Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 06. Dezember 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Phenomenon 3 - Outcome

   
verfasst am:    27. Oktober 2014
verfasst von:    avsn-smarte

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 84%
Sound 80%
Atmosphäre 60%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 70%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
79%
 
Sasha und das gefährliche Cyan Plasma
An ihrem fünften Geburtstag findet Sasha bei einem Spaziergang mit ihren Eltern ein goldenes Amulett. Doch als sie den Homunkulus an sich nimmt, verdunkelt sich der Himmel und ein Blitzschlag tötet beide Elternteile. Als junge Erwachsene plagen Sasha auf einmal Alpträume von Menschen, die sich plötzlich in blaues Licht verwandeln und verschwinden. Auch ihr Amulett beginnt, sich zu verändern und führt sie nach Südamerika, wo ein Forschungslabor mit dem sogenannten Cyanplasma experimentiert. Sasha will der Sache auf den Grund gehen und erfährt, dass das Plasma droht, die gesamte Menschheit zu vernichten. Mit ihrem Amulett soll sie in der Forschungsstation das Cyanplasma neutralisieren. Doch dazu benötigt sie die Hilfe der weisen Frau, des Wanderers und des Eremiten.
Begleite Sasha auf ihrer abenteuerlichen Suche und hilf ihr, das Plasma zu eliminieren, bevor es die Erde zerstört.

Gameplay
Über die Optionen lassen sich die verschiedenen Schwierigkeitsgrade Standard, Experte und schwer einstellen, die jedoch jederzeit während des Spiels geändert werden können. Ebenso besteht die Möglichkeit, sich das Spiel am Anfang erklären zu lassen. Das Inventar befindet sich unten am Bildschirm und ist fest eingestellt. Es gibt zwar kein Tagebuch aber eine Schrifttrolle, die wichtige Infos enthält und den Spielverlauf bzw. Fortschritt festhält. Bei neuen Einträgen leuchtet sie auf. Links neben dem Inventar befindet sich der Aufgaben-Button, der alle zu erfüllenden Aufgaben anzeigt. Rechts neben dem Inventar ist das Amulett, das während des Spiels immer wieder aufgeladen werden muss, um sich selbst vor dem Plasma zu schützen. Ebenfalls befindet sich dort die Karte, die für das Spiel sehr wichtig ist. Sie zeigt den eigenen Standort an und Orte, an den Aufgaben zu erledigen sind, sowie Orte, an die man irgendwann nochmal zurückkehren muss. Mit einem Klick auf die gewünschten Szenen kann man dorthin wechseln und erspart sich viele Laufwege.

Aufgaben und Rätsel
Das Spiel bietet anfangs noch einige Minispiele, die jedoch im Laufe des Spieles weniger werden. Die ersten Rätsel sind zudem auch abwechslungsreich, wie z.B. komplizierte Türmechanismen öffnen und Heiltränke zubereiten. Leider sind es gegen Ende des Spiels überwiegend verschiedenartige Puzzlespiele, die man richtig zusammensetzen muss. Alle Rätsel kann man auch überspringen. Ansonsten besteht das Spiel vorwiegend darin, gesammelte Gegenstände aus dem Inventar an den richtigen Stellen im Spiel zu platzieren, damit sich Türen, Uhren, Schubladen usw. öffnen, die wiederum Gegenstände freigeben. Die Wimmelbildszenen werden alle nur einmal aufgesucht und bieten eine gutausgedachte Besonderheit. Klickt man innerhalb der Wimmelbildszene auf einen bestimmten Plasmapunkt, öffnet sich innerhalb des ersten noch ein zweites Wimmelbild, so hat man immer zwei Wimmelbildszenen in einem. Von beiden müssen alle Gegenstände gefunden werden, um das äußere Wimmelbild abzuschließen. Gesucht werden die Gegenstände nach einer Liste, wobei für die farbig gekennzeichneten Dinge eine gesonderte Aktion nötig ist. Der Tipp zeigt an, wo die Gegenstände zu finden sind. Dieser ist auch gelegentlich nötig, da die Objekte nicht leicht zu erkennen sind. Die Szenen wirken oftmals sehr dunkel, sind überladen und die Gegenstände teilweise verdeckt. Ansonsten zeigt der Tipp im Spiel interessante Stellen, an denen aktuell eine Aufgabe erledigt werden kann.

Grafik und Sound
Die Lautstärke der Musik, Geräusche und Stimmen lassen sich über die Optionen regeln. Auch auf Vollbild kann man hier einstellen und den Cursor bestimmen. Der Widescreenmodus wird automatisch gestartet, sofern vorhanden. Die gezeichnete Grafik bietet bewegliche Bilder. Die Details sind gut sichtbar. Es gibt zwar keine richtigen Filmsequenzen, sondern eher eine Abfolge verschiedener Bilder, die aber gut gemacht sind. Besonders gelungen, sind die Dialoge, da hier die Gesichter der Protagonisten eingeblendet werden und die Lippenbewegungen sowie Synchronstimmen absolut stimmig sind. Auch sind diese grafisch so gut dargestellt, dass man sie für echte Personen halten könnte. Die Musik und Hintergrundgeräusche während des Spiels sind angenehm und nicht störend. Das Spiel hat eine englische Sprachausgabe mit deutschem Untertitel.

Fazit
Die Grafik des Casual Games ist ein absolutes Highlight, vor allem bei den Dialogen. Auch die Musik, Geräusche und Stimmen sind immer passend platziert. Die Geschichte an sich ist spannend, aber der Spiel- bzw. Informationsfluss ist verwirrend, da oft unklar ist, welche Aufgabe als nächstes gelöst werden soll. Das Inventar ist sehr häufig überfüllt, bis man an Stellen kommt, an denen man Gegenstände einsetzen kann. Auch die Wimmelbildszenen sind überladen, zu dunkel und man benötigt Adleraugen um Gegenstände zu finden. Klasse ist aber die Idee mit den doppelten Wimmelbildszenen, wenn sie nicht so unübersichtlich wären. Die Karte im Spiel ist gut aufgebaut und erspart viele Laufwege. Den Schwierigkeitsgrad kann man als mittelschwer bezeichnen. Für Anfänger des Genres würde ich das Spiel allerdings nicht empfehlen. Bei einer Spieldauer von 5 Stunden ist der Preis des Spiels angemessen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads