Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Montag, 25. Januar 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     3 Days 2 - Amulet Secret

   
verfasst am:    21. Februar 2011
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


3 Tage um die Welt zu retten
Nachdem Anna die Tiere wieder sicher in den familieneigenen Zoo ihres Onkels Ben zurückgebracht hat, erlebt sie ein weitaus größeres Abenteuer. Dieses Mal muss Anna die Welt retten…

Die Vorgeschichte beginnt 1610 n. Chr. in England. Eine geheime Bruderschaft hat sich um Mitternacht in Stonehenge versammelt, um ein Ritual auszuüben. Sie wollen ein Tor öffnen, das ihren Erlöser befreien soll. Dies soll mit der Hilfe der Amulette geschehen. Doch kurz bevor sie ihr Ritual beenden können erscheint ein Mann, um dies zu verhindern. Die Amulette zerbrechen in mehrere Teile, sodass das Ritual nicht vollzogen werden kann…

Anna macht Urlaub in Ägypten und will auf dem Basar Andenken für ihre Freunde kaufen. Bei einem Glücksspiel gelangt sie in den Besitz eines Amuletts. Kurz danach wird Anna von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Als sie im Krankenhaus aufwacht, hat sie zwar keine ernsthaften Verletzungen davongetragen, doch hat sie ihr Gedächtnis verloren. Zu all dem Übel stellt die Polizei unter ihren Sachen einen gestohlenen Gegenstand aus dem Museum sicher. Nun wird Anna auch noch des Diebstahls bezichtigt. Sie will versuchen ihre Unschuld zu beweisen und mit Hilfe einer Psychologin ihr Gedächtnis wiedererlangen. Als sie ihr Gedächtnis zurückgewonnen hat, reist sie nach Tibet, um mit einem Professor die Amulette zu finden und das Unheil abzuwenden, das sich dahinter verbirgt.

Ein wertvolles Artefakt ist der Schlüssel
Bereits im Menü kannst du unter den Optionen wählen, ob du dir Hinweise geben lassen willst. Im Hauptmenü ist auch eine Schaltfläche zu finden, die die gespielten Minispiele auflistet. Diese kannst du jederzeit aufrufen und erneut spielen. Deine erreichte Punktzahl kannst du ebenfalls über das Hauptmenü aufrufen.

In diesem Wimmelbild-Spiel suchst du nach Gegenständen, die bildlich dargestellt werden. Manche Gegenstände sind hinter anderen Objekten versteckt. Halte die linke Maustaste gedrückt, um dieses Objekt zu bewegen. Das Plasmamatron, das wir schon aus dem ersten Teil kennen, kommt auch wieder zum Einsatz, um Gegenstände für kurze Zeit verschwinden zu lassen. Dahinter verbirgt sich meistens einer der gesuchten Gegenstände. Im ersten Level in Stonehenge musst du Gegenstände an den richtigen Stellen platzieren. Klicke hierzu den Gegenstand an. Daraufhin es wird ein Bildausschnitt der Szene gezeigt, an der der Gegenstand platziert werden muss. Einige Szenen, zum Beispiel Tibet, bestehen aus mehreren Bildausschnitten. Klicke hierzu auf die Pfeile in der oberen linken und rechten Ecke des Bildschirms, um zum nächsten Bildausschnitt zu gelangen. Das Fragezeichen zeigt dir die Position des Gegenstandes, falls du ihn nicht finden kannst. Es sind insgesamt 29 Level zu spielen, die mit einigen Minispielen bestückt sind.

Die Minispiele sind relativ leicht zu lösen, dafür aber sehr vielseitig. Neben einem Wortsuchspiel und Sudoku, müssen auch Schlösser geknackt, Leitungen verlegt und Unterschiede gefunden werden. Bei jedem Minispiel hast du zwei Buttons. „Zurück“ bringt dich zum Hauptmenü und mit „Weiter“ kannst du das Minispiel überspringen. Allerdings musst du als Ersatz eine Wimmelbild-Szene spielen. Nach jedem Level erhältst du eine Zusammenfassung über deine erledigten Aufgaben und die erreichten Punkte.

Grafik und Sound
In Bezug auf Grafik und Sound bietet der zweite Teil „3 Days 2 - Amulet Secret“ keine wesentlichen Änderungen zum ersten Teil „3 Days 1 - Zoo Mystery“. Die verschiedenen Schauplätze haben eine schöne bunte Grafik mit den dazu passenden Gegenständen. Die Ladezeit wird wieder mit den Gedanken und Geschehnissen von Anna überbrückt. Auch der zweite Teil kommt ohne Sprachausgabe aus. Während Anna als Comicfigur dargestellt wird, sind die anderen Personen real. Dies finde ich nicht wirklich passend. Man sollte sich für ein Thema entscheiden. Die Hintergrundmusik ist die gleiche, wie im ersten Teil und passt nicht wirklich zur Geschichte. Ein Rummelplatz wäre der bessere Ort für eine solche Musik. Es wurden auch wieder die gleichen Soundeffekte verwendet.

Fazit
Das Wimmelbild-Spiel bietet zwar eine interessante Geschichte, doch stellte sich bei mir nicht die gewünschte Spannung ein. Das Gameplay ist wieder sehr vielseitig und bietet mit den unterschiedlichsten Minispielen und Wimmelbild-Szenen genügend Abwechslung. Ich hätte aber den Schwierigkeitsgrad der Minispiele etwas angehoben. Grafisch kann ich nicht viel aussetzten, doch die Hintergrundmusik passt überhaupt nicht zur Handlung. Leider hat es der Entwickler Realore Studios meiner Meinung nicht geschafft, den ersten Teil zu übertreffen. Im Gegenteil - es ist eher rückläufig. Ich erwarte von einer Fortsetzung, dass man die kleinen Fehler beseitigt und neue Herausforderungen bietet. Die Spielzeit ist für ein Casual-Spiel eigentlich ganz in Ordnung.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads