Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 07. Dezember 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Pompei - die Legende des Vesuvs

   
verfasst am:    12. August 2006
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
80%
 


Pompei ist ein historisches Adventure im Stil von Egypt 1. Es ist ein reines Adventure, doch kann man in diesem Spiel an diversen Stellen durch falsche oder zu langsame Handlungen sterben. Das Spiel setzt an diesen Stellen nicht automatisch wieder ein. Hat man nicht kurz vorher gespeichert, muss man ein ganze Stück wieder von vorne spielen.

Gespeichert werden kann zu jeder Zeit. Es ist ratsam nicht zu sparsam mit den Speicherplätzen umzugehen.

Grafisch merkt man, dass es ein älteres Spiel ist und in der Entwicklung der Technik noch nicht mitgezogen hat.

Die Steuerung ist die gleiche wie in Egypt 1 und recht einfach gehalten. Der Cursor ist in Form einer Papyrusrolle gehalten. Das Zeichen auf dieser Rolle wechselt je nachdem was man gerade tun kann.

Leider ist das Spiel ziemlich dunkel und im Optionsmenü lässt es sich auch nicht heller stellen.

Rätsel an sich gibt es nur wenige. Im Spiel kommt es eher darauf an für andere Personen Dinge zu besorgen oder ihnen einen Gefallen zu tun, um selber seinem Ziel näher zu kommen.

Adrian Blake war auf einer geheimen Mission für die Krone von England unterwegs. Als er in die Berge kam, sagten die Türken seinen Tod voraus. Schließlich erschien ihm die Göttin Ischta, die ihm anbot ihn zu heilen, wenn er sie lieben würde. Doch er wies sie zurück, da es in England bereits eine Frau gab, die er heiraten wollte. Die Göttin sprach daraufhin eine Prophezeiung aus. Als Adrian nach England zurück kam, traft diese Prophezeiung ein. Sophia, seine Angebetete, verschwand am Vorabend der Hochzeit. Daraufhin kehrte Adrian zurück und folgte der Göttin bis nach Pompei in eine Zeit, da der Vesuv die Stadt noch nicht zerstört hat.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads