Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Montag, 09. Dezember 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Phantasmat 03 - Die endlose Nacht

   
verfasst am:    15. August 2016
verfasst von:    avsn-Pluvia

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 92%
Sound 93%
Atmosphäre 93%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 88%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
93%
 
Story
Es ist die Nacht des Abschlussballs der High School von Corcrest; ein großer Tag für die Protagonistin und ihre Tochter Aimee. Die Freude wird jedoch überschattet, denn vor genau 50 Jahren ereignete sich auf dem Abschlussball derselben Schule ein schrecklicher Unfall, bei dem alle Anwesenden ums Leben kamen. Auf dem Weg zu Aimees Abschlussball passiert dann auch etwas Schreckliches: die Protagonistin verliert die Kontrolle über ihren Wagen und baut einen Unfall. Als sie wieder zu sich kommt, fehlt von ihrer Tochter jede Spur. Erschreckt stellt sie fest, dass sie sich im Jahre 1965 befindet - dem Jahr, in dem die Tragödie der Corcrest High School stattfand. Entschlossen macht sie sich auf, sowohl ihre Tochter als auch Antworten und einen Weg zurück in die Realität zu finden - und trifft dabei auf schauderhafte Gestalten.

Gameplay
"Phantasmat 3- Die endlose Nacht" erlaubt es dem Spieler, den Schwierigkeitsgrad sehr individuell einzustellen und alle Parameter (z.B. das Funkeln wichtiger Bereiche oder die Ladezeit der Tipps) unabhängig voneinander festzulegen. Es gibt zwar keine großen Besonderheiten im Gameplay, das aber dennoch solide ist: Rätsel sind gut platziert und haben einen angenehmen Schwierigkeitsgrad, die Wimmelbildszenen bieten ein wenig Abwechslung (z.B. kleinere Kombinationsrätsel) und durch eine Karte werden Laufwege stark verkürzt.

Grafik und Sound
Extrem punkten kann "Phantasmat 3 - Die endlose Nacht" mit der Atmosphäre, die sich aus einer guten Grafik und der sehr guten Synchronisation zusammensetzt. Die Hintergründe passen super zueinander und erzeugen eine schaurige Stimmung. Die Charaktere sind gut designet. Kleine Schreckanimationen lösen zusätzlich ein beklemmendes Gefühl beim Spieler aus. In den Zwischensequenzen ist zum Teil Filmmaterial echter Menschen eingefügt worden, was aber nicht stört. Eher wirken die Sequenzen auf diese Weise noch dynamischer und natürlicher. Durch die gruselige Musik und sehr passende Soundeffekte wird die düstere Atmosphäre noch verstärkt.

Fazit
"Phantasmat 3 - Die endlose Nacht" hat mich mehr als überzeugt. Die Geschichte ist sehr spannend und regt durchweg zum Weiterspielen an, und das Ende hat mich extrem unerwartet getroffen. Durch die super Grafik und das tolle Sounddesign wird eine gruselige Atmosphäre geschaffen, von der man sofort in den Bann gezogen wird. Auch bezüglich des Gameplays gibt es nichts auszusetzen: die Rätsel haben sehr viel Spaß gemacht und der Schwierigkeitsgrad war angenehm. Insgesamt war "Phantasmat 3 - Die endlose Nacht" wirklich mitreißend und hat mich von der ersten Sekunde an gefesselt. Wer allerdings sehr empfindlich auf kleinere Schreckmomente reagiert, sollte sich trotz der hervorragenden Qualität dieses Casual-Games vielleicht überlegen, ob er es wirklich spielen sollte. Alles in allem ist es auf jeden Fall einen Blick wert.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads