Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Dienstag, 20. April 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Fallen Shadows 1 - Schatten der Kindheit

   
verfasst am:    29. Oktober 2012
verfasst von:    avsn-lazarus

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 55%
Sound 65%
Atmosphäre 55%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 60%
Relation: Preis/Spieldauer

70%

Gesamtwertung
61%
 
Kläre das Verschwinden deines Großvaters auf
Sechs Monate sind vergangen seit Hurrikan Katrina die Stadt New Orleans verwüstet hat. Viele Menschen gelten noch immer als vermisst, darunter auch der Großvater des namenlosen Protagonisten. Der Protagonist ist nach New Orleans gekommen, um das Verschwinden seines Großvaters aufzuklären - seltsamerweise in einem Leichensack. Was ist vor drei Tagen geschehen? Die Antwort darauf wird der Spieler nach und nach in Erfahrung bringen. Erkunde das verwüstete New Orleans, befrage merkwürdige Personen und decke ein Familiengeheimnis auf. Ein dunkler Zauber treibt sein Spiel mit dir und du wirst seltsame Voodoo-Rituale kennenlernen.

Welche finsteren Mächte sind hier am Werk?
Der Spieler übernimmt in diesem Wimmelbildspiel die Rolle eines namenlosen Protagonisten, der seinen vermissten Großvater sucht. Mit einem laut pochenden Herz und düsteren Geräuschen erwacht der Spieler in einem Leichensack. Es folgt ein Rückblick, was sich vor drei Tagen zugetragen hat, und der Spieler beginnt vor dem Haus des Großvaters. Suche die Szene nach interaktiven Stellen ab. Wenn der Mausanzeiger blau leuchtet oder sich in eine Lupe verwandelt, gibt es dort etwas zu entdecken. Wenn es etwas zu tun gibt, wird es dir am unteren Bildschirmrand angezeigt. Sammle nützliche Gegenstände ein, die in einem Inventar abgelegt werden und ziehe sie anschließend an die Stelle, an der sie eingesetzt werden müssen. Du kannst erst eine bestimmte Aktion ausführen, wenn du dir die entsprechende Stelle dazu angesehen hast. Die meisten Gebrauchsgegenstände müssen in überlagerten Wimmelbildszenen erspielt werden. Dir wird eine Suchliste am unteren Bildschirmrand angezeigt, die abgearbeitet werden muss. Danach geht einer dieser Gegenstände in dein Inventar über. Wenn du den Tipp-Button benutzt, wird einer der Suchbegriffe eingekreist. Du kannst den Tipp-Button dann erst wieder benutzen, wenn er sich regeneriert hat. Das Casualspiel besteht hauptsächlich aus WBS und Inventarrätseln. Es gibt aber auch einige wenige Minispiele in diesem Casualspiel. Löse ein Kartenmemory, knacke ein Schloss oder setze eine Karte wieder richtig zusammen. Die Minispiele sind keine große Herausforderung, können aber dennoch nach einer kurzen Wartezeit übersprungen werden. Im Hauptmenü kannst du jederzeit den Schwierigkeitsgrad des Spiels ändern oder unter dem Button "Hilfe" eine Spielbeschreibung ansehen.

Voodoo-Zauber und seltsame Symbole
Es regnet unentwegt in New Orleans, der Wind pfeift durch die verwüsteten Straßen und überall sind seltsame Symbole zu sehen. Die Hintergrundgrafik von "Fallen Shadows - Schatten der Kindheit" ist nett anzusehen, was man von den WBS nicht gerade behaupten kann. Die WBS sind viel zu überladen oder der Gegenstand verschmilzt mit der Farbe des Hintergrunds. Dazu kommen noch diverse Übersetzungsfehler, was die Suche nicht gerade erleichtert. Wer kann schon erahnen, dass sich hinter einem Zopfbrot eine Brezel verbergen soll? Die Charaktere im Casualspiel sind überschaubar. Da gibt es zum einen die Voodoo Priesterin Lady Marie oder die alte Freundin des Großvaters Ruth La Beaux. Auf Videosequenzen wurde weitestgehend verzichtet und es gibt keine Sprachausgabe. Die Gedanken des Protagonisten und die Dialoge sind lediglich als deutscher Bildschirmtext zu lesen. Eine gute Musik läuft dezent im Hintergrund und wird von unterschiedlichen Soundeffekten begleitet. In den WBS werden zum Beispiel "normale" Gegenstände von Inventargegenständen akustisch unterschieden.

Fazit
In dem Wimmelbildspiel "Fallen Shadows - Schatten der Kindheit" bist du auf der Suche nach deinem Großvater, der nach Hurrikan Katrina spurlos verschwunden ist. Du wachst als Leiche auf und musst dich erinnern, was vor drei Tagen geschehen ist. Es gibt nur wenige Hinweise darauf, was als nächstes zu tun ist. Es gibt einige Übersetzungsfehler und im Voodoo Geschäft wird der deutsche Text plötzlich englisch. Das sind zwar nur kleine technische Fehler, doch es trübt dennoch die Spielfreude. Grafisch und auch musikalisch hält sich das Casualspiel auf einem mittleren Niveau, wobei man aber sagen muss, das die WBS zu überlanden oder viele Suchgegenstände kaum sichtbar sind. Es gibt nur wenige Minispiele, die etwas mehr Abwechslung ins Spiel gebracht hätten. Doch leider sind die Minispiele ziemlich einfallslos und zudem viel zu leicht. Wer sich das Casualspiel zugelegt hat, wird bereits nach ca. 2 Stunden das Ende sehen. Im Abspann ist von einer Fortsetzung die Rede - bleibt zu hoffen, dass der Entwickler die kleinen technischen Fehler ausmerzt und die Story nachvollziehbarer wird.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads