Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Dienstag, 11. August 2020




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Awakening 3 - Das Königreich der Kobolde

   
verfasst am:    15. Juni 2012
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 96%
Sound 95%
Atmosphäre 95%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 93%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
96%
 
Die märchenhafte Suche geht weiter…
Prinzessin Sophia erwachte in ihrem ersten Abenteuer nach einem 100-jährigen Schlaf in ihrem Schloss. Doch außer ihr, war kein Mensch weit und breit zu sehen. Sie suchte einen Weg, das Schloss zu verlassen und wanderte dann im zweiten Abenteuer durch den Mondenwald, um nach ihrer Familie und Freunden zu suchen. Schließlich fand sie einen Greif, der sie ins Königreich der Kobolde brachte…

Die Welt der Kobolde ist nicht nur mit Schnee und Eis überzogen, sondern ist zudem voller Schatten, was Sophia zunächst nicht ahnt. Der Greif, der sie hierhergebracht hat, ist nach der Landung weggeflogen, sodass sich die Prinzessin nun alleine auf die Suche nach dem König der Kobolde machen muss. Schon bald gelangt sie zum Palast. Doch muss sie dort erfahren, dass der Kobold-König verstorben ist. Der neue König, der bereits feststeht, soll nach einer angemessenen Trauerfeier gekrönt werden. Doch regiert er bereits das Land mit strenger Hand. Er will in Kürze den Menschen den Krieg erklären. Da Sophia ein Mensch ist, wird sie kurzerhand als Geisel in den Turm gesperrt. Wird es ihr gelingen, aus dem Palast zu entfliehen und endlich ihre Familie und Freunde zu finden?

Das Reich der Kobolde
Es hat sich einiges gegenüber den ersten beiden Teilen verändert, wenn auch das grundsätzliche Gameplay geblieben ist. Wieder kann das Spiel in zwei verschiedenen Schwierigkeitsstufen gespielt werden und auch ein Tagebuch, sowie Tipps und das Überspringen von Rätseln sind vorhanden. Doch dieses Mal kommt reichlich Abwechslung ins Spiel: Es sind nur wenige Wimmelbild-Szenen vorhanden, doch hat man diese sehr unterhaltsam gestaltet. Mal muss der Spieler Objekte finden, die in einer Liste aufgezählt sind, mal werden diese auch als Bilder dargestellt. Dann wiederum müssen die Gegenstände aus der Liste ins Bild eingefügt werden, z. B. gehört ein Paar Socken zu den vorhandenen Stiefeln oder ein Federkiel muss ins Tintenfass gesteckt werden. Als weitere Varianten müssen Unterschiede oder gleiche Dinge gefunden werden. In einer anderen WBS gilt es, Bildausschnitte mit Hilfe einer Lupe einzufangen. Und da wären noch die WBS bei denen man anhand einer Beschreibung einen bestimmten Gegenstand finden muss. Keine Wimmelbild-Szene muss 2-mal absolviert werden.

Dieses abwechslungsreiche Gameplay setzt sich bei den Rätseln fort. Selten kommt ein- und dasselbe Rätsel 2-mal vor und wenn doch, hat sich der Schwierigkeitsgrad erhöht. Meistens handelt es sich jedoch um völlig für das Spiel neue Rätsel. Verlege Rohre, übersetze die Koboldsprache, um eine Fahrkarte zu drucken, braue Zaubertränke, repariere Puppen, absolviere Schiebepuzzle und vieles mehr. Auch 3-Match-Spiele sind in einer Variation vorhanden. Jedes Rätsel kann natürlich nach einer gewissen Wartezeit auch übersprungen werden. Doch dies wird kaum notwendig sein, denn sie sind alle recht gut und schnell lösbar. Betrachtet man bestimmte Dinge, wird zudem ein Hinweis im Tagebuch hinterlassen. Als Belohnung kann der Spieler Auszeichnungen sammeln, die z. B. für das Betrachten eines für die Story irrelevanten Gegenstandes oder für das Lösen der Rätsel ohne Hinweise vergeben werden. Hat Sophie auch dieses Abenteuer überstanden, können über das Menü weitere Tangrams, die ebenfalls Bestandteil der Rätselvielfalt sind, gelöst werden.

Eine Märchenwelt in Eis und Schnee
Sophies Reise führt sie dieses Mal in die schneebedeckte Landschaft der Kobolde. Dort besucht sie den Palast und den Marktplatz. Doch durch die Umstände, die ich hier nicht weiter verraten möchte, gelangt sie auch in einen wunderschönen Wald, der von einem alten und weisen Kobold bewohnt wird. Wieder einmal ist es Boomzap Entertainment gelungen, eine neue zauberhafte Märchenwelt zu kreieren und eine neue Atmosphäre zu schaffen. Viele Animationen, wie wehende Flaggen, sich im Wind wiegende Sträucher, etc. machen die Geschichte lebendig. Die Charaktere bewegen sogar während der Dialoge ihre Münder. Leider gibt es keine Sprachausgabe, die der Atmosphäre die Krone aufgesetzt hätte. Das Spiel ist zwar multilingual, doch wird sowohl in der deutschen, als auch in der englischen Version nur der Untertitel angezeigt. Lediglich die Erzählerin zu Beginn des Spiels, wurde mit einer äußerst ansprechenden englischen Synchronstimme versehen. Abgerundet wird das märchenhafte Flair durch eine romantisch und zugleich geheimnisvoll wirkende Hintergrundmusik. Auch die Soundeffekte wurden dezent gewählt.

Fazit
Nachdem Sophie einen Weg aus ihrem eigenen Schloss gefunden hat und den Mondenwald verlassen konnte, findet sie sich nun in der Welt der Kobolde wieder. Hier scheint etwas ganz und gar nicht in Ordnung zu sein, denn der alte König ist verstorben und der neue sperrt unsere Heldin gleich nach ihrer Ankunft als Geisel in einen Turm, da er den Menschen den Krieg erklären will. Ein weiteres Abenteuer voller Spannung und Wendungen wartet auf unsere junge Prinzessin. Nach der Behaglichkeit des Schlosses und der geheimnisvollen Welt des Waldes, kämpft sie sich nun durch Schnee und Eis. Trotz der Kälte ist die Atmosphäre des Spiels weiterhin voller Wärme, wozu die tolle Grafik und der schöne Sound beitragen. Boomzap Entertainment hat jedoch in Sachen Gameplay einen großen Schritt nach vorne gemacht: Die Wimmelbild-Szenen sind mehr als abwechslungsreich. Die Rätsel kommen ebenfalls kaum noch doppelt vor und bieten viel Unterhaltung. Dieser dritte Teil der Serie ist bisher der beste, sodass wir hoffentlich noch weitere Abenteuer mit Prinzessin Sophie erleben dürfen. Weiter so!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads