123
        





Hallo Gast

Spiel suchen:

Montag, 20. November 2017




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Dracula 5 - The Blood Legacy

   
verfasst am:    09. Dezember 2013
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema

Grafik 85%
Sound 87%
Atmosphäre 68%
Gameplay/Aufgaben/Raetsel 75%
Relation: Preis/Spieldauer

60%

Gesamtwertung
75%
 
Auf den Spuren von Dracula
Ellen Cross ist aus der Türkei zurück. Sie hatte dort versucht herauszufinden, wer die Gemäldesammlung gestohlen hatte, die Professor Vambery dem Metropolitan Museum of Art zur Verfügung stellen wollte. Dabei stieß sie auf ein besonderes Gemälde und folgt seiner Spur bis in die Türkei und wurde fündig. Das Gemälde hat sie gesondert auf den Postweg geschickt und brennt nun darauf, es auszupacken und zu überprüfen. Bei ihren ersten Restaurationsarbeiten legt sie tatsächlich das Porträt von Dracula frei. Gleichzeitig stößt sie auf ein Gedicht von Radu, dem jüngeren Bruder Draculas. Am nächsten Tag ist das Gemälde aus der gesicherten Restaurationskammer verschwunden. Die Überwachungsvideos zeigen eindeutig, dass Adam das Gemälde entwendet hat. Nun muss Ellen auch noch Adam hinterherjagen. Doch zuerst will sie sich um das Gedicht von Radu kümmern und gerät dabei nicht nur einmal in Gefahr…

Unverändertes Gameplay, jedoch ein wenig kniffligere Rätsel
Das Gameplay hat sich gegenüber "Dracula 4" nicht geändert. Wieder erforscht der Spieler alle Locations in der Egoperspektive, sammelt nützliche Dinge ein, löst Rätsel und muss dabei immer wieder auf die Gesundheit Ellens achten, denn ihre Krankheit verschlimmert sich mit jedem Tag. Die Rätsel sind dieses Mal zum Teil jedoch kniffliger geworden, was jedoch nicht bedeutet, dass sie zur schweren Kategorie gehören. Waren sie im vorherigen Teil eher zu leicht, sind einige von ihnen nun bei einem mittleren Schwierigkeitsgrad anzusiedeln. Folgst du den Hinweisen, die im Tagebuch festgehalten werden, sollte es kein Problem sein, auch diese Hürden zu nehmen. Natürlich können wieder Punkte eingefahren und Trophäen gesammelt werden. Dies schien mir dieses Mal etwas leichter zu sein.

Spannende Fortsetzung
Bis auf das Atelier von Yanek in Istanbul, reist Ellen dieses Mal zu völlig neuen Schauplätzen. Ihre Nachforschungen beginnen dieses Mal in den Büros des Museums in New York. Das Flair ist eher nüchtern, wie in einem Büro üblich, doch durch die Ereignisse, wird auch dies Szene eher aufregend. Nach einem kurzen Abstecher in ihre Wohnung, reist sie weiter zu einer uralten Basilika in Istanbul. Der Zisterne ist das Alter absolut anzusehen, sodass sie geheimnisvoll und zugleich gefährlich wirkt. Die Fortsetzung der Geschichte ist spannender, als ihr Anfang und bietet einen Showdown in Draculas Versteck. Die Hintergrundmusik ist wieder sehr gut gelungen und bietet die jeweils richtige Atmosphäre zur Handlung und Umgebung. Die englischen Synchronstimmen wurden emotionsvoll eingesprochen, sodass die Charaktere ausdrucksstark übermittelt werden.

Fazit
Die Fortsetzung von Ellens Abenteuer im Reich der Vampire setzt dort ein, wo der vierte Teil der Dracula-Serie endete. Ihre Reise geht spannender als je zuvor weiter, denn sie kommt dem Geheimnis Draculas mit jedem Schritt näher. Was die Grafik und den Sound betrifft gibt es nichts auszusetzen und auch die Rätsel sind zum Teil ein wenig kniffliger geworden. Leider ist auch dieses Mal das Ende absolut nicht befriedigend. Es bleiben immer noch Fragen offen. Obwohl es verschiedene Enden gibt, ist keines dabei, das man als "positiv" bezeichnen könnte. Die Fortsetzung ist zudem ein wenig kürzer ausgefallen. Auch wenn sie "nur" 19,99 Euro kostet, so ist der Preis angesichts der Länge des Spiels und einer englischen Sprachausgabe immer noch zu hoch. Zumal man seit dem Tag der Veröffentlichung von Dracula 5 eine Sammlung aus Dracula 1 bis 5 für nur 10 Euro mehr erwerben kann. Wem also neben Dracula 5 noch ein weiterer Teil der Serie fehlt, der sollte auf jeden Fall bei der Dracula Collection zugreifen. Trotz allem gilt auch für "Dracula 5 - The Blood Legacy": absolut empfehlenswert!
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads