Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Donnerstag, 27. Januar 2022




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Bluebeard's Castle 1

   
verfasst am:    07. August 2012
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 84%
Sound 60%
Atmosphäre 70%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 78%
Relation: Preis/Spieldauer

70%

Gesamtwertung
72%
 
Casual-Game nach einer Erzählung von Charles Perrault
Einst lebte ein reicher Graf in Nantes. Sein Bart war blau, weshalb ihn alle "Blaubart" nannten. Er war schon viele Male verheiratet, doch niemand weiß, was aus seinen Ehefrauen geworden ist. Am 13. März 1883 heiratet er schließlich zum siebten Mal. Clarice Knight ist seine neue Angetraute. Doch der Graf ist viel unterwegs, sodass sich die junge Frau schnell langweilt. Er hat ihr verboten ein bestimmtes Zimmer im Erdgeschoss zu betreten. Durch die Langeweile wird die Neugier der jungen Frau geweckt. Sie sucht den Schlüssel, findet ihn und betritt das Zimmer…

Ihr letzter Brief liegt nun 3 Monate zurück, weshalb sich ihre Schwester Emily, deren Rolle der Spieler übernimmt, Sorgen macht und zum Anwesen des Grafen reist. Du beginnst mit der Suche nach Hinweisen im Schlafzimmer von Clarice. Schnell stellt sich heraus, dass du ebenfalls das besagte Zimmer betreten musst, wenn du Clarice retten willst…

Schöne Rätsel, jedoch lange Ladezeiten
Wie in den meisten Casual-Games dieser Art erwarten dich auch in "Blaubarts Burg" Wimmelbild-Szenen gemischt mit Adventure-Aktionen. Jede Wimmelbild-Szene muss zweimal absolviert werden, doch geschieht dies zeitnah, sodass dem Spieler lange Laufwege erspart bleiben. Leider sind die WBS ziemlich vollgepackt. Eine Überlagerung der Objekte ist somit unausweichlich. Manche zu suchenden Gegenstände können daher nur schwer identifiziert werden, was allerdings auch an der optischen Darstellung liegt. Eine Brosche kann z. B. leicht für eine Spinne gehalten werden. Die Klickbereiche sind in den WBS sehr großzügig gewählt worden. Sie sind so groß, dass manchmal sogar ein anderer Gegenstand, als der eigentlich gewählte von der Liste der zu suchenden Objekte gestrichen wird. Hin und wieder muss auch eine bestimmte Anzahl gleichartiger Objekte gesucht werden. Ein Tipp-Button in Form einer Blume hilft bei der Suche. Dieser muss sich nach Gebrauch erst wieder regenerieren.

Abwechslung bieten die zahlreichen, gut durchdachten und einfachen Rätsel. Zu jedem Rätsel kann man sich eine kleine Information einholen oder es bei Bedarf überspringen. Zu den bekannten Mini-Spielen, wie ein Fadengewirr auseinanderziehen oder ein Memory lösen, kommen Spiele, die die Merkfähigkeit testen oder in denen Tränke nach Rezept gebraut werden müssen. Alle Minigames öffnen geheime Türen und Schränke und bringen auf diese Weise einen neuen Inventargegenstand ein. Nützliche Dinge liegen jedoch auch frei in den Szenen herum. Gegenüber den Wimmelbild-Szenen, in denen die Klickbereiche großzügig gewählt wurden, muss man in den übrigen Schauplätzen den genauen Punkt eher suchen, z. B. wenn man einer Eule eine Maus anbieten möchte. Dies kann jedoch auch an den langen Ladezeiten liegen. Der Spieler wartet nicht nur auf das Laden des Bildschirms, wenn ein Schauplatz gewechselt wird, sondern auch dann, wenn er in die Nahansicht eine Objektes geht und diese wieder verlässt. Das gesamte Spiel läuft dadurch nur zähflüssig, wodurch ruckartige Bewegungen unvermeidbar sind. Der Tipp-Button kann zwar auch außerhalb der WBS verwendet werden, doch erhält man hier immer nur den Hinweis, sich in der Burg und außerhalb näher umzusehen.

Erforsche Blaubarts Burg und Umgebung
Blaubarts Burg ist nicht allzu groß, bzw. nur Teile der Burg sind zugänglich, weshalb dem Spieler lange Laufwege weitestgehend erspart bleiben. Die interessanten Räumlichkeiten bieten ein gemütliches Flair und eine wohnliche Atmosphäre. Viele kleine Details sorgen dafür, dass man sich hier wohlfühlen könnte, wären nicht schon so viele Ehefrauen des Grafen spurlos verschwunden. Unheimlich wird es sobald man einen geheimen Gang findet, der in die Sümpfe führt. Bei Nacht muss man sich von einem Fährmann, der aus einer griechischen Legende stammen könnte, übersetzen lassen und die Hilfe einer gruseligen Hexe in Anspruch nehmen. Auch hier ist die Hintergrundgrafik sehr schön gelungen. Neben diesen beiden Gestalten begegnen wir jedoch nur den Geistern der Ehefrauen, sodass der Spieler relativ auf sich alleine gestellt ist. Die vorhandenen Gestalten sind sehr schön anzusehen. Auch die Animationen, wie herumflatternde Glühwürmchen, sind gut eingebunden worden. Leider kann man dies von der Hintergrundmusik nicht behaupten. Es gibt nur einen Titel, dessen Schwermütigkeit mit der Zeit nicht nur langweilig wird, sondern auch stört. Zum Glück kann man die Hintergrundmusik vollständig ausblenden. Soundeffekte wurden hingegen wieder gut platziert.

Fazit
Fanda Games hält sich mit diesem Casual-Game weitestgehend an die Erzählung von Charles Perrault. Graf Blaubart scheint einen hohen Verschleiß an Ehefrauen zu haben. Bisher hat niemand weiter nachgefragt, doch als sich Clarice Knight, die siebte Ehefrau, plötzlich nicht mehr bei ihrer Schwester Emily meldet, sorgt sich diese und will Blaubarts Geheimnis auf die Spur kommen. Die Story ist recht interessant, doch nehmen die langen Ladezeiten, die nicht nur bei einem Schauplatzwechsel auftreten, den Spielfluss ziemlich zurück. Die Wimmelbild-Szenen sind sehr überladen, was recht groß gewählte Klickbereiche allerdings wieder wettmachen. Die Rätsel sind abwechslungsreich und sehr schön. Die Hintergrundgrafik ist sehr gut gelungen und wechselt zwischen einem gemütlichen Heim und Schauplätzen, die Zeugen der gruseligen Taten des Grafen sind. Allerdings war man bei der Wahl der Hintergrundmusik weniger einfallsreich. Die Spieldauer beträgt trotz langer Ladezeiten leider nur etwas mehr als 2 Stunden, was selbst für eine Casual-Game recht kurz ist.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

Bottom 
Autor Kommentar
Eluisa57 verfasst: 22. Okt 2012
Eluisa57's Avatar

registriert: 13. Nov 2011

ich suche die komplettlösung könnt ihr mir helfen ich bin beim frosch im Kamin und komme nicht weiter

Top  Eluisa57 PM senden


Autor Kommentar
avsn-Nikki Titel: Komplettlösung verfasst: 24. Okt 2012
avsn-Nikki's Avatar

registriert: 03. Jan 2004

Hallo Eluisa57,

wir haben zu diesem Spiel noch keine Komplettlösung. Schau doch bitte mal in unserem Forum vorbei. Vielleicht können wir dir auch ohne Lösung weiterhelfen.

---

Gruß Nikki


Smile smile and the world smiles with you smile smile smile

Top  avsn-Nikki PM senden


 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads