123
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Dienstag, 23. Januar 2018




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Mystery of the Ancients 5 - Trübe Wasser

   
verfasst am:    14. Dezember 2017
verfasst von:    avsn-smarte

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 86%
Sound 87%
Atmosphäre 85%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 80%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
88%
 
Ein Familienerbstück der besonderen Art
Als Detektivin für übersinnliche Phänomene eilt dir dein Ruf voraus, denn Bob Price engagiert dich, da in seinem Anwesen seltsame Dinge vor sich gehen, seit er seiner Verlobten Sarah ein Collier überreicht hat. Es handelt sich um ein Erbstück, das sich seit Generationen im Besitz der Familie Price befindet. Du reist daher nach Mud Water Creek, einem Dorf, das sich in einem Sumpfgebiet über mehrere Inseln erstreckt, und wirst gleich zu Beginn Zeuge, wie Sarah von einem weiblicher Geist entführt wird. Bob erstarrt vor Schreck und erklärt dir, dass es sich um Arlene handelt, seiner vor 10 Jahren spurlos verschwundenen Freundin. Du musst herausfinden, was mit Arlene passiert ist und warum ihre Seele keinen Frieden findet. Ford, dem Hellseher und ehemaligem Lehrer von Arlene, gelingt es, ihr Tagebuch zu entschlüsseln. Du erfährst, dass Arlenes Schicksal eng mit dem Collier verbunden ist. Die Halskette ist unvollständig und du musst alle fehlenden Stücke finden, die auf den Inseln verteilt sind. Erkunde den Pierce Friedhof, die Toteninsel, einen verlassenen Bauernhof, das Sägewerk, den Grund des Sees und noch einige Schauplätze mehr, um das Collier zu vervollständigen. Wähle deine Entscheidungen weise, damit es dir gelingt, Arlene in einem Ritual zu besiegen und Mud Water Creek zu befreien.

Gameplay
Nur im entspannten Spielmodus steht dem Spieler eine Einführung zur Verfügung. Man kann sich für ein komplettes Tutorial entscheiden oder ob nur Besonderheiten angezeigt werden sollen. Beides lässt sich jederzeit unterbrechen. Durch ein kleines Schloss kann die Inventarleiste arretiert werden. Gegenstände, die mit einem kleinen Kreis gekennzeichnet sind, sind Kombigegenstände, die vorab durch eine gesonderte Aktion bearbeitet werden müssen, um sie einsetzen zu können. Die änderbaren Schwierigkeitsgrade "Entspannt", "Fortgeschritten", "Experte" und "Individuell" entscheiden über die Dauer, die der Tipp und die Überspringen-Funktion benötigen, um sich aufzuladen. Die Zeitspanne liegt bei 1 bis 90 Sekunden. Im Expertenmodus steht dem Spieler weder der Tipp noch der Lösen-Button zur Verfügung. Gleich bei der Ankunft am Pier von Mud Water Creek hängt an einer Holztafel eine Karte der Gegend. Sie ermöglicht dem Spieler schnelle Ortswechsel und zeigt Schauplätze an, wo derzeit Aktionen durchgeführt werden können. Vom Bootsmann erhält die Detektivin ein Amulett, damit sie den Kampf gegen Arlene und andere böse Geister aufnehmen kann. Dies geschieht immer durch ein gleichbleibendes Minispiel, dessen Schwierigkeitsgrad im Spielverlauf jedoch zunimmt. Hier muss man gleiche Symbole miteinander verbinden. Allerdings steht dem Spieler nur eine begrenzte Anzahl von Spielzügen zur Verfügung, um alle Symbole in der angegebenen Menge zu verketten.

Aufgaben und Rätsel
Außer dem Kampf gegen die Seelen der Verstorbenen, muss die Detektivin noch eine Vielzahl unterschiedlichster Rätsel lösen. U.a. muss man ein Labyrinth durchqueren, Bilder symmetrisch anordnen, Ringe in der richtigen Reihenfolge betätigen, seine Schnelligkeit beweisen, Sicherungen einbauen, u.v.m. Alle Rätsel werden durch einen Klick auf das Fragezeichen durch einen Text gut erläutert. Die Minispiele können auch übersprungen werden, sofern man sich nicht im Expertenmodus befindet. Die Rätsel sind sehr leicht und auch für Anfänger des Genres gut lösbar. Meist öffnet man durch das Absolvieren der Minispiele weitere Bereiche, um im Spiel weiterzukommen.

Die WBS sind genauso vielseitig wie die Minispiele und werden nur einmal aufgesucht. Man sucht die Gegenstände anhand einer erzählten Geschichte, ihrer Umrisse oder einer Textliste. Die farbig hervorgehobenen Gegenstände können nur durch eine zusätzliche Aktion gefunden werden. Das Game bietet auch einige interaktive WBS, in denen die gefundenen Objekte an bestimmten Stellen wieder in der Szene eingesetzt werden müssen. Alle WBS wurden mit beweglichen Animationen versehen. Trotz der Vielseitigkeit lassen sich die Elemente schnell und einfach in den Schaubildern entdecken. Man kann auch jederzeit den Tipp benutzen, um sich gesuchte Gegenstände anzeigen zu lassen. Ansonsten ist der Tipp im Spiel richtungsweisend und deutet auf bestimmte Bereiche hin, die man genauer untersuchen sollte.

Grafik und Sound
Über die Optionen lässt sich die Lautstärke des Tons, der Umgebungsgeräusche und der Musik getrennt voneinander regeln. Außerdem kann man hier den Gammawert und ein Vollbild einstellen sowie die Art des Cursors bestimmen. Die Optik ist komplett in einem gezeichneten Stil, der die unheimliche Atmosphäre in den Sümpfen von Mud Water Creek durch gedämpfte Farben und Nebelschwaden sehr gut widerspiegelt. Die Szenen wurden mal mehr, mal weniger mit beweglichen Animationen versehen, wie z.B. rauchende Kamine oder Spiegelungen auf der Wasseroberfläche. Die Details in den Szenen sind gestochen scharf und sehr gut zu erkennen. Die zum Spielverlauf passenden Filmsequenzen sind kurz gehalten und laufen flüssig ab. Alle schriftlichen Dokumente und der Untertitel sind in deutscher Sprache, während die Sprachausgabe in Englisch erfolgt. Die Lippen bewegen sich konform zum Text und auch die Synchronstimmen passen zu den Protagonisten. Vor allem die Stimme des Bootsmannes klingt äußerst beruhigend, während sich Arlenes Geist kreisch und schrill anhört. Selbst die Stimme der Detektivin ist sehr oft zu hören. Die musikalische Untermalung bietet viele Facetten. Das Repertoire reicht von unheimlich, spannend bis traurig und melancholisch. Oft wurde zugunsten der Hintergrundgeräusche gänzlich auf die Musik verzichtet, was die Spannung oft nur noch mehr steigert. Die Effekttöne wie der Wind, plätscherndes Wasser oder das Ticken einer Uhr, wurden optimal ins Geschehen eingebaut.

Fazit
"Mystery of the Ancients 5 – Trübe Wasser" bietet eine spannende und gut erzählte Geschichte, in die einige Schreckmomente gekonnt eingebaut wurden. Der Spieler muss an einigen Stellen eigene Entscheidungen treffen, die über Leben und Tod entscheiden. Die Inventarrätsel sind logisch, denn es ist immer klar, welches Objekt wo abgelegt werden muss. Man trägt die Gegenstände nicht ewig mit sich herum, sondern kann sie schnell wieder im Spiel einsetzen. Dadurch wird die Leiste nie zu voll und der Spielfluss gerät kaum ins Stocken. Auch ohne Karte sind die Laufwege recht kurz, da man sich immer nur auf einer der zahlreichen Inseln von Mud Water Creek bewegt, bevor man zur nächsten Aufgabe schreitet. Die Minispiele und WBS sind vielseitig, wenn auch leicht lösbar. Ich hätte mir durchaus ein paar knackigere Rätsel gewünscht. Außerdem ist mir die Unsinnigkeit aufgefallen, wie es sein kann, dass unter Wasser ein Feuerzeug funktioniert? Aber das ist Meckern auf hohem Niveau. Die Grafik und der komplette akustische Hintergrund lassen fast keine Wünsche übrig. Auch ist es erfreulich, dass man die Stimme der Hauptfigur sehr oft zu hören bekommt. Der Preis des Spiels ist bei einer Spieldauer von 5 Stunden durchaus angemessen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads