Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 14. Mai 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Grim Facade 01 - Das Mysterium von Venedig

   
verfasst am:    12. Juli 2012
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 98%
Sound 93%
Atmosphäre 95%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 95%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
96%
 
Venedig wird erneut von der Pest heimgesucht
In Venedig ist die Pest zum wiederholten Male ausgebrochen. Die Bürger trauen sich nicht mehr auf die Straße und verbarrikadieren sich in ihren Häusern. So auch die Familie des Kaufmanns Silvio. Eines Abends jedoch schickte er seine Frau Clara und seine Tochter Lisa in die Oper, damit sie ein wenig Zerstreuung finden konnten. Nach der Oper stiegen die beiden in eine Gondel, um den Heimweg anzutreten. Als der Gondoliere jedoch unter einer der vielen Brücken hindurchfuhr, verschwanden plötzlich alle Insassen. Silvio ist verzweifelt auf der Suche nach seiner Tochter und seiner Frau und hat dich um Hilfe gebeten. Daher begibst du dich auf die Suche in dem nahezu ausgestorbenen Venedig. Schon bald findest du einen Brief, der deutlich zum Ausdruck bringt, dass Clara nicht nur von Silvio umworben wurde, sich dann jedoch gegen Amadeo entschieden hat. Hat der verschmähte Verehrer Clara und Lisa entführt? Oder steht vielleicht die Bruderschaft der "Erlöser" dahinter? Als die Pest zum ersten Mal in Venedig ausbrach, beanspruchten die Erlöser den Ruhm für sich, als der "schwarze Tod" schließlich besiegt war. Wird es dir gelingen sowohl Clara, als auch Lisa lebend zu finden und wirst du von der heimtückischen Krankheit verschont bleiben?

Wer oder was stecken hinter dem Verschwinden von Clara und Lisa?
Silvio überreicht dir zu Beginn des Spiels zwei Dukaten. Diese sind nicht einfach nur Sammel-Objekte, wie in den meisten Casual-Games, sondern finden in diesem Abenteuer Verwendung. Der Spieler kann nämlich nützliche Gegenstände nicht nur einfach aus den Szenen einsammeln oder in Wimmelbild-Szenen und Rätsel erspielen, sondern auch ein Geschäft integriert - Giovannis Laden -, in dem man ein paar nützliche Dinge kaufen kann und muss. Dazu ist es natürlich unerlässlich alle Dukaten einzusammeln, die man im Laufe des Spiels findet.

Die Wimmelbild-Szenen sind, wie wir es von ERS-Games nicht anders gewohnt sind, sehr schön gestaltet. Alle Objekte sind gut zu erkennen und zu finden. Wieder müssen hin und wieder kleine Aktionen durchgeführt werden, um z. B. einen Karton oder Schrank zu öffnen, in dem sich zu suchende Objekte versteckt haben können. Zusätzlich zu den Dingen, die auf der Liste stehen, können auch noch Damenfächer eingesammelt werden. Der erste Fächer liegt gleich zu Beginn des Spiels auf dem Weg. Dieser Fächer ist der Tipp-Geber. Er muss sich nach Gebrauch erst wieder regenerieren. Hast du jedoch weitere Fächer eingesammelt, erhöht sich die Anzahl der freien Tipps. Erst wenn der letzte Fächer verbraucht wird, beginnt die Regenrationsphase. Die Wimmelbild-Szenen müssen jeweils 2-Mal absolviert werden. Jedes Mal müssen andere Objekte gefunden werden, denn die Gegenstände werden nach dem Einsammeln aus den Szenen entfernt. Meist liegen die aktiven WBS auf dem Weg, sodass unnötige Laufwege nur äußerst selten der Fall sind.

Neben zahlreichen Inventarrätseln, bieten die Minispiele sehr viel Abwechslung, denn jedes ist anders und immer passend zur Location und Situation gewählt. Male z. B. Marionetten in den richtigen Farben an, um sie anschließend in der richtigen Reihenfolge für eine Theateraufführung aufzustellen. Ordne Planetensymbole mittels Führungsschienen, Spiele eine Variante des bekannten Sudoku, setze einen Federschmuck richtig zusammen und vieles mehr. Mit Ausnahme des letzten Rätsels sind sie alle recht einfach und gut zu bewältigen. Lediglich das letzte Rätsel ist ein wenig kniffliger. Dennoch kann jedes einzelne Minigame übersprungen werden.

Stimmungsvolle Musik, tolle Synchronstimmen, sehr schöne Grafik
Von ERS Games sind wir eine tolle Hintergrundgrafik gewohnt. Auch "Grim Facade 1" bildet keine Ausnahme. Schöne, abwechslungsreiche Schauplätze warten darauf, erforscht zu werden. Wieder einmal ist es dem Entwicklerstudio gelungen, die Atmosphäre des von der Pest heimgesuchten Venedig einzufangen. Dazu bedarf es nur wenige Charaktere, denn schließlich meidet jeder Bewohner die Öffentlichkeit. Überall findet man Dinge, die für den Karneval in Venedig üblich sind, doch über allem lastet die Seuche. Ratten, die als Überträger gelten, flitzen durch die Gassen, Raben sitzen auf Zäunen und viele weitere kleine Details sind mit Animationen versehen, was auch für die WBS gilt. Die wenigen Menschen, denen der Spieler begegnet wurden charakterstark dargestellt und mit tollen englischen Synchronstimmen ausgestattet, die das Flair noch einmal unterstreichen. Zum Teil sprechen die Bewohner sogar mit italienischem Akzent. Für alle deutschsprachigen Spieler werden die Dialoge durch einen deutschen Untertitel begleitet. Um der Atmosphäre die Krone aufzusetzen, wurde eine tolle Hintergrundmusik gewählt, die je nach Szene wechselt. Auch die Soundeffekte sind gut platziert worden.

Fazit
"Grim Facade 1 - Das Mysterium von Venedig" ist wieder einmal ein sehr schönes Casual-Game des Entwicklerstudios ERS Games. Der Spieler erhält den Auftrag, nach der vermissten Frau und Tochter des Kaufmanns Silvio zu suchen. Zurzeit wird die Stadt von der Pest heimgesucht. Sind die beiden Frauen der Seuche zum Opfer gefallen oder steckt mehr hinter ihrem Verschwinden? Die Atmosphäre wird einmal mehr durch eine tolle Grafik, schöne Hintergrundmusik und charakterstarke Synchronstimmen perfekt übermittelt. Schön gestaltete Wimmelbild-Szenen und abwechslungsreiche Rätsel erwarten den Spieler. Die Laufwege halten sich in Grenzen, sodass ein flüssiges Gameplay gewährt ist. Als besonderes Feature betrachtet man interessante Bereiche nicht mit der Lupe, sondern mit einem Opernglas. Die Spieldauer beträgt ca. 3 Stunden. "Grim Facade 1 - Das Mysterium von Venedig" kann ich allen Fans von Casual-Games nur empfehlen. Wir freuen uns schon auf den zweiten Teil dieser Serie!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads