Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 28. Mai 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Spirits of Mystery 01 - Dunkler Fluch

   
verfasst am:    19. Februar 2012
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Erneut ein Schloss, das von einem Fluch befreit werden muss
Als die erste Tochter der Königsfamilie gerade geboren war, wurde das Schloss von einer Hexe verflucht. Jeder, der nicht schnell genug entkommen konnte, wurde zu Bernstein. Lediglich die alte Amme des Säuglings konnte sich mit der jungen Prinzessin in Sicherheit bringen...

Jahre sind seitdem vergangen. Der Säugling ist zu einer hübschen jungen Frau herangewachsen. Die Zeit ist gekommen, dem Mädchen die Wahrheit zu erzählen und so berichtet die Amme von den damaligen Ereignissen. Nur jemand von königlichem Geblüt kann den Fluch aufheben. Die alte Frau schickt ihren Schützling mit einem Amulett bewaffnet durch ein Portal zurück ins Schloss, um den Fluch zu brechen und ihre Eltern, sowie die Schlossbewohner zu retten. Der Fluch kann nur aufgehoben werden, indem man den versteinerten Menschen einen Gegenstand zurückgibt, der ihm lieb und teuer war.

Finde die Lieblingsgegenstände der Verzauberten
Bevor du dich auf den Weg ins Schloss machst, musst du deine Gabe zunächst am Papagei der Amme testen. Er hat sich gerne in einem Spiegel betrachtet. Erst als der Vogel aus seiner Erstarrung erlöst wird, kann die Amme sicher sein, dass du deine Aufgabe erfüllen wirst. Dabei wirst du zahlreiche Wimmelbild-Szenen bewältigen und Rätsel lösen müssen. Die Wimmelbild-Szenen liegen stets auf dem Weg, sodass du nicht danach suchen musst. Dein Weg ist zudem in bestimmte Bereiche unterteilt. Die Locations in einem Bereich werden komplett abgearbeitet, bevor du ins nächste Gebiet gelangst. Lange Laufwege bleiben daher erspart. Die zu suchenden Objekte in den Wimmelbild-Szenen sind gut sichtbar platziert und daher schnell gefunden. Trotzdem hilft ein Tipp-Button, der sich nach Gebrauch regenerieren muss. Hin und wieder muss in den Suchbildern ein Schrank oder eine Schublade geöffnet oder ein Vorhang zur Seite geschoben werden. Weitere nützliche Dinge liegen frei in den Szenen oder werden durch ein Rätsel erspielt. Diese sind abwechslungsreich und recht einfach. Ein zügiger Spielverlauf wird dadurch gewährleistet. Setze die Bilder und Symbole der 12 Tierkreiszeichen richtig zusammen, finde den Weg durch ein Labyrinth, braue Zaubertränke nach Anleitungen, spiele Musikinstrumente in der richtigen Reihenfolge ab, finde Bildpaare in einem rotierenden Memory, etc. Für Abwechslung ist durchaus gesorgt.

Geheimnisvolle und liebevolle Atmosphäre
Deine Reise beginnt wie gesagt in der Hütte der alten Amme und führt dich durch ein Portal zum Tor des Schlosses. Nach und nach erlöst du die Schlossbewohner, wie die Wache, einen Küchenjungen und sogar den Hund der Familie vom Fluch. Raum für Raum arbeitest du dich von den Wirtschaftsräumen, bis in die große Halle, die Schlafgemächer und schließlich in den Thronsaal und die hinter dem Schloss liegenden Gärten vor. An der Grafik gibt es nichts auszusetzen. Ob Außenanlagen, Arbeitsräume oder die prunkvollen Königsgemächer, jedes Zimmer hat sein eigenes Flair und wurde mit liebevollen Details ausgestattet. Das Wechselspiel aus Licht und Schatten sorgt für eine geheimnisvolle und zugleich liebevolle Atmosphäre. Auch die Charaktere sind sehr gut gelungen. Ihre englischen Synchronstimmen passen perfekt zum Alter und Rang. Die Dialoge und die Erzählungen der Amme können in einem deutschen Untertitel verfolgt werden. Das Abenteuer wird von einer schönen Hintergrundmusik begleitet und mit Soundeffekten untermalt, sie sich nahtlos in das Geschehen einfügen.

Fazit
Die Story zu "Spirits of Mystery - Dunkler Fluch" ist im Grunde sehr schön, doch gab es schon zu oft Königsfamilien und Schlösser, die man von einem Fluch befreien musste. Ob es nun versteinerte, in Eis erstarrte oder wie in unserem Fall in Bernstein verwandelte Menschen sind, im Grunde ist es immer das Gleiche. Finde Mittel und Wege, um den Fluch zu brechen und das Böse zu verbannen. Zu Gute halten muss man dem Entwicklerstudio ERS Games, dass man den Spielverlauf fließend und zügig gestaltet hat. Es gibt keine langen Laufwege, keine überladenen Wimmelbild-Szenen oder unlösbare Rätsel. Die Suchbilder liegen immer auf dem Weg und das Schloss ist in Bereiche unterteilt, die nach und nach abgearbeitet werden. Die Rätsel sind abwechslungsreich und schnell gelöst. Auch die Grafik ist wunderschön. Die geheimnisvolle und zugleich liebevolle Atmosphäre wird von einer angenehmen Hintergrundmusik begleitet. Leider ist das Abenteuer dann auch schon nach 2 Stunden Spielzeit zu Ende. Wer nicht davor zurückschreckt, zum wiederholten Male ein verzaubertes Schloss von einem Fluch zu befreien, sollte durchaus zugreifen!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads