Hallo Gast

Spiel suchen:

Freitag, 29. August 2014




Reviews


Review suchen:

[Alle | 1 | 2 | 3 | 4 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Brunhilda und der dunkle Kristall

   
verfasst am:    06. März 2011
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
70%
 


Eine magische Welt in Gefahr
In einer magischen Welt lebten Menschen und Drachen einst friedlich nebeneinander. Doch dann brachte eine alte Prophezeiung Gefahr über diese Welt, denn diese Weissagung schien in Erfüllung zu gehen. Die Magie in dieser Welt würde angeblich ganz verschwinden. Als die ersten Anzeichen dafür sichtbar wurden, beauftragte der König all seine Zauberer, die gesamte Magie in seiner Schatzkammer in einem Artefakt, dem Dunklen Kristall, zu vereinen. Die Prophezeiung ließ jedoch auch einen Funken Hoffnung: Ein Held aus einer anderen Welt sollte kommen, um die Magie zu retten...

Für Brunhilda begann alles mit einem Besuch bei ihrer Tante an Halloween. Tante Jane hatte Brunhilda lediglich gebeten, ihr bei einer Tasche zu helfen, denn sie wolle auf Weltreise gehen. Als Brunhilda jedoch im Appartement ankommt, muss sie vom Portier erfahren, dass Tante Jane bereits zu ihrer Weltreise aufgebrochen ist. Die Tasche hat sie jedoch für Brunhilda im Appartement hinterlassen. Als sich Brunhilda die Tasche umhängt, schlüpft ein kleiner schwarzer Dämon heraus, der sich selber jedoch lieber als gute Fee bezeichnet. Er brabbelt etwas von einer magischen Welt, die Brunhilda retten soll. Ihre Tante wusste von all dem. Von diesem kleinen Dämon lernt Brunhilda die ersten Grundkenntnisse in Alchemie und Telekinese, bevor die beiden durch ein Portal in die magische Welt reisen. Hier soll unsere Heldin von Meister Filemon mehr erfahren.

In der magischen Welt angekommen, erfährt sie von den Problemen in dieser Welt. Doch gleichzeitig erfährt sie auch, dass sie nicht die Einzige ist, die als potentielle Retterin in diese Welt geschickt wurde. Ihre Tante Jane ist eine Hexe und sollte die andere Anwärterin überprüfen. Da sie jedoch stattdessen Brunhilda als Retterin geschickt hat, müssen nun beide Mädchen zum Drachengebirge reisen. Die Drachen könnten mehr über die Prophezeiung wissen. Leider stellt sich Verena als sehr ehrgeizig heraus. Sie versucht ihre Konkurrentin Brunhilda aus dem Weg zu räumen. Ist Verena wirklich gekommen, um die magische Welt zu retten? Wird sich Brunhilda gegen Verena behaupten können?

Die Kunst des Zauberns
Dieses Wimmelbild-Abenteuer kann in zwei verschiedenen Modi gespielt werden. Wähle den entspannten Modus, in dem sich der Überspringen-Button und der Tipp-Button schneller wieder aufladen und nützliche Objekte gekennzeichnet werden, oder die schwerere Varianten, in der sich die Buttons langsamer aufladen und Objekte selten gekennzeichnet werden. Jede Aufgabe wird in einer Leiste am unteren Bildschirmrand wiedergegeben. Ob es sich dabei um das Sammeln verschiedener Objekte handelt oder einfach nur die Anweisung mit einer Person zu sprechen. Der Spieler wird Schritt für Schritt durch das Abenteuer geführt. Der kleine Dämon steht mit Tipps zur Seite, wenn ein Gegenstand nicht gefunden werden kann. Minispiele lassen sich nach einer gewissen Zeit überspringen. In beiden Varianten wirst du 4 Bereiche der Magie erlernen: Alchemie, Telekinese, Telepathie und das Zaubern selber. Am Ende des Spiels wird dein Rang pro Fähigkeit angezeigt. Dieser reicht von Stufe 1, Anfänger, bis Stufe 10, Meistermagier.

Die erste Fähigkeit, die du erlernst, ist die Telekinese. Im ersten Kapitel bekommst du von deinem kleinen Begleiter einen Zauberstab, mit dem du Objekte im Raum an dich nehmen kannst, ohne dich zu ihnen zu bewegen. Es handelt sich im Grunde um den Wimmelbild-Bereich des Spiels. Je weniger Tipps du beim Dämon einholst, um zu suchende Objekte zu finden, desto höher gelangst du auf der Rangleiter. Leider sind die zu suchenden Objekte fast immer winzig klein oder so weit hinter anderen Objekten versteckt, dass man ohne Tipps selten auskommt und somit auch nicht den höchsten Rang erreichen kann.

Um die Kunst der Alchemie zu erlernen, wirst du mehrmals das gleiche Mini-Spiel mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad spielen. Mit einer Flasche musst du herunterfallende blaue Tropfen auffangen und den roten Tropfen ausweichen. Mit zunehmendem Kapitel fallen immer mehr rote Tropfen herunter. Zudem erhöht sich die Fallgeschwindigkeit. Lässt du blaue Tropfen aus oder fängst rote Tropfen ein, wird beides als Fehler gewertet.

Zaubersprüche erlernst du, indem du auf zwei Seiten eines Buches der Reihe nach die Hieroglypen anklickst, die unten am Bildschirmrand durch ein Band laufen. Klickst du auf das falsche Zeichen oder lässt eines aus, steigst du langsamer im Rang auf. Auch hier wiederholt sich das Mini-Spiel immer wieder.

Telepathie wird nur 2-Mal gelehrt. Bei diesem Fach musst du in zwei Bildern die Unterschiede finden. Jedoch ist die Aufgabe nicht ganz einfach, denn Brunhilda versucht dabei den Magiermeister zu kontaktieren. Die Leitungen sind schwach und werden immer wieder unterbrochen. Dies wirkt sich auf die Bilder aus, die jede Sekunde unscharf werden und sogar ganz verschwinden. Dadurch wird es schwierig die beiden Bilder miteinander zu vergleichen.

Die magische Welt
Brunhilda beginnt im Appartementhaus ihrer Tante, wo sie das komplette erste Kapitel verbringt. Ab dem zweiten Kapitel reist sie durch die magische Welt, die es zu retten gilt. Diese Welt scheint sich von der Welt, wie wir sie kennen nicht großartig zu unterscheiden, allerdings eher aus früherer Zeit. Brunhilda besucht Dörfer, Wälder, das Drachengebirge und natürlich das Schloss des Königs mit einem Schlosshof, einer Krypta, dem Thronsaal und dem Kerker. Die Schauplätze sind liebevoll gestaltet und auch nicht allzu überladen. Sie dienen gleichzeitig als Wimmelbild-Szenen. Nach und nach sammelt Brunhilda aus ihnen die Dinge ein, die sie benötigt, sodass die Locations mit jedem Zug leerer werden. Wie schon erwähnt sind die zu suchenden Objekte jedoch leider sehr, sehr klein geraten, sodass sie sehr schwer zu finden sind. Jedes Kapitel hat ca. 3 bis 4 solcher Locations. Brunhilda muss im Laufe des Kapitels ständig zwischen diesen Locations hin und her wechseln, was zum Teil in eine endlose Rennerei ausartet und den Spielspaß, sowie die Spannung etwas aus dem Spiel nimmt. Die Hintergrundmusik indessen ist sehr gut gelungen und bietet ein schönes Flair, mal spannend, mal sanft und dann wieder gefährlich. Auch die Sprachausgabe, die leider nur in englischer Form vorhanden ist, wurde mit passenden Synchronsprechern bestückt. Die Dialoge können im deutschen Untertitel verfolgt werden.

Fazit
"Brunhilda und der dunkle Kristall" bietet eine spannende und nette Geschichte rund um die Rettung eines Königsreiches und den ehrgeizigen Kampf der Konkurrentin unserer Heldin. Leider geht die Spannung im letzten Kapitel vollständig verloren, denn es müssen immer wieder die gleichen Handlungen mit lediglich anderen Objekten durchgeführt werden. Die 10 Kapitel des Spiels bieten eine Spielzeit von ca. 4 bis 5 Stunden, was für einen Preis von € 19,99 etwas kurz ist. Das Gameplay ist ebenfalls verbesserungswürdig. Es gibt nur drei verschiedene Minispiele, die sich immer wiederholen. Die zu suchenden Objekte sind winzig dargestellt, was die Suche sehr bald uninteressant macht. Die schöne Hintergrundmusik und ansonsten gut gelungene Hintergrundgrafik machen einen großen Teil des weniger ansprechenden Gameplays jedoch wett und auch die Story an sich ist gut erzählt und mit sehr schönen Synchronstimmen ausgestattet worden.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads
Page created in 1,5448179244995 seconds.