Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 03. Dezember 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Zoo Safari

   
verfasst am:    04. November 2009
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
60%
 


Zoos konkurrieren um Staatszuschüsse
Die L-G-C News berichten in den Nachrichten über eine Ausschreibung der Regierung, die Zuschüsse an Zoos im ganzen Land zusichern. Ein Zuschuss über 1 Million Dollar soll an den am besten geführten Zoo im Land vergeben werden. An der Ausschreibung nehmen vier Personen Teil. Thomas, Mark, Adam und die weniger bekannte Zulu. Zulu ist wohl die Außenseiterin dieses Wettbewerbs. Die Medien wollen weiter darüber berichten.

Du übernimmst in diesem Wimmelbild-Spiel die Rolle von Zulu. Als Zulu am Zoo ankommt, wird sie schon vom Zoodirektor erwartet. Er berichtet ihr von der Ausschreibung und teilt ihr sogleich mit, dass sich der Zoo nicht im besten Zustand befindet. Aber wenn du an Bord bist, erhöhen sich die Gewinnchancen. Auf der Karte des Zoos befinden sich die Pavillons, die für die Besucher vorbereitet werden müssen. Deine Aufgabe besteht nun darin, diese einzurichten. Natürlich bist du noch Anfänger, aber im Verlauf des Spiels wirst du sicherlich bald zur Präsidentin befördert.

Am unteren Bildschirmrand wird dir die Aufgabe mitgeteilt. Links daneben befindet sich ein Stern, der dir als Hilfe dient, wenn du mal etwas nicht finden solltest. In jeder Szene ist eine bestimmte Anzahl an Sternen versteckt. Manche verstecken sich hinter Tieren. Diese musst du anklicken, um den Stern sichtbar zu machen. Klickst du in der linken unteren Ecke des Bildschirms auf "Hilfe", wird angezeigt, wie gespielt wird. Darüber befindet sich die "Karte", zu der du jederzeit zurückkehren kannst.

Zulu beginnt mit ihrer Arbeit im Affenhaus. Dort hat ein Kind sein Spielzeug - eine Gummibanane verloren. Diese hat wohl ein Affe gefressen. Finde nun alle Affen in der Szene, um das Spielzeug des Kindes wieder zu beschaffen. Hast du eine Mission geschafft, wird dir die benötigte Zeit, die Anzahl deiner verwendeten Tipps und deine Sterne, die du dir dadurch erarbeitet hast, angezeigt. Eine schöne Idee der Entwickler ist, dass du zu einigen Tierarten Spickzettel mit den Gewohnheiten der Tiere bekommst. Diese solltest du aufmerksam lesen, da sie dir bei der Sonderprüfung von Nutzen sein können. In der Mitte des Bildschirms werden nach jeder Mission die verfügbaren Minispiele angezeigt. Diese können jederzeit gespielt werden, aus Spaß oder, weil man mehr Sterne braucht, um zur Prüfung zugelassen zu werden. Die vier Minispiele sind das bekannte Memory, Tiere erraten, indem du nach und nach das Bild aufdeckst, Futterkanäle in die richtige Richtung bringen und dem richtigen Tier zuordnen oder ein klassisches Puzzle.

Zoo-Sonderprüfung
Um deinen Rang zu erhöhen und Zugang zu gesperrten Pavillons zu erhalten, musst du eine Sonderprüfung ablegen und dort dein Wissen über die Tiere zu beweisen. Jede Sonderprüfung kostet eine bestimmte Anzahl an Sternen. Hast du nicht genug Sterne, musst du eine freigegebene Mission erfüllen oder ein Minispiel spielen. Du kannst die Prüfung lösen oder aber die automatische Lösung wählen, was allerdings mehr Punkte kostet. Eine Prüfung besteht aus 3 Runden und kann zum Beispiel darin bestehen, die Tiere ihrem entsprechenden Lebensraum zuzuordnen, deren Lieblingsfutter zu erkennen oder, ob sie nacht- oder tagaktiv sind. Wenn du einmal nicht weiter weißt, kannst du die Spickzettel zur Hilfe nehmen. Du darfst nur drei Fehler machen, ansonsten ist die Prüfung vorzeitig beendet.

In weiteren Missionen musst du den Abfall beseitigen und in Mülltonne werfen, Tiere füttern - aber Vorsicht, fütterst du falsch, gibt es einen Stern Abzug - oder die Tiere für die neue Marketing- Broschüre fotografieren. Die Grafik ist sehr bunt, wie auch die Tierwelt und ihre Lebensräume. Manche Tiere sind, wie im wahren Leben, nur sehr schwer zu entdecken, da sie sich hinter Bäumen oder Büschen verstecken. Auch einige Objekte sind schwer auszumachen. Mit den verschiedenen Stimmen der Tiere hat man das Gefühl, mitten im Dschungel zu sein. Dazu läuft noch eine fröhliche und angenehme Melodie im Hintergrund. Auf Animationen wurde nicht verzichtet. So sieht man zum Beispiel einen Affen an einer Liane über den Bildschirm schwingen oder ein Seehund springt durch einen Reifen. Man hört den Bachlauf, Vögel zwitschern und vieles mehr.

Fazit
"Zoo Safari" ist ein nettes Casual-Spiel für zwischendurch. Man hat einige Missionen zu erfüllen und erfährt viel Interessantes über die verschiedenen Tierarten. Grafik, Sound und Musik sind gut aufeinander abgestimmt und geben dem Spieler das Gefühl, sich im Lebensraum der Tiere zu bewegen. Leider bietet das Spiel nur wenig Abwechslung, und manche Tiere und Gegenstände sind nur sehr schwer zu entdecken, was leicht frustrierend ist. Dafür bietet das Spiel langes Spielvergnügen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads