123
        





Hallo Gast

Spiel suchen:

Samstag, 18. November 2017





Adventure-News   A Stroke of Fate - Ein Auszug aus dem Spielverlauf  
Im vergangenen Monat haben wir ja bereits über einen kurzen Auszug aus dem Gameplay von A Stroke of Fate berichtet. Der Protagonist Detlef Gerhard Mayer unterstützt Graf Staufenberg bei der Planung eines Attentats auf Adolf Hitler. Hier nun weitere Informationen aus dem Spielverlauf.

Zum Ende des Krieges gibt es erhebliche Probleme mit der Kraftstoffversorgung in Deutschland. Braunkohle ist zwar vorhanden, doch kann diese das dringend benötigte Benzin nicht ersetzen. Man könnte auch preisgünstig Methanol gewinnen, doch auch diese Art Treibstoff ist nicht die ideale Lösung. Wenn man dafür eine Alternative finden würde, dann würde sich die Situation radikal ändern und die sowjetischen Truppen könnten in die Flucht geschlagen werden.

Der Wissenschaftler Schauberger hat lange an einer Entwicklung gearbeitet mit der es möglich sein soll die Turbinentriebwerke der Flugzeuge anzutreiben. Die Entwicklung wurde jedoch bis jetzt nicht an einem Fahrzeug oder Flugzeug getestet. Ein kluger Mitarbeiter Mayers hatte zuvor zwei Behälter mit Kraftstoff in seinem Büro verstaut. Für schlechte Zeiten, sozusagen. Mayer muss nun eine Reise antreten, für die er allerdings sowohl die schriftliche Genehmigung von Goebbels benötigt, als auch den versteckten Kraftstoff. Allerdings muss er diesen erst einmal haben. Da sein Mitarbeiter ihn zwar in seinem Büro versteckt, jedoch niemals seinen Schreibtisch verlässt, gestaltet sich die Beschaffung als äußerst kompliziert.

Er muss den Kraftstoff stehlen, ohne dass er erwischt wird und was noch viel wichtiger ist, er muss die Unterschrift von Goebbels bekommen oder fälschen, um auf diese Weise an die Reisegenehmigung zu kommen. Hierbei kommt ihm die Hektik der Kriegstage zugute, denn Goebbels neigt dazu viele Dokumente, die ihm zur Unterschrift gereicht werden, gar nicht aufmerksam genug zu lesen. Er unterzeichnet sie oft blind. Mayer beschließt sein Dokument unter einen Stapel anderer Dokumente zu schieben, in der Hoffnung, dass es anstandslos unterzeichnet wird. Auf diese Weise kommt er schneller zu der Unterschrift, als wenn er sie aufwendig und mühsam selber fälscht. Das könnte entdeckt werden, und sein Vorhaben würde dadurch gefährdet. Für welche der beiden Möglichkeiten sich Mayer letztendlich entscheidet, wird hierbei dem Spieler überlassen.

Interessant ist, dass der Entwickler SPLine Tatsachen aus Kriegstagen mit in das Spiel einbezieht. Nicht nur die Charaktere von Goebbels oder Adolf Hitler sind realistisch nachempfunden, sondern auch der oben genannte Wissenschaftler Viktor Schauberger. Mit seiner Erfindung der Wirbeltechnik schuf er völlig neue Energiequellen. Vereinfacht ausgedrückt: Wasser rotiert kreisförmig und durch den entstehenden Wirbel wird Energie erzeugt.

Die Entwickler haben den Namen des Protagonisten geringfügig geändert. Bisher hieß er Adolf Mayer. Der Vorname ist nun Detlef Gerhard. A Stroke of Fate soll noch bis Ende 2008 in englischer Sprachausgabe erscheinen.



News zum Thema: 'A Stroke of Fate'
News aus der Kategorie: 'Spiele News'
noch unkommentiert...

   

verfasst von Madam am 02. Okt 2008 Druckerfreundliche Ansicht |

weitere Infos zu A Stroke of Fate
· A Stroke of Fate Homepage
· A Stroke of Fate Screenshots
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Forum
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Komplettlösung mit Bildern
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Komplettlösung ohne Bilder
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Spieleliste
· A Stroke of Fate Teil 2 - Operation Bunker Spieleliste
· A Stroke of Fate Trailer 1 (englisch)
· A Stroke of Fate Trailer 2 (englisch)
· A Stroke of Fate Trailer 3 (russisch)


meistgelesener Newsartikel zu A Stroke of Fate:


· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview


weitere Newsartikel zu A Stroke of Fate


· A Stroke of Fate: Neue Geheimnisse offenbart
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview
· A Stroke of Fate: Akella erinnert an den 8. Mai 1945
· gamescom 2010: A Stroke of Fate wartet noch auf einen deutschen Publisher
· A Stroke of Fate: Spielcharaktere und ihre historischen Originale
· GC 2008: A Stroke of Fate
· A Stroke of Fate: Website online
· gamescom 2009: A Stroke of Fate - Operation Walküre

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads