Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Mittwoch, 18. September 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Nelly Cootalot 2 - The Fowl Fleet

   
verfasst am:    24. Oktober 2016
verfasst von:    avsn-ABoyens78

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 77%
Sound 87%
Atmosphäre 90%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 83%
Relation: Preis/Spieldauer

80%

Gesamtwertung
83%
 
Story
Nelly Cootalot ist eine Piratin und muss in ihrem neuen Abenteuer verschwundene Vögel wiederfinden und gleichzeitig gegen Baron Breitbart bestehen, der sich den Schatz des verstorbenen Captain Bloodbeard unter den Nagel reißen will. Der Baron greift dabei auf sehr ungewöhnliche Methoden zu, so dass ich hier nicht zu sehr auf die Geschichte eingehen möchte, um nicht unfreiwillig zu viel zu spoilern. Nur so viel sei zur Story noch gesagt: Sie ist total abgedreht und garantiert einige Lacher.

Gameplay
Wie es sich für ein traditionelles Point & Click Adventure gehört, wird man viel Zeit darauf verwenden, alles zu untersuchen, zu kombinieren und Gespräche zu führen. Die Schwierigkeit der Rätsel ist mittelschwer, nicht zu leicht und nicht zu kompliziert. Es sind viele Wege zu laufen, die man aber im Laufe der Geschichte auch durch eine integrierte Karte abkürzen kann.

Es gibt die obligatorische Inventarliste, in der man mitunter auch mehrere Gegenstände kombinieren muss. Ungewöhnlich sind einige Geschicklichkeitsspiele, die man nur gewinnen kann, wenn man Ausdauer mitbringt.

Grafik und Sound
Sehr schön gelungen ist der handgemalte Grafikstil des Spiels. Die Hintergründe erscheinen manchmal wie eher grob gemalte Zeichnungen, was aber durchaus zur Atmosphäre passt.

Die Musik und der Sound überzeugen ebenfalls. Ein großes Highlight des Spiels ist aber die hervorragende (deutsche) Sprachausgabe, bei der man spürt, dass die Macher mit großem Herzblut an die Sache herangegangen sind. Es gibt sogar ein paar richtige Songs im Spiel, die einem wie Ohrwürmer in Erinnerung bleiben.

Fazit
"Nelly Cootalot 2 - The Fowl Fleet" ist ein über Kickstarter finanziertes Indie-Adventure, dass schon um Welten besser daherkommt wie der Vorgänger, der grafisch sehr spartanisch wirkte und noch immer zum kostenlosen Download bereitsteht. Das Spiel hat mir sehr viel Spaß bereitet und wer auf die alten Adventures von LucasArts oder Sierra steht, ist hier genau richtig. Einziger Wermutstropfen ist die recht geringe Spielzeit, die mit 5 bis 6 Stunden doch recht kurz ausgefallen ist – da hätte ich mir, gerade auch im Hinblick auf den Preis von knapp 20€, etwas mehr gewünscht.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads