Nein, Ich lehne ab.
        


Hallo Gast

Spiel suchen:

Dienstag, 20. April 2021




Reviews


Review suchen:

[Alle | | 1 | 2 | 3 | 4 | 7 | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | Y | Z ] [ zurück zur Hauptübersicht ]


     Findet Nemo

   
verfasst am:    13. Juni 2005
verfasst von:    avsn-Nikki

weitere Infos zum Spiel
weitere News zum Thema


Gesamtwertung
100%
 


Dieses Spiel ist auch für kleinere Kinder geeignet, die bereits bis 10 zählen können. Das Spiel wird komplett mit der Maus gesteuert. Dicke Pfeile markieren die Richtung, in die Du schwimmen kannst.

Du kannst Dir die Unterwasserwelt näher ansehen. Immer wenn der Pfeil auf einer Pflanze rot wird, kannst Du sie anklicken. Kleine Minigames sind zur Auflockerung von Marlins langer Reise eingebaut.

Zu Beginn des Spiels musst Du Dir einen von Nemos Freunden als Spielfigur aussuchen, aus der Dein Spielstand immer wieder automatisch beim Verlassen des Spiels gespeichert wird.

Wer kennt den Film nicht? Aber gut für alle, die ihn nicht gesehen haben!

Marlin, ein Clownfisch ist allein erziehender Vater. Bei einem Angriff von Raubfischen hat er seine Frau und alle seine frisch geschlüpften Kinder verloren, bis auf eines: Nemo.

Inzwischen ist Nemo um Schulalter und soll das erste mal in die Schule gehen. Dass eine Seitenflosse nicht ganz normal ist, macht dabei überhaupt nichts aus. Der Lehrer, ein Rochen, kommt, um seine Schüler abzuholen. Ihr Ausflug führt an einer nahe gelegenen Klippe vorbei, zu der die Schüler natürlich nicht dürfen. Doch wie die wilden Jungs nun mal sind, ist für sie alles Verbotene am Interessantesten.

So machen sich Nemo und seine Schulkameraden auf zum dieser Stelle. Sie wetten, wer sich traut am weitesten hinaus zu schwimmen. Nemo will den anderen beiden in nichts nachstehen und wagt sich am Weitesten hinaus. Doch da kommt ein Taucher, fängt den kleinen Clownfisch ein und nimmt ihn mit auf sein weißes Boot.

Marlin kommt gerade angeschwommen, als sein Sohn gefangen wird, kann ihm aber nicht mehr helfen. So macht sich der vor Sorgen kranke Vater auf der Suche nach seinem Sohn und dem weißen Boot.

Er begegnet Dorie. Sie hat angeblich ein weißes Boot gesehen. Doch leider leidet sie an einem Kurzzeitgedächtnisverlust. So kommt es, dass sie immer im Kreis schwimmt und nach jeder Runde Marlin fragt, warum er ihr überhaupt hinterher schwimmt, denn auch den Grund dafür hat sie bereits wieder vergessen.

Marlin braucht also dringend weitere Hilfe auf der Suche nach seinem Sohn und Nemo hat einige Abenteuer im Aquarium zu bestehen.
  
[ zurück zur Hauptübersicht ]


Nur angemeldete Benutzer dürfen Kommentare verfassen. Zur Registrierung/Anmeldung

 

Werde Mitglied!

Eine Registrierung bei uns ist völlig kostenlos. Das Verfassen von Forenbeiträgen,der Download von Saves sowie die Teinahme an Gewinnspielen und Umfragen ist registrierten Usern vorbehalten. Die Registrierung ermöglicht den vollen Zugang zur Seite

 Registrieren

Benutzername:

Passwort:


Login merken

Zugangsdaten verloren? Passwort vergessen?

aktuellste Reviews

aktuellste Downloads