123
Nein, Ich lehne ab.
                                          


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 21. September 2018




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Hidden Expedition 10 - Die Quelle der ewigen Jugend

   
verfasst am:    13. September 2018
verfasst von:    avsn-smarte

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 92%
Sound 87%
Atmosphäre 83%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 80%
Relation: Preis/Spieldauer

100%

Gesamtwertung
88%
 
Magellans Geheimnis
Zu den drei H.E.L.P. Agenten, die zur Beaufsichtigung der Arbeiten in der berühmten Ausgrabungs- und Restaurationsstätte von Sigiriya in Sri Lanka eingeteilt waren, ist der Kontakt plötzlich abgebrochen. Man hat dich beauftragt, den Fall vor Ort zu untersuchen und deine Kollegen zu finden. Das ganze archäologische Projekt wird von dem reichen aber zwielichtigen Dario S. Aturnin finanziert, daher ist äußerste Vorsicht geboten. Du findest auch schnell heraus, dass die verschollenen Agenten im Lager gefangenen genommen wurden. Aturnin und die skrupellose Dana Creed, eine ehemalige H.E.L.P. Agentin, scheinen auf der Suche nach einer Karte zu sein, an der bereits im 16. Jahrhundert der berühmte Weltumsegler Magellan interessiert war. Ein Wettlauf zwischen Aturnins Schergen und dir beginnt, denn die Karte soll den Standort der Quelle der ewigen Jugend enthüllen. Sie darf auf keinen Fall in die falschen Hände geraten. Deine Mission führt dich von Sri Lanka über Sevilla und Tansania auf die Insel Sokrota in Jemen. Auf deiner Suche musst du u.a. ein Museum, ein altes Segelschiff, eine Meeresforschungsstation und noch viele weitere Orte nach Hinweisen untersuchen. Wird es dir gelingen die Quelle vor Aturnin zu finden?

Gameplay
Dem Spieler stehen zu Beginn verschiedene Varianten einer Spielerklärung zur Verfügung, die man aber jederzeit deaktivieren kann. Die Inventarleiste kann man mithilfe eines kleinen Schlosses fest einstellen. Kombigegenstände werden im Inventar mit einem "+" gekennzeichnet und können erst im Spiel eingesetzt werden, wenn man sie vorher modifiziert hat. Das Spiel bietet vier verschiedene Schwierigkeitsgrade, die man während des Spielverlaufs ändern kann. Man kann sich für den entspannten, fortgeschrittenen, Experten oder individuellen Modus entscheiden. Davon hängt u.a. ab, wie lange der Tipp (10 bis 120 Sekunden) und der Lösen-Button (10 bis 400 Sekunden) benötigen, um dem Spieler zur Verfügung zu stehen. Außerdem bestimmt der eingestellte Modus auch, ob es Fehlerstrafen bei WBS gibt oder bestimmte Bereiche funkeln bzw. wichtige Orte auf der Karte zu sehen sind. Als Agent steht dir die H.E.L.P.-Box zur Verfügung. Hier kannst du dir jederzeit deine aktuellste Aufgabe anzeigen lassen und sämtliche von Sam erhaltenen Nachrichten nochmals anschauen. Während des Spiels findest du immer wieder Info-CDs, die man in die Box einlesen kann. Dadurch erhält man interessante Informationen zu verschiedenen Themen wie z. B. zu dem Monolith Sigiriya, dem Weltumsegler Magellan und über das Leben von Schildkröten. Sobald man im Lager in Sri Lanka angekommen ist, findet man auch eine Übersichtskarte in einem Zelt. Darauf kann man erkennen, wo man sich gerade befindet und wo man hingehen sollte, um eine Aktion auszuführen. Durch die Karte sind schnelle Ortswechsel möglich, wobei sich die Laufwege innerhalb der jeweils begehbaren Schauplätze in Grenzen halten. Auch der Startbildschirm ist erwähnenswert. Fährt man hier mit der Maus über die verschiedenen Buttons wie "Start", "Optionen" oder "Beenden" werden die Koordinaten und Orte von Magellans Reise eingeblendet und es wird kurz erläutert, was sich hier während seiner Weltreise ereignet hat.

Aufgaben und Rätsel
Als H.E.L.P. Agentin musst du die verschiedenartigsten Rätsel lösen, um deine Mission zu erfüllen, u.a. deine Geschicklichkeit im Boxkampf beweisen, Schlösser knacken, diverse Schiebe- und Drehrätsel absolvieren, mit der Schleuder schießen und das Lasso schwingen, Unterschiede finden, Memory spielen und vieles, vieles mehr. Es ist auch ein interaktives Rätsel vorhanden. Deine Aufgaben sind somit äußerst abwechslungsreich und werden dir mit einem Klick auf den Infobutton sehr gut erläutert. Der Schwierigkeitsgrad reicht von sehr leicht bis ziemlich schwer. Somit ist für jeden Spieler etwas Passendes dabei. Sollte mal ein Minispiel zu schwer zu knacken sein, kann man jederzeit den Lösen-Button betätigen, sobald sich dieser gänzlich aufgeladen hat. Hat man ein Rätsel erfolgreich absolviert (oder übersprungen), öffnen sich meist verschlossene Gegenstände oder es werden neue Bereiche freigeschaltet.

Die WBS sind alle mit kleinen beweglichen Elementen versehen und werden jeweils nur einmal aufgesucht. Da die Szenen nicht überladen wurden, lassen sich die Gegenstände meist sehr gut in den Bildern erkennen. Genauso wie die Minispiele sind auch die Arten der WBS sehr vielseitig. Mal sucht man die Szenen anhand einer Textliste ab, dann wiederrum muss man Elemente an ihrer Silhouette erkennen oder man sucht einzelne Fragmente eines Gesamtgegenstandes. Oft werden die verschiedenen Arten miteinander kombiniert und nicht selten muss ein kleines Minispiel innerhalb der WBS absolviert werden. Ebenso sind auch interaktive WBS vorhanden, was so viel bedeutet wie "finden und sofort wieder einsetzen". Eine WBS kann sich auch über mehrere Szenen erstrecken. Als Belohnung erhält man nach jeder WBS einen brauchbaren Gegenstand fürs Inventar. Der Tipp zeigt einen der gesuchten Elemente in der Szene an. Ansonsten öffnet sich bei Verwendung des Tipps innerhalb des Spiels eine Miniaturszene, in der man gerade eine Aktion durchführen kann. Man kann mit einem Klick auf das Bildchen schnell zu dieser Szene gelangen.

Grafik und Sound
Über die Optionen kann man u.a. verschiedene Lautstärken wie Stimmen, Effekte, Musik oder Videomusik regeln. Man kann hier die Bildschirmauflösung auf Vollbild einstellen und die Art des Cursors bestimmen. Die Grafik ist in einer gezeichneten Optik, die sehr realitätsnah wirkt. Vor allem die Gesichtsgrafiken sind optimal gelungen und Emotionen können anhand der gezeichneten Mimik sehr gut erkannt werden. Die einzelnen Schauplätze werden grafisch wunderschön in Szene gesetzt. Man erkennt viele kleine Details in den Schauplätzen, egal ob es sich um die Ausgrabungsstätte, Sevilla oder einen anderen Ort handelt. Auch mit beweglichen Elementen hat man in den Szenen nicht gegeizt.
Die Filmsequenzen laufen sehr flüssig ab und werden immer an korrekter Stelle als Einführung oder Überleitung eingesetzt. Die Sprachausgabe erfolgt in Englisch. Der Untertitel sowie sämtliche Dokumente, Nachrichten oder sonstige Schriften wurden in die deutsche Sprache übersetzt. Bei jedem Dialog bewegen sich die Lippen der Spielfiguren konform zum gesprochenen Text. Auch die Synchronstimmen passen zum Charakter der Protagonisten. Der Soundtrack erinnert ein bisschen an bestimmte Piratenfilme, was aber durchaus angebracht ist und gut klingt. Oft hat man zugunsten der Geräusche wie knarrendes Holz, Meeresrauschen usw. gänzlich auf die Musik verzichtet.

Fazit
Mit "Hidden Expedition 10 - Die Quelle der ewigen Jugend" ist dem Entwicklerstudio Eipix Entertainment ein tolles Casual-Game gelungen. Die spannende Geschichte ist eine Mischung aus "Indiana Jones" und "Fluch der Karibik" mit der richtigen musikalischen Begleitung. Auch die grafische Darstellung kann sich sehen lassen. Filigrane Details sind in allen Szenen deutlich zu erkennen, das gilt für das alte Segelschiff genauso wie für die Ausgrabungsstätte oder die Stadt Sevilla. Filmische Kurzsequenzen bieten immer die passende Überleitung in einen neuen Abschnitt. Aber besonders gut gefallen haben mir die Gesichtsgrafiken. Da die Inventarleiste nie zu voll wird, gerät der Spielfluss selten ins Stocken. Die Rätsel und WBS werden nie langweilig, da immer anderen Varianten und Schwierigkeitsgrade geboten werden. Lediglich der Klickbereich in den WBS könnte etwas großzügiger sein. Die CDs, die man im Spiel findet, bieten zusätzlich interessante Information zu Themen, die in dem Spiel verarbeitet werden. Das Ende erfolgt nach ca. 4,5 Stunden Spielzeit und rundet die gesamte Geschichte hervorragend ab.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads