkzeuge werden im Inventar abgelegt und müssen an Stellen eingesetzt werden, die mit einem blauen Zahnrad markiert sind. Am Schluss jeder Szene muss Samantha noch einen speziellen Gegenstand finden. Sollte es bei der Suche Probleme geben, hilft ein Scanner, der Umriss des Gegenstandes anzeigt. Ist die Suche immer noch erfolglos zeigt ein Blitz den genauen Standort. Ist der Blitz verbraucht, muss er sich erst wieder aufladen, allerdings sind in den Szenen weitere Blitze versteckt, die die Anzahl der Hinweise erhöhen.

Was wäre eine Schatzsuche ohne Rätsel? Auch Samantha sieht sich vor der einen oder anderen Herausforderung. Die eher leichten Rätsel sind recht vielseitig. Löse ein 3-Match-Spiel, setze ein Bild wieder richtig zusammen und vieles mehr. Am Kapitelende werden die gesammelten Artefakte für das Museum aufgelistet. Mit einem PDA navigierst du durch das Menü. Mit ihm hast du auch Zugang zum Museum, wo du die gesammelten Artefakte betrachten kannst. Du erfährst im PDA auch einiges über die Spielfiguren und kannst dort die Einstellungen verändern.

Grafik und Sound
Samantha Swift erkundet viele verschiedene Ausgrabungsstätten und begibt sich so manches Mal unter Tage. Dabei ist die Hintergrundgrafik sehr farbenfroh und jedem Schauplatz angepasst. Sei es der Schlangentempel des Yax Mutal oder der Buckingham Palast, jeder Schauplatz hat seinen individuellen Charakter. Teilweise sind sie animiert, um noch lebendiger zu wirken. Eine Sprachausgabe gibt es nicht. Samantha gibt ihre Kommentare über Sprechblasen ab. Die Hintergrundmusik ist passend zum Abenteuer ausgesucht worden und die Jingles beim Finden eines Gegenstandes oder erfolgreichem Lösen eines Rätsels sprechen für sich.

Fazit
Ich habe bereits über die weiteren Abenteuer von Samantha Swift berichtet und kann auch zum ersten Teil sagen, dass sich ein Kauf auf jeden Fall lohnt. Die lebendigen und farbenfrohen Schauplätze sind sehr schön anzusehen. Der Schauplatz hat seine persönliche Note. Die Hintergrundmusik ist stimmungsvoll und die Sundeffekte ein tolles Feature. Die Wimmelbild-Szenen sind gut zu lösen, da die Gegenstände deutlich zu erkennen sind. Die unterschiedlichen Rätsel bringen viel Abwechslung und sind von Jung und Alt recht einfach zu lösen. Geübten Spielern bleibt eine Spielzeit von ca. 4 Stunden. Ich hätte gerne noch weiter gespielt, aber die Fortsetzungen sind ja ebenfalls ihren Preis wert.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen, der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads