Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Mittwoch, 23. September 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Vampire Brides - Love Over Death

   
verfasst am:    14. Mai 2011
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
50%
 


Die Vorgeschichte
1865 kämpfte Bogdan Moldoveanu neben Vlad Tepes um das osmanische Reich. Vlad wurde dabei tödlich verletzt und überlebte trotz allem. Für ihre Verdienste im Krieg werden die beiden von der Armee ausgezeichnet. Damals trennten sich dann die Wege der beiden Kriegshelden. Bogdan erhielt damals ein Anwesen und lernte seine Frau Elisabeta kennen. Aus dieser Ehe entsprang Catalina. Doch leider verlor Catalina ihre Mutter unter mysteriösen Umständen schon im Kindesalter. An ihrem 18. Geburtstag erkrankte auch ihr Vater schwer. Um das Anwesen nicht zu verlieren soll Catalina nun einen Mann heiraten, den sie gar nicht kennt.

Das Geheimnis der Moldoveanus
Catalina ist nicht sehr angetan, da Graf Roma weitaus älter ist als sie. Um eine andere Lösung zu finden und den Kopf frei zu bekommen, reist sie nach Bukarest. Dort begegnet sie einem jungen attraktiven Mann. Wie das Schicksal es will, ist dieser junge Edelmann Vlad Tepes. Catalina ahnt noch nicht, welches Geheimnis Vlad verbirgt, doch hat sie ein seltsames Gefühl. Denn Vlad macht ihr das Angebot, ihren Vater von der schweren Krankheit zu heilen. Schon bald soll Catalina erfahren, was Vlad mit ihrer Familie verbindet…

Der Vergangenheit auf der Spur
Die Hauptfigur in diesem Wimmelbild-Abenteuer ist Catalina, doch du übernimmst auch die Rolle von Vlad Tepes. In 5 Kapiteln untersuchst du verschiedene Schauplätze nach nützlichen Gegenständen. Sobald sich der Mauszeiger in eine Lupe verwandelt, kannst du diesen Bereich näher betrachten. Dahinter versteckt sich meist eine Szene, in der ein bestimmter Gegenstand eingesetzt werden muss. Ein Pfeil weist auf neue Bereiche hin, die du betreten kannst. Sobald du einen glitzernden Bereich bemerkst, kannst du dort eine Wimmelbild-Szene spielen. Ist diese Szene abgeschlossen, erhältst du einen wichtigen Gegenstand, der dir in Großansicht angezeigt wird. Solltest du einen Gegenstand nicht finden können, hilft dir ein Auge in der unteren Bildschirmleiste bei der Suche. Dort werden auch die zu suchenden Gegenstände und dein Inventar aufgelistet. Mit der Taschenuhr gelangst du ins Hauptmenü zurück. Manche Gegenstände müssen zuvor im Inventar kombiniert werden, um später eingesetzt werden zu können. Hinter einigen Gegenständen verstecken sich auch verschiedene Minispiele, wie zum Beispiel ein Schieberätsel oder Zahnradspiel.

Grafik und Sound
Das Anwesen der Moldoveanus wird in einer schönen Grafik dargestellt. Du untersuchst neben der Eingangshalle auch den Keller sowie die oberen Stockwerke des Anwesens. Außerhalb des Anwesens kannst du einen schönen Garten mit einer Menagerie bewundern. Auch die anderen Schauplätze weisen tolle Hintergrundszenen auf. Die Szenen werden mit netten Hintergrundgeräuschen untermalt. Die Musik reicht von romantisch bis dramatisch, was gut zur Geschichte passt. Leider gibt es im Spiel einige musikalische Aussetzer. Eine Sprachausgabe hat das Spiel nicht zu bieten. Die Dialoge erfolgen durch einen deutschen Bildschirmtext. Dabei werden die Charaktere hervorgehoben und gut dargestellt. Des Weiteren hat das Spiel kleine Zwischensequenzen zu bieten.

Fazit
Die Geschichte um das große Familiengeheimnis kommt etwas träge daher. Man hätte das Wimmelbild-Spiel getrost etwas spannender gestalten können. Charaktere und Hintergrundgrafiken sind nett anzusehen und auch die musikalische Untermalung passt sehr gut zum Spiel. Doch leider gibt es einige Aussetzer, in denen die Musik ausfällt. Es haben sich auch ein paar Übersetzungsfehler eingeschlichen, und beim Bildschirmtext wurden einige Buchstaben schlichtweg vergessen. Für geübte Spieler ist es keine große Herausforderung und kann in ca. 2 Stunden schon wieder ins Regal gestellt werden. Kurz gesagt - hinter dem Titel "Vampire Brides - Love Over Death" steckt nicht unbedingt das, was man von so einem Titel erwartet hätte. Ich war schon etwas enttäuscht und hatte mir mehr erhofft.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads