123
                                       


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 22. September 2017





Adventure-News   A Stroke of Fate: Neue Geheimnisse offenbart  
Fiktive Attentate vs. authentische Verschwörungspläne - Was ist wirkungsvoller?

"A Stroke of Fate", Akellas neustes Adventure, das vom SPLine entwickelt wird, bietet dir die einmalige Gelegenheit in die Schuhe eines Geheimagenten zu schlüpfen, der ein Attentat auf Adolf Hitler vorbereitet. Auf den ersten Blick ein Tatsachen-Adventure – doch weit gefehlt. Es ist eine einzigartige Versuchung den Lauf der Geschichte zu ändern. Frage dich einfach einmal was passiert wäre, wenn die Dinge auf völlig andere Weise abgelaufen wären...

Um dich tief in die Theorien und Vermutungen hinabzuziehen, bieten wir mit einem historischen Feature einen einzigartigen Einblick ins Spiel.

Es gibt einige Attentatsversuche, die im Verlauf des Spiels geplant werden während sich die Storyline um Mayer’s aufrichtige Ablehnung gegenüber dem faschistischen Regime weiter ausbreitet.

Im Sommer des Jahres 1944
Der erste Anschlag wurde auf den 20. Juli 1944 rückdatiert. Die reale Geschichte führt uns zu Oberst Klaus Phillip Maria Schenk, dem Graf von Stauffenberg, der sich einverstanden erklärte ein Attentat auf den Deutschen Führer zu verüben. Nach einigen vergeblichen Versuchen Stauffenbergs, Hitler zu treffen kam es letztendlich doch zu einer Zusammenkunft in der Kommandozentrale, der im östlichen Preußen gelegenen so genannten Wolfsschanze. Zu diesem Treffen erschien der Oberst mit einem Aktenkoffer, der zwei kleine Bomben enthielt. Nach einigen Minuten entschuldigte er sich indem er vorgab einen dringenden Telefonanruf nach Berlin tätigen zu müssen und verließ den Raum. Er wartete in der Nähe auf die Explosion und was er sah, ließ ihn glauben dass Hitler tot war.

Obgleich vier Menschen getötet wurden und alle Anwesenden verletzt waren, Hitler selbst wurde nur leicht verletzt, weil ihn ein Tisch vor der Explosion abschirmte und Schutz bot.

Wer war half Stauffenberg das Attentat zu realisieren? Wer bereitete die Bomben vor? Wir haben unsere eigenen Erklärungen zu den Tatsachen, die von der Geschichte geschrieben wurden. Das erste Kapitel von A Stroke of Fate gibt Einblick in die Geschichte und zeigt wie tief Mayer in die Verschwörung involviert ist. Wir ändern nicht die authentischen Fälle, wir fragen uns lediglich was würde geschehen, wenn man den Verlauf der Geschichte verändert.



Im Winter des Jahres 1944
Eine wahre Gegebenheit: Adolf Hitler blieb in Ziegenberg. Für den beiläufigen Beobachter unterschied sich das bäuerliche Dorf, von denen es Dutzende in der Wetterau Region in Deutschland gab, nur durch sein 1740 erbautes Schloss. Den Dorfbewohnern und auch dem Heeresnachrichtendienst war unbekannt, dass sich hinter dem Schloss eine Ansiedlung von sieben Häusern befand, die äußerlich wie harmlose Holzhütten wirkten. Der Name den Hitler diesen Hütten gab, war Adlerhorst.

In "A Stroke of Fate" kommt es an dieser Stelle erneut zu einem Anschlag von Mayers. Wieder kommen Explosivstoffe zum Einsatz. Was hat Mayer mit dem Verschwinden von Müller zu tun (Es gibt einige amtliche Versionen zu seinem Verschwinden. Wir haben uns für die Version entschieden die uns am wahrscheinlichsten erschien.), warum war der legendäre Speer des Schicksals so wichtig für Hitler und warum war es für Mayer in "A Stroke of Fate" so wichtig besagten Speer den Alliierten auszuliefern und was steckt hinter den geheimnisvollen Toden von Adolf Hitler, Eva Braun und ihrem Lieblingshund Blondi? Wir werden keine Wahrheit vor dir verstecken – sei es authentisch und historisch oder fiktiv und spielbezogen. Halte Ausschau nach Teil 2 der Eigenschaften von "A Stroke of Fate - Neue Geheimnisse offenbart.

A Stroke of Fate ist eine interaktive Detektiv-Geschichte, gestaltet in authentischer Umlagerung des faschistischen Deutschland in den 1940ern. Der Spieler erhält die einzigartige Gelegenheit an der Untersuchung eines, des wohl mysteriösesten Geheimnisses des 20sten Jahrhunderts, Adolf Hitlers frühzeitigem, Tod teilzunehmen. Der Protagonist, ein Agent, der in Sabotage und Sabotagemitteln bewandert ist, bemüht sich in die engsten Kreis der Bediensteten Adolfs zu kommen. Du musst nun zum größten Patrioten Deutschlands werden. Die aufmerksamen Augen der Gestapo beobachten dich permanent. Eine der dabei schwierigsten Aufgaben – die Vorbereitung eines Anschlags auf den "Führer" höchst selbst – wird zeigen, ob du gelernt hast, auf was es als guter Spion ankommt! "A Stroke of Fate" nimmt dich mit durch authentische Landschaften, den Belagerungen von 1941-1945 und
zu kontroversen, aber immer noch starken Persönlichkeiten wie Hitler, Himmler, Müller und Goebbels. Doch was noch wichtiger ist – du wirst so gar in die Zeit hineinversetzt...

Eigenschaften:

● unwiderstehlicher pseudo-historische Attentate
● Geniale Denkaufgabe und die Suche nach den Besonderheiten des Deutschlands der 40er
● Realistische Grafiken
● Authentische Plätze und historisch abgeleitete Gegebenheiten: Müller,
Goebbels und Hitler
● Besuch des Gebäudes der Geheimpolizei und Hitlers privatem Arbeitszimmer




News zum Thema: 'A Stroke of Fate'
News aus der Kategorie: 'Spiele News'
noch unkommentiert...

   

verfasst von Madam am 29. Mar 2008 Druckerfreundliche Ansicht |

weitere Infos zu A Stroke of Fate
· A Stroke of Fate Homepage
· A Stroke of Fate Screenshots
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Forum
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Komplettlösung mit Bildern
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Komplettlösung ohne Bilder
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Spieleliste
· A Stroke of Fate Teil 2 - Operation Bunker Spieleliste
· A Stroke of Fate Trailer 1 (englisch)
· A Stroke of Fate Trailer 2 (englisch)
· A Stroke of Fate Trailer 3 (russisch)


meistgelesener Newsartikel zu A Stroke of Fate:


· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview


weitere Newsartikel zu A Stroke of Fate


· A Stroke of Fate: Website online
· gamescom 2010: A Stroke of Fate wartet noch auf einen deutschen Publisher
· A Stroke of Fate Teil 1 - Operation Walküre Preview
· A Stroke of Fate: Akella erinnert an den 8. Mai 1945
· gamescom 2009: A Stroke of Fate - Operation Walküre
· A Stroke of Fate - Ein Auszug aus dem Spielverlauf
· GC 2008: A Stroke of Fate
· A Stroke of Fate: Spielcharaktere und ihre historischen Originale

Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads