Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Sonntag, 08. Dezember 2019




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Penny Dreadfuls - Sweeney Todd

   
verfasst am:    03. September 2010
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Eine Romanfigur erwacht zu neuem Leben
Sweeney Todd ist eine Romanfigur, die in London des 19. Jahrhunderts sein Unwesen trieb. Er war Barbier und hatte sein Geschäft in der Fleet Street. Als neuer Inspektor ermittelst du an der Seite von Mr. Fowler. Ein junger Matrose namens Mark wird vermisst. Fowler denkt sogleich an einen Mord. Schon bald verschwinden weitere Personen, deren Leichen nie gefunden werden sollten. Bei den Ermittlungen stoßen die Beamten auf den Straßenjungen Tobias, der bei Sweeney Todd arbeitet und ihn schwer belastet. Alle Indizien sprechen gegen den Barbier, der eine enge Beziehung zu Mrs. Loveett pflegt, die Fleischpasteten herstellt. Es offenbart sich ein schreckliches Geheimnis, und es wird höchste Zeit, dass Sweeney Todd gefasst wird, bevor es noch mehr Opfer gibt.

Bringe die schreckliche Wahrheit ans Licht
Die mörderische Geschichte wird in 6 Ermittlungsabschnitte unterteilt Zu Beginn hast du die Wahl im normalen Modus oder im Expertenmodus zu spielen. Wie bei den meisten Casual-Adventuren werden dir im Normalmodus interessante Bereiche mit einem Glitzern angezeigt, die Tipps laden sich schneller auf, und es gibt keine Strafe für Fehlklicks. Im Expertenmodus hingegen wird das Glitzern weniger häufig angezeigt, der Tipp braucht länger, um sich aufzuladen, und Fehlklicks werden bestraft. In der Premium-Edition kannst du die Spielanleitung mit einem Klick auf die „Hilfe“-Schaltfläche öffnen. Hier findest du auch eine Lösungshilfe, falls du im Spiel stecken bleibst. Untersuche nun die verregneten Straßen von London nach Hinweisen, die für die Ermittlungen relevant sind. In einem Tutorial erhältst du eine Karte von London. Über diese Karte kannst du zu den verfügbaren Straßen und Geschäften gelangen. Achte dabei auf den Cursor, der sich je nach Aktion verändert. Zeigt eine Hand in eine bestimmte Richtung, kannst du diesen Ort aufsuchen. Wenn du einen Gegenstand aufnehmen kannst, verändert sich die Hand und der Gegenstand wandert zugleich in dein Inventar. Sobald zu einen Bereich näher untersuchen kannst, wird der Cursor zu einer Lupe. Hier versteckt sich zumeist eine Wimmelbild-Szene. Wenn du einen Gegenstand nicht finden solltest, kannst du die Tipplampe verwenden, indem du auf das entsprechende Wort klickst. Ändert sich der Cursor zu einem Zahnrad, muss ein Gegenstand an dieser Stelle eingesetzt oder ein Rätsel gelöst werden. Die Rätsel sind nicht immer leicht, aber auch hier kannst du dir Hilfe über die Schaltfläche „Hilfe“ holen. Die Rätsel können zudem nach einer Wartezeit übersprungen werden. Wenn du an einem Ort alles erledigt hast, wird der Abschnitt verdunkelt und mit einem Haken versehen. Wenn alle Beweise eingesammelt wurden, ist das Kapitel beendet. Im Anschluss musst du ein Bild wieder zusammensetzen. Daraufhin wird die Geschichte in einem kurzen Bericht noch einmal wiedergegeben. Es folgt eine Statistik über deine Ermittlungsarbeit.

Musical trifft auf Casual-Adventure
Ich finde es eine grandiose Idee, dass die Entwickler das Musical in das Spiel integriert haben. Die Geschichte wird nicht nur mit Bildausschnitten und Texten versehen, sondern von tollen Musikern besungen. Da wir uns in London befinden und wir dort meist schlechtes Wetter gewohnt sind, wird auch hier das Thema aufgefasst und die Szenerie wird von Regen, Blitz und Donner begleitet. Dies unterstreicht gekonnt die düstere Atmosphäre des Spiels. Diese Gegebenheit spiegelt sich auch in der Grafik wieder, da diese mit trüben Bildern versehen wurde und die Geschäfte in ein schwaches Licht gehüllt sind. Deswegen ist es auch oft nicht leicht, die Wimmelbild-Szenen zu bewältigen. Man hat sich bewusst auf Gegenstände aus der damaligen Zeit berufen und sie wunderbar in die Szenen eingebunden. Musik, Hintergrundgeräusche, Soundeffekte und die gelungene Grafik machen das Spiel zu einem gelungenen Zeitvertreib mit spannender Handlung.

Fazit
“Penny Dreadfuls – Sweeney Todd” muss man einfach gespielt haben. Die mörderische Story wurde perfekt in Szene gesetzt und mit einem wundervollen Soundtrack ausgestattet. Die großartige Grafik ist auf jeden Fall einen Blick wert und es wurde mit viel Liebe zum Detail gearbeitet. Die düstere Atmosphäre wurde mit zahlreichen Animationen und Hintergrundgeräuschen gekonnt unterstrichen. Das Spiel ist eine gesunde Mischung aus Wimmelbild-Szenen und Rätseln, die nicht immer einfach zu lösen sind. Die Extras der Premium-Edition, die nach dem Spiel freigeschaltet werden, machen das Spiel zu etwas Besonderem. Dort hast du die Möglichkeit, Wimmelbilder noch einmal zu spielen und die tollen Rätsel erneut zu lösen. Des Weiteren kannst du die Musical-Zwischensequenzen wiederholt ansehen und die Musik genießen. Die Soundtracks werden in einem Ordner auf deiner Festplatte gespeichert und können jederzeit angehört werden. Inspektor Fowler bemerkt zudem im Abspann, dass er sich auf ein Wiedersehen in einem neuen Penny Dreadful (Groschenroman) freuen würde. Hoffen wir mal, dass der Entwickler dem nachkommt...

  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads