Nein, Ich lehne ab.
                         


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 04. Dezember 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     The Fall Trilogy Kapitel 2 - Der Neuanfang

   
verfasst am:    17. April 2011
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Ein neuer Sturz, ein neues Abenteuer
In "The Fall - Die Trennung" warst du nach einem Fall in einem Dschungeltempel gelandet. Du hattest keine Ahnung wo du warst, noch wer. Doch nach und nach kamen die Erinnerungen zurück, denn du hörtest die Stimme einer Frau und eines Kindes. Schnell erkanntest du, dass es sich um deinen Sohn David und deine Frau Lisa handelte. Du wolltest zu ihnen und suchtest nach einem Ausgang. Doch dieser Ausgang stellt sich als trügerisch heraus, denn du fielst schon wieder...

Dieses Mal landest du in einem Bürogebäude. Das Telefon klingelt. Eine männliche Stimme am anderen Ende der Leitung informiert dich darüber, dass das Gebäude per Kameras überwacht wird. Du sollst dich in die 13. Etage vorarbeiten und dort in einem gesicherten Raum nach einem bestimmten Medium suchen. Natürlich gilt es auch in diesem Kapitel wieder, deiner Familie näher zu kommen...

Adventure mit Wimmelbild-Anteilen
Die Steuerung in der 1st-Person-Perspektive hat sich gegenüber dem ersten Teil nicht verändert. Wieder kannst du dich mit gedrückter rechter Maustaste oder den Pfeiltasten um 360° drehen und in den Räumen umsehen. Mit einem Fahrstuhl kannst du drei Etagen des Gebäudes ansteuern. Dabei bewegst du dich hauptsächlich durch die Räume im 13. Stock und suchst nach nützlichen Gegenständen, während du den Überwachungskameras ausweichst, bzw. diese abschaltest. Ein paar Wimmelbild-Szenen müssen gelöst werden. Nur einmal liegen die zu suchenden Objekte dieses Mal rund um sich herum verstreut. In den anderen Szenen liegen sie in einem festen Bild. Auch Rätsel sind wieder mit von der Partie. Allerdings wiederholen sich dieses Mal die Rätsel häufiger. Führe bestimmte Gegenstände aus einer Box, indem du andere Objekte verschiebst, finde den Weg durch die Lüftungsschächte, bediene Codeschlösser mit der richtigen Unterschrift, den korrekten Fingerabdrücken oder einer richtigen Tastenkombination, stelle die Klimaanlage korrekt ein, löse herkömmliche Puzzle und Memory-Spiele, etc. Manche Rätsel sind recht einfach, andere eher von einem mittleren Schwierigkeitsgrad. Einige nützliche Gegenstände liegen frei zugänglich in den Räumen.

komplett neue Atmosphäre
Die Atmosphäre hat sich gegenüber dem ersten Kapitel komplett geändert. Konnte man in "Die Trennung" ein romantisches Dschungel-Flair mit üppigem Pflanzenwuchs genießen, befindet man sich in "Der Neuanfang" in einem nüchternen, fast leblosen Bürogebäude. Auch die Farben haben sich geändert. Der Dschungel wirkte warm und einladend, die Büros erscheinen kalt und vermitteln dem Spieler das Gefühl, so schnell wie möglich das Gebäude verlassen zu wollen. Die Ausstattung ist spärlich, wie ein Büro dies meist mit sich bringt. Trotzdem gibt es überall kleine Details, die betrachte werden können, aber nicht müssen. Auch das zweite Kapitel besitzt eine deutsche Sprachausgabe. Dieses Mal hören wir jedoch nicht die Stimmen von David und Lisa, sondern neben der Stimme und den Gedanken unseres Protagonisten die Stimme eines unbekannten Mannes, der zwei Nachrichten per Telefon übermittelt.

Fazit
"Der Neuanfang" setzte die Geschichte aus "Die Trennung" fort, bringt jedoch im Grunde keine neuen Aspekte. Unser Held ist weiterhin auf der Suche nach seiner Familie, erlangt dabei allerdings keine neuen Erkenntnisse. Der unbekannte Anrufer nennt ihn zwar John, doch ist dies wirklich sein Name? Ein Familienfoto bringt ihn auch nicht wirklich weiter, denn die Gesichter wurden daraus entfernt. Sind seine Frau und sein Sohn darauf zu sehen? Die Rätsel wiederholen sich im zweiten Kapitel leider ziemlich häufig, sodass das Gameplay ein wenig an Spannung verloren hat. Die Atmosphäre ist völlig verändert, da wir uns dieses Mal in einem nüchternen Bürogebäude aufhalten. Mir persönlich hat das Flair des Dschungels besser gefallen, was jedoch Geschmacksache ist. Auch wenn das zweite Kapitel nicht mit dem ersten Kapitel mithalten kann, so bin ich doch gespannt, wie das Abenteuer weiter gehen und im dritten Kapitel enden wird.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads