123
                                       


Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 24. Februar 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Die drei ??? 05 - Der Schatz der Azteken

   
verfasst am:    01. Oktober 2007
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Der fünfte Fall für die drei Fragezeichen steht vor der Tür. Dieses Mal lernen Justus, Peter und Bob ein bisschen über die Kultur der Azteken. Mr. Elington ist ein Aztekenforscher. Bis vor kurzem hat er noch im alten Wasserturm gewohnt. Doch plötzlich ist er einfach verschwunden. Man vermutet, dass er wieder auf Forschungsreise in Südamerika ist, denn er begeistert sich für die alte Kultur der Azteken. Leider ist er mit seiner Miete im Rückstand und so beschafft sich die Stadt ihr Geld durch eine Versteigerung. Auf dieser Versteigerung wird nicht nur sein Mobiliar verkauft, sondern auch ein paar Steinskulpturen und ein antiker Dolch. Die Bewohner von Rocky Beach greifen fleißig zu. So hat am Ende der Auktion fast jeder etwas ersteigert. Die drei Jungen wollen nun Onkel Titus helfen den Wasserturm zu entrümpeln, denn die Stadt hatte ihm dazu den Auftrag gegeben. Doch schon bald wartet eine interessantere Aufgabe auf sie. Die Steinskulpturen und der Dolch werden den Bewohnern von Rocky Beach bereits kurz nach der Auktion wieder gestohlen. Justus, Peter und Bob machen sich an die Arbeit den Dieb zu fangen und stoßen dabei auf die uralte Kultur der Azteken.

Die Steuerung, Grafik und der Sound sind gleich geblieben. Wie schon in den 4 Abenteuern vorher besitzt das Spiel eine einfache Maussteuerung. Das Inventar besteht aus einer Gürteltasche mit 4 Fächern. Ist es überfüllt, müssen Gegenstände in der Detektivzentrale im Regal abgelegt werden. Musste man in den vorherigen Spielen die Gürteltasche öffnen, um einen Gegenstand aufzunehmen, öffnet sie sich in "Der Schatz der Azteken" von selber. Dieses Mal müssen auch nicht so viele Gegenstände eingesammelt werden, sodass eine wiederholte Rückkehr auf den Schrottplatz nicht unbedingt notwendig ist. Die Originalstimmen der Hörspielreihe sind auch im PC-Adventure wieder zu finden. Eingerahmt wird das Abenteuer von der Titelmusik der Serie.

Wieder sind ein paar Schauplätze hinzu gekommen. Die drei Jungdetektive besuchen dieses Mal zusätzlich die Bank, die Bibliothek, das Rathaus und den Wasserturm. Auch der Imbiss kann zumindest von Außen betrachtet werden. Trotz der zusätzlichen Schauplätze bietet "Der Schatz der Azteken" weniger Spannung als seine Vorgänger. Die drei Detektive jagen einem Diebstahl nach dem anderen hinter her und verfolgen schließlich die Spur der Artefakte. Der Schwierigkeitsgrad ist deutlich geringer, als in den Spielen zuvor. Bis zum Ende des Spiels sind alle zu unternehmenden Schritte absolut deutlich ersichtlich. Das Rätsel am Ende des Spiels ist zwar etwas kniffliger, aber auch hier wurde der Schwierigkeitsgrad eher niedrig angesetzt.

Fazit: Die drei ??? – Der Schatz der Azteken kann von der Story her durchaus mit seinen Vorreitern mithalten, doch ist die Spannung und der Rätselspaß weitaus geringer, als in den ersten 4 Abenteuern. Trotzdem werden Kids sicherlich ein weiteres Abenteuer mit Justus Peter und Bob ca. 3 bis 4 Stunden lang genießen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads