Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 19. Juni 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Sacra Terra 1 - Nacht der Engel

   
verfasst am:    28. Dezember 2011
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Die sieben Todsünden der Menschheit
Geplagt von schrecklichen Visionen in Form von seltsamen Masken, erwacht der Protagonist in einem heruntergekommenen Krankenhaus. Ein Mädchen in Engelsgestalt befreit ihn von seinen Fesseln, mit denen er an sein Krankenbett angekettet ist. Ohne jegliche Erinnerung, wie er an diesen Ort gekommen ist, ist sein Ziel, so schnell wie nur möglich von dort zu verschwinden. Das Krankenhaus gehört angeblich einem gewissen Dr. Morbile, doch es scheint keine Menschenseele an diesem schrecklichen Ort zu sein. Als dem Protagonisten die Flucht aus seinem Krankenzimmer gelingt, steht er plötzlich einem Dämonen gegenüber - oder war es nur eine Halluzination?

Doch die Dämonen sind real und stehen für die sieben Todsünden der Menschheit - Hochmut, Neid, Zorn, Trägheit, Habgier, Völlerei und Wollust. Durch ein Ritual konnten sie aus der Hölle entkommen und wollen die Menschheit vernichten. Das Mädchen mit den Engelsflügeln steht aber auf der Seite des Protagonisten und will ihm beim Kampf gegen die Dämonen zur Seite stehen. Es gibt nur einen einzigen Weg, die Menschheit vor dieser Plage zu befreien. Es müssen magische Runen gefunden werden, um die Dämonen in die ewige Verdammnis zu schicken…

Schicke die Dämonen zurück in die Hölle
"Sacra Terra - Angelic Night" ist ein Wimmelbildspiel mit Adventure-Charakter. Es gibt den Standardmodus und - für diejenigen, die es etwas schwieriger mögen - den Expertenmodus. An zahlreichen Schauplätzen musst du nun nützliche Gegenstände finden, die dich dem Ziel näher bringen, die Dämonen zurück in die Hölle zu schicken. Viele Gegenstände kannst du einfach aufnehmen, andere wiederum müssen in Wimmelbildern erspielt werden oder sind die Belohnung für ein gelöstes Rätsel. In den Wimmelbild-Szenen musst du alle aufgelisteten Gegenstände finden, wobei immer ein rotes Objekt dabei ist, das eine zusätzliche Aktion voraussetzt. Hilfreich ist auch eine Übersichtkarte von Sacra Terra. Sie zeigt dir deine aktuelle Position und Bereiche, in denen noch etwas zu erledigen ist. Im Hauptspiel sind zusätzlich 42 Spezialobjekte verborgen, die die Videosequenzen freischalten, wenn alle gefunden wurden. Es sind einige knifflige Rätsel auf deinem Weg zu lösen. Sie sind wunderbar in das Casualspiel integriert und bieten viel Abwechslung. Durch ein Vollmond-Ritual wurden die Dämonen der sieben Todsünden befreit. Mit der Hilfe der Engelsgestalt musst du 14 Runen finden und sie in den magischen Zirkel legen, um das Tor zur Hölle für immer zu verschließen. In einem Buch werden die Geschehnisse festgehalten und alle wichtigen Informationen gesammelt. Dort ist auch die Übersichtskarte von Sacra Terra zu finden.

Sacra Terra ist ein Ort des Schreckens
Sacra Terra ist nicht gerade ein Ort, an dem man sich gerne aufhalten möchte. Es beginnt in einem heruntergekommen Krankenhaus und endet tief unter der Erde. Eine Kathedrale ist der zentrale Mittelpunkt, an den du immer wieder zurückkehrst, um die magischen Runen einzusetzen. Die prächtige Hintergrundgrafik wurde mit etlichen Details ausgestattet. Die Schauplätze sind geheimnisvoll und düster zugleich. In den Wimmelbild-Szenen sind die Gegenstände gut sichtbar dargestellt. Tolle Videosequenzen verleihen dem Casualspiel eine schaurige Atmosphäre, was durch die gelungene Hintergrundmusik noch verstärkt wird. Die Dämonen sind - im Gegensatz zur engelsgleichen Figur - ihrem Charakter entsprechend furchteinflößender dargestellt. Die Szenen werden immer wieder durch gelungene Hintergrundgeräusche und tolle Soundeffekte untermalt.

Fazit
Erlebe in "Sacra Terra - Angelic Night" den Kampf gegen das Böse. Die sieben Todsünden, die die Menschen beherrschen, werden durch Dämonen dargestellt. Finde mit Hilfe von Angel die 14 Runen und verschließe das Tor zur Hölle. Das Casualspiel hat viele Adventure-Elemente zu bieten und bleibt bis zum Ende spannend. Zahlreiche Schauplätze säumen deinen Weg zum Ziel und werden von einer beklemmenden Atmosphäre begleitet. Die Hintergrundmusik ist ein toller Rahmen, um diesen Eindruck noch zu verdeutlichen. Anspruchsvolle Rätsel müssen gelöst werden und wechseln sich mit den Wimmelbild-Szenen ab. Die Geschichte wird in tollen Videosequenzen und durch die Eintragungen in ein Buch gut wiedergegeben. In der Sammleredition erwartet dich zudem noch ein Bonusspiel, das die Geschehnisse zwei Tage vor dem eigentlichen Hauptspiel erzählt. Durch das Bonusspiel wird die Spielzeit auf ca. 6 Stunden verlängert. Wer sich nicht scheut, den sieben Todsünden ins Auge zu sehen, sollte bei diesem Casualspiel unbedingt zugreifen.

  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads