Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Sonntag, 24. September 2023





Adventure-News   Das Geheimnis des Berghotels: Preview  
"Dead Mountaineer's Hotel" stammt aus der Feder der ukrainischen Entwicklerschmiede Electronic Paradise. Die Geschichte beruht auf dem gleichnamigen Roman von Arkadi & Boris Strugatzki. Die deutsche Fassung des Romans erschien 1973 unter dem Titel "Hotel 'Zum verunglĂŒckten Bergsteiger'". Der russische Publisher Akella gab uns die Möglichkeit einen Blick in die russisch/englische Fassung zu werfen. Noch ist man auf der Suche nach einem Publisher fĂŒr den deutschsprachigen Raum. Wir hoffen, dass er bald gefunden wird, denn "Dead Mountaineer's Hotel" hat Potenzial und kann mit europĂ€ischen Adventuren auf jeden Fall mit halten. Wir wollen euch einen kurzen Einblick ins Spiel geben, damit ihr euch selber ein Bild machen könnt:

Peter Glebski ist Polizeiinspektor und hat sich zu einem 2-wöchigen Urlaub in den schneebedeckten Bergen entschlossen. Auf Empfehlung hin, wĂ€hlt er als Unterkunft das Hotel "Zum verunglĂŒckten Bergsteiger". Bereits bei seiner Ankunft wird er vom Hotelbesitzer um Rat und Hilfe gebeten. Vor Jahren stĂŒrzte ein Bergsteiger, der hier im Hotel wohnte, in den winterlichen Bergen in den Tod. Seit dem hat man das Zimmer des Bergsteigers im selben Zustand belassen. Doch seit einigen Tagen geschehen merkwĂŒrdige Dinge im Hotel. Peter wird noch vor dem Auspacken in das "Museumszimmer" gefĂŒhrt. Dort findet er eine brennende Zigarette, die neueste Zeitung und schlammbesetzte Schuhe vor. Die Schuhe gehören einem anderen Gast, wie sich schnell herausstellt. Wie sie allerdings hierher geraten sind, ist schleierhaft. Die brennende Zigarette im Aschenbecher ist von der Marke, die der Bergsteiger immer geraucht hat. Aber wieso ist sie angezĂŒndet? Und wer hat die aktuelle Zeitung hier platziert?Dead Mountaineer's Hotel


Dead Mountaineer's HotelDies sind nicht die einzigen Gegebenheiten. Vom ZimmermĂ€dchen erfĂ€hrt Peter, dass der Flur stĂ€ndig mit nassen Fußspuren versehen ist. In die BĂŒcher eines Hotelgastes wurden Notizen geschrieben. Die Dusche scheint von jemandem besetzt zu sein, der mehr schlecht, als recht singen kann, doch alle HotelgĂ€ste und –angestellte befinden sich in anderen Bereichen des Hotels. Dies sind alles harmlose Streiche, so scheint es. Doch dann wird eine wertvolle goldene Uhr gestohlen. Peter findet sogar eine Pistole im Koffer eines Hotelgastes. Hier hört der Spaß auf. Als dann zu allem Überfluss ein Hotelgast tot in seinem Zimmer gefunden wird, ist Peter wieder ganz Polizist und nicht mehr Urlauber.

Die Aufgabe des Spielers besteht darin die mysteriösen Vorkommnisse zu untersuchen und die WĂŒnsche der kuriosen HotelgĂ€ste zum Teil zu erfĂŒllen, denn Peter ist auf ihre Mitarbeit angewiesen. Das Hotel ist groß, besteht aus 4 Etagen inkl. Keller. Da ist es nicht immer leicht den einen oder anderen Gast aufzuspĂŒren. Benötigte GegenstĂ€nde liegen oft versteckt.

Die wenigen wirklichen RĂ€tsel sind jedoch nicht sehr schwer. NĂŒtzliche Informationen bieten das Tagebuch und das Notizbuch, sowie die Beschreibungen der 10 anwesenden Personen, Peter ausgenommen. Außerdem wĂ€re da noch der Bernhardiner Lel. Der Lawinenhund ist dem Hotelbesitzer treu ergeben, ist zutraulich, warnt aber auch vor Gefahren und eignet sich hervorragend als Wachhund. Außerdem erhĂ€lt man einen Grundriss der einzelnen Hoteletagen, sodass man sich besser orientieren kann. Im Laufe des Spiels gibt es verschiedene Minigames. Peter kann z.b. Kartenspielen, Ski fahren und zu einer Partie Billard antreten. Die Herausforderung zu diesen Minigames muss einmal angenommen werden, damit es in der Story weiter geht. Jedoch mĂŒssen sie weder geschafft, noch lange gespielt werden. Man muss beim Kartenspiel nicht gewinnen und mit den Ski auch nicht ins Ziel fahren. Hat man keine Lust mehr, verlĂ€sst man die Spiele wieder. Sie sind lediglich eine willkommene Abwechslung. Dead Mountaineer's Hotel


Dead Mountaineer's HotelSchauplatz ist das alte Hotel und seine Außenanlagen. Dies klingt nach eingeschrĂ€nkter Bewegungsfreiheit, doch wenn man bedenkt, dass jede Etage mindestens 8 RĂ€ume hat, bekommt Peter bestimmt keine Langeweile auf der Suche nach den HotelgĂ€sten. Hinzu kommen die zahlreichen AusgĂ€nge. Da wĂ€re die EingangstĂŒr, die HintertĂŒr, 2 Balkone und eine Dachterrasse. Die RĂ€ume sind mit zahlreichen Details ausgestattet. Das Hotel ist nicht nur als Unterkunft gedacht, sondern hier wird gelebt. Die Bibliothek ist mit BĂŒchern regelrecht vollgestopft, doch findet man auch private Fotoalben des Besitzers. Die KĂŒche enthĂ€lt alle Utensilien, die man zum Kochen benötigt. Das Speisezimmer ist nicht nur mit Esstisch und einer gemĂŒtlichen Sofaecke ausgestattet, sondern verfĂŒgt auch ĂŒber eine gut sortierte Bar. Im Keller und auf dem Dachboden bewahrt der Hotelbesitzer so einige SchĂ€tze auf. Kurzum, ein Streifzug wird nie langweilig. Es macht Spaß zu stöbern.

VerlĂ€sst man das Hotel durch eine der TĂŒren, erwarten den Spieler beeindruckende Bilder vom Hotel und der umliegenden Schneelandschaft. Die stolzen Berge lassen das imposante Hotel klein und schmĂ€chtig wirken. Der Schnee ist sowohl romantisch, als auch gefĂ€hrlich. Die Charaktere sind alle unterschiedlich. Vom dicken GeschĂ€ftsmann, bis hin zum dĂŒnnen Wissenschaftler ist alles vertreten.

Die Hintergrundmusik ist abwechslungsreich. Je nach Situation oder RĂ€umlichkeit wechselt sie von gelassen in dramatisch oder sogar rockartig. Über die Sprachausgabe können wir natĂŒrlich noch nicht berichten, da unsere Version noch die russische Sprachausgabe hatte. Wenn sich jedoch fĂŒr die deutsche Version genauso eindruckvolle Stimmen finden lassen, wird durch sie der Charakter der Spielfiguren nur noch deutlicher unterstrichen. Das MenĂŒ war zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht ausgereift, wird jedoch mit einigen Optionen versehen sein.
Dead Mountaineer's Hotel


Fazit: "Dead Mountaineer's Hotel" ist ein Adventure mit mittlerem Schwierigkeitsgrad. Die gute Story bietet Spannung bis zum Schluss. Sie wird von einer eindruckvollen Grafik mit tollen Landschaftsbildern unterstĂŒtzt. Auch der Sound ist abwechslungsreich und sehr angenehm. Die verschiedenen Enden des Spiels bieten einen hohen Wiederspielwert. Ab einem gewissen Zeitpunkt, muss der Spieler sich nĂ€mlich immer wieder aufs neue fĂŒr einen Weg entscheiden. Auch wenn wir in letzter Zeit mit vielen Adventuren verwöhnt wurden, wĂ€re es schade, wenn dieses nette und spannende Spiel nicht bei uns erscheinen wĂŒrde. Bleibt also zu hoffen, dass "Dead Mountaineer's Hotel" bald seinen Weg auf den deutschsprachigen Markt finden wird.




News zum Thema: 'Das Geheimnis des Berghotels'
News aus der Kategorie: 'Previews'
noch unkommentiert...

   

verfasst von Nikki am 14. Feb 2008 Druckerfreundliche Ansicht |

weitere Infos zu Das Geheimnis des Berghotels
· Das Geheimnis des Berghotels Forum
· Das Geheimnis des Berghotels Forum (techn.)
· Das Geheimnis des Berghotels Hompage (deutsch)
· Das Geheimnis des Berghotels Interview
· Das Geheimnis des Berghotels Interview 2
· Das Geheimnis des Berghotels Komplettlösung mit Bildern
· Das Geheimnis des Berghotels Komplettlösung ohne Bilder
· Das Geheimnis des Berghotels Preview
· Das Geheimnis des Berghotels Preview der deutschen Fassung
· Das Geheimnis des Berghotels Review
· Das Geheimnis des Berghotels Saves
· Das Geheimnis des Berghotels Screenshots
· Das Geheimnis des Berghotels Soundtrack 1
· Das Geheimnis des Berghotels Soundtrack 2
· Das Geheimnis des Berghotels Soundtrack 3
· Das Geheimnis des Berghotels Soundtrack 4
· Das Geheimnis des Berghotels Soundtrack 5
· Das Geheimnis des Berghotels Spieleliste
· Das Geheimnis des Berghotels Trailer 1
· Das Geheimnis des Berghotels Trailer 2
· Das Geheimnis des Berghotels Trailer 3
· Das Geheimnis des Berghotels Trailer 4
· Das Geheimnis des Berghotels Umfrage
· Das Geheimnis des Berghotels Wallpaper
· Dead Mountaineer's Hotel Homepage (englisch)


meistgelesener Newsartikel zu Das Geheimnis des Berghotels:


· Das Geheimnis des Berghotels Lösung online


weitere Newsartikel zu Das Geheimnis des Berghotels


· Dead Mountaineer's Hotel: Infos zur Story
· Point-and-Click-Website zu Das Geheimnis des Berghotels startet
· Das Geheimnis des Berghotels: Interview
· Das Geheimnis des Berghotels: lĂ€dt zur virtuellen Mörderjagd ein
· Das Geheimnis des Berghotels: Spieler bewerten mit 66,58 %
· Das Geheimnis des Berghotels erscheint am 13. November
· Es schneit... im neuen Trailer zu "Das Geheimnis des Berghotels"
· Das Geheimnis des Berghotels Lösung online
· Dead Mountaineer's Hotel: Interview mit dem Entwickler
· Dead Mountaineer's Hotel: Release auf 2009 verschoben
· Das Geheimnis des Berghotels: Preview der deutschen Fassung

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von ForenbeitrÀgen, der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads